Marcus Sedgwick

(220)

Lovelybooks Bewertung

  • 312 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 2 Leser
  • 46 Rezensionen
(55)
(86)
(60)
(15)
(4)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gegenwart und Vergangenheit , treffen sich immer wieder unbewusst..

    Weiße Krähe

    Buecherwurm2108

    26. April 2018 um 18:29 Rezension zu "Weiße Krähe" von Marcus Sedgwick

    Ich las Marcus Sedgwick Goth Thriller "Die weiße Krähe" im dtv Premium.Das Buch ist für 12,90 € im deutschen Buchhandel erhältlich. Ich habe es nicht bereut. Rebecca muss wegen beruflichen Gründen ihres Vaters nach Winterfold ziehen. Dort trifft sie auf Ferelith, die sich sehr für Geschichte, Glaube und den Tod interessiert. Dieses Mädchen ist erschreckend und faszinierend zugleich....  Dieses Buch ist düster. Es ist geheimnisvoll und erschreckend auf seine Art. In dem Buch wird noch ein 200 Jahre altes Tagebuch geführt. Dieses ...

    Mehr
  • Ein Junge auf der Suche nach einem Zuhause

    Das Buch der toten Tage

    EmmaZecka

    02. March 2018 um 21:50 Rezension zu "Das Buch der toten Tage" von Marcus Sedgwick

    GestaltungBei diesem Hörbuch handelt es sich um eine Produktion aus dem audiamo Verlag. Zwischen den verschiedenen Kapiteln der Geschichte werden immer wieder Melodien eingeblendet, die die Handlung untermalen. Die Musik wirkt düster, aber keinesfalls gruselig. Dietmar Mues liest die Geschichte rund um Boy, der im Grunde auf der Suche nach sich selbst ist, zwar gut, allerdings konnte ich mit seiner Stimmfarbe nicht viel anfangen. Dennoch glaube ich, dass er ein jüngeres Publikum sicher gut begeistern könnte. Inhalt / SpannungEs ...

    Mehr
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1139
  • Schöner Schreibstil, lahmer Inhalt

    Der Todeskuss

    Annabel

    04. October 2017 um 20:37 Rezension zu "Der Todeskuss" von Marcus Sedgwick

    ↠ Figuren ↞Marko lebt mit seinen Eltern und seinen acht Geschwistern in einem kleinen Haus auf dem Lande. Sein Vater ist Arzt und befindet sich auf einem Einsatz in Venedig, um dort einen alten Bekannten zu heilen, der seit langer Zeit unter Anderem an Schlafstörungen leidet. Als eines Tages jedoch ein Brief bei seiner Familie eintrifft, in dem steht, dass er vermisst wird, macht sich Marko auf die Suche nach ihm.Zu Beginn noch sehr unsicher in der großen, wüsten Stadt auf dem Wasser, gewinnt Marko nach und nach und mit jeder ...

    Mehr
  • Spannend und interessant, mal was ganz anderes

    Ghosts of Heaven

    Booksarehome

    18. July 2017 um 20:51 Rezension zu "Ghosts of Heaven" von Marcus Sedgwick

    Meine Meinung:Als erstes möchte ich mich ganz herzlich beim dtv Verlag für dieses Rezensionsexemplar bedanken!Das Buch ist mal was ganz anderes, wie ich finde. Es ist in 4 Teile aufgeteilt. Man kann sie nach beliebiger Reihenfolge lesen. Insgesamt gibt es 24 Möglichkeiten diesen Roman zu lesen. Schon alleine das unterscheidet sich von vielen anderen Büchern. In jedem Teil ist man in einer anderen Zeit. Im ersten Teil ist man ziemlich am Anfang der Menschheit, im zweiten Teil geht es um die Hexenverfolgung im Mittelalter, der ...

    Mehr
  • 24 Arten es zu lesen? Hm, eher nicht, aber trotzdem sehr cooles Leseerlerlebnis

    Ghosts of Heaven

    BlueSunset

    03. May 2017 um 18:43 Rezension zu "Ghosts of Heaven" von Marcus Sedgwick

    „Vier Geschichten und ein Roman. 24 Möglichkeiten, ihn zu lesen“ – Diese Ankündigung hat mich direkt neugierig gemacht. Normalerweise gehe ich davon aus, dass solche Sprüche nur ein geschickter Werbekniff sind, um Aufmerksamkeit zu erzeugen und ich muss zugeben, dass es hier zumindest bei mir gut funktioniert hat. Aber auch folgender Satz hat mich sehr neugierig gemacht: „Über das Schicksal, den Lauf des Universums und das Wunder Mensch in all seiner Abgründigkeit.“  In „Ghosts of Heaven“ bekommt der Leser vier Geschichten ...

    Mehr
  • Konnte mich leider nicht so richtig überzeugen

    Ghosts of Heaven

    mylittlebookworld

    24. April 2017 um 10:11 Rezension zu "Ghosts of Heaven" von Marcus Sedgwick

    Worum es geht:England zur Zeit der Hexenverfolgung. Anna Tunstall ist schön, blutjung, und ihre roten Haare sind im ganzen Dorf bekannt. Genauso wie die Arbeit ihrer Mutter, die den Nachbarn gegen Wehwehchen hilft, sie mit Salben, Tinkturen und Kräutern versorgt. Doch dann stirbt die Mutter, und Anna bleibt mit ihrem kleinen Bruder allein zurück. Und plötzlich ändert sich - auch mit Erscheinen eines neuen Pfarrers in der Gemeinde - die Stimmung im Dorf. War Anna nicht schon immer auffällig? Ist ihretwegen nicht ein Kind ...

    Mehr
  • LL rezensiert

    Ghosts of Heaven

    lenasbuecherwelt

    21. April 2017 um 10:19 Rezension zu "Ghosts of Heaven" von Marcus Sedgwick

    Das Konzept des Buches sprach mich einfach so an, dass ich es mit „Ghosts of Heaven“ versuchen wollte. Das Buch vereint 4 Geschichten, die durch alle Jahrhunderte spielen. Es geht um die Geschichte eines Mädchens, das in der Steinzeit lebt, um ein Mädchen, das Jahrhunderte später für eine Hexe gehalten und angeklagt wird, um einen jungen Arzt, der in einem Irrenhaus arbeitet und um eine Mission in der Zukunft: die Besatzung des Raumschiffes ist auf dem Weg zu einem neuen Planeten. Das Buch wird als moderner Schauerroman betitelt ...

    Mehr
  • Wann ist es zu Ende und wo ist der Anfang

    Ghosts of Heaven

    Sturmherz

    18. April 2017 um 09:21 Rezension zu "Ghosts of Heaven" von Marcus Sedgwick

    Das Buch verspricht schon via Klappentext das es sich um eine Geschichte handelt die man von vorne oder von hinten lesen kann.Ich habe, aus reiner Gewohnheit am Anfange begonnen. Und die Geschichte startet im wahrsten Sinne des Wortes auch am Anfang. Bei den ersten Menschen in der Geschichte der Menscheit. Erzählt wird immer aus der Sicht eines Charakteres und dessen Leben, die Verbindung zur Unendlichkeit in Form einer Spirale. Wir verfolgen das Geschehen bis hin in die ferne Zukunft. Ich war anfangs skeptisch aber dann hat mich ...

    Mehr
  • Wirklich sehr schön :)

    Der Sturm der schwarzen Pferde

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    29. January 2017 um 20:36 Rezension zu "Der Sturm der schwarzen Pferde" von Marcus Sedgwick

    Titel: Der Sturm der schwarzen PferdeAutor: Marcus SedgwickReihe: - Verlag: dtvGenre: FantasySeitenanzahl: 223Sie waren beide Außenseiterinnen. Maus, weil sie ein Findelkind war, und Gudrun, wegen ihrer Berufung. Die Storn achteten Gudrun, weil sie sie brauchten, aber sie hatten auch Angst vor ihr, so wie Maus. Maus spürte, was sie mit Gudrun verband, aber sie wusste auch, dass Gudrun engen Kontakt zu jemanden hatte, den sie fürchtete: Horn.//S.88-89//Klappentext:Vor langer, langer Zeit in einem fernen Land im Norden lebt der ...

    Mehr
    • 2
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.