Marcus Sedgwick Ghosts of Heaven: Flüstern im Dunkeln

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ghosts of Heaven: Flüstern im Dunkeln“ von Marcus Sedgwick

Eine Reise in die Frühzeit des Menschen Menschliche Ängste und Albträume, die doch viel zu real sind, um nur Illusion zu sein … Eine unter die Haut gehende Lektüre "Ghosts of Heaven-Serie": Wir befinden uns in vier unterschiedlichen Jahrhunderten: weit in der Urzeit des Menschen und später in der entferntesten Zukunft, in der sich 500 Auserwählte auf den Weg machen zu einem neu zu besiedelnden Planeten. Außerdem? England zurzeit der Hexenverfolgung und ein Irrenhaus in den 1920er Jahren. Der vielfach ausgezeichnete Autor Marcus Sedgwick verknüpft geschickt alle Teile zu einem großen Ganzen. Ein Roman über das Schicksal, den Lauf des Universums und das Wunder Mensch, in all seiner Abgründigkeit. Flüstern im Dunkeln: Lange vor unserer Zeit lebten die Menschen in Höhlen und jagten, um zu überleben. Ein junges Mädchen wird, neben einem Jungen, vom Magier des Stammes ausgesucht. Sie soll ihn auf seiner Mission begleiten, für eine erfolgreiche Jagd die richtige Magie zu machen. Doch dann werden die drei von einem Löwen angegriffen. Und es kommt noch schlimmer. Ihr gesamter Stamm wird von Eindringlingen überfallen. Gibt es Rettung für das Mädchen? Dass doch selbst Magie macht und sogar erste Schriftzeichen erfindet. - Dieser Roman erinnert an David Mitchells „Der Wolkenatlas“ - Ein Roman, 4 Romanteile und 24 Möglichkeiten, die Geschichte zu lesen - Ein großes Gedankenexperiment und eine aufwühlende und nicht loslassende Leseerfahrung - Hier werden unsere Vorfahren lebendig - Eine eindrucksvolle Reise in die Urzeit des Menschen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen