Marcus Sedgwick Gold und Geisterjagd

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gold und Geisterjagd“ von Marcus Sedgwick

Rabe Edgar, der Wächter des ehrwürdigen Schloss' Otherhand ist in großer Sorge. Als Karlwin, der pummelige Sohn der durchgeknallten Familie Otherhand, von einem Geist fast zu Tode erschreckt wird und unheimliche Geräusche aus dem unbewohnten Südflügel dringen, ahnt Edgar, dass Ärger ins Haus steht. Doch das Oberhaupt der Familie, Lord Valvin, ist viel zu sehr mit der Erfindung einer revolutionären Goldsuchmaschine beschäftigt, die die Otherhand vor dem drohenden Ruin bewahren soll, als dass er die Schlossbewohner vor dem unheimlichen Eindringling beschützen würde. Und so müssen sich seine Tochter Solestine und Edgar auf eine gefährliche Geisterjagd mit höchst unsicherem Ausgang machen ...

Stöbern in Kinderbücher

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Witziger, erfrischender und spannender Comic-Roman mit Grusel-Faktor

Melli910

Der Rinder-Dieb

Spannung und Abenteuer mit Thabo und seinen Freunden

Angelika123

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Marcus Sedgwick - Gold und Geisterjagd/ Ghosts and Gadgets

    Gold und Geisterjagd
    franzisbookchase

    franzisbookchase

    30. June 2014 um 18:42

    In Kürze: + schöne, wunderbar unterhaltsame, lustige Geschichte + eine Abenteuergeschichte + erzählt vom Familienraben Edgar + das Buch ist sehr schön illustriert + lovely, entertaining, funny, + fun adventure story + narrated by the family's raven Edgar + the book is beautifully illustrated Meinung: Dieses Buch ist das zweite in der Raven Mysteries Reihe und ich habe es gelesen ohne den Vorgänger zu kennen. Ich wusste nicht genau welches zuerst kam, als ich dir Bücher in die Bibliothek gesehen habe und habe mir einfach dieses gegriffen. Es war auch keine Problem, da die Abenteuergeschichten allein stehen und für mich ohne Probleme zu lesen waren. Der Rabe Edgar erzählt aus dem Leben seiner Besitzer und besteht mit den Kinder der Otherhands das ein oder andere Abenteuer. Nachdem Karlwin und sein Affe einen Geist gesehen habe und auch die Bediensteten einer nach dem anderen vor Schreck erstarren, geht auf Burg Otherhand der Schrecken um. Als ein Geisterjäger seine Dienste anbietet, sind die Kinder skeptisch und versuchen dem ominösen Geisterjäger sowie den Geistern auf die Spur zu kommen. Das Buch ist eine lustige und unterhaltsame Abenteuergeschichte. Ich persönlich finde, dass die Perspektive des Raben die Geschichte aufwertet. Die Mischung aus Geistern, Abenteuern und schrulligen Familienmitgliedern verleiht der Reihe eine gewissen Charme. Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch ist wunderbar und passend illustriert. Wirklich zu empfehlen. Ghost and Gadgets is the second book in the Raven Mysteries series by Marcus Sedgwick. I read this story without knowing the first one. I did not know which one came first and when I saw this in the library I decided to take it home. I feel that the stories are self-contained and can be read in any particular order. I had no problems, whatsoever, to follow the story and so I assume it will be the same with the other books in the series. The raven Edgar narrates the story and let's the reader know about the family life with the Otherhands. When a ghosts appear in the castle and servants are frozen in terror, a supposedly famous ghost hunter offers his help. The Otherhand children with help of their faithful raven Edgar are skeptical of the ghost hunter's capabilities and begin to solve the ghostly problems themselves. This book is an entertaining and funny adventure story which is enhanced by the narrative perspective of Edgar. The mixture of ghosts, adventure, and quirky family members lend charme to the series. The writing is fluent and the book is as whimsically illustrated as the family members are quirky. I really really enjoyed them. Fazit: Eine unterhaltsame Abenteuergeschichte mit Geistern und skurrilen Familienmitgliedern. Definitiv zu empfehlen. An entertaining adventure story with ghosts, quirky characters, and a loveable raven. I highly recommend it.

    Mehr
  • Leider etwas schwächer als der Vorgänger

    Gold und Geisterjagd
    LettersFromJuliet

    LettersFromJuliet

    01. May 2013 um 11:04

    Der zweite Teil von den Raven Mysteries konnte mich leider nicht so überzeugen wie der Vorgänger. Teilweise war es etwas langatmig oder wurde zu sehr ins lächerliche gezogen. Trotzdem kann sich der Leser wieder auf die einmaligen Charaktere freuen, allen voran der Rabe Edgar, der mal wieder versucht die chaotische Familie Otherhand zu retten. Wunderschöne Illustrationen von Pete Williamson begleiten uns durch die Geschichte und peppen sie immer wieder auf. Der Schreibstil ist kindgerecht und locker, wobei die Geschichte aus der Sicht des Raben erzählt wird. Manchmal musste ich ein wenig um die Ecke denken, Kinder werden damit allerdings keine Probleme haben und das ist auch die Hauptsache. Die sind schließlich die Zielgruppe, ich entferne mich immer weiter davon. Auch wenn mich die Handlung dieses Mal nicht so begeistern konnte, so freue ich mich auf die nächsten Bände. Im Englischen sind bereits weitere erschienen, die deutschen Übersetzungen lassen leider auf sich warten. Bitte mehr von den Otherhands!

    Mehr
  • Rezension zu "Gold und Geisterjagd" von Marcus Sedgwick

    Gold und Geisterjagd
    knusperkeks

    knusperkeks

    27. September 2012 um 14:06

    Inhalt: Auf Schloss Otherhand geht es nicht mit rechten Dingen zu. Immer mehr Dienstboten sterben und seltsame Dinge geschehen. Eines Tages kommt der kleine Karlwin total verschreckt mit seinem Affen Buddy um die Ecke und fällt in Ohnmacht. Als Karlwin erwacht, stammelt er zunächst nur unzusammenhängende Sätze von einem Geist. Glauben will ihm zu diesem Zeitpunkt natürlich niemand. Bis sich die Lage zuspitzt und sich Rabe Edgar und Solestine eines Tages mutig auf den Weg machen um Nachforschungen anzustellen. Als dann noch der Geisterjäger vor der Tür steht, ist endlich Rettung in Sicht - oder etwa nicht? Kleiner Hinweis: Die Geschichte ist aus Sicht des Raben Edgar geschrieben, welcher sich bei der Familie durch "Örk", "Korr", "Ark" und ähnlichen Lauten zu verständigen weiß. :-) Meinung: Das Buch hat es mir sehr angetan. Die Familie Otherhand ist ziemlich verrückt. Vor allem der Vater: Lord Valvin versucht sich in höchst merkwürdigen Experimenten. Eine Maschine die Gold sucht?? Nette Idee.. aber ob ihm da "Pflaumen, Würstchen und Vogelkot" weiterhelfen? :-D Die Schrift ist sehr groß, einfach und verständlich. Ich denke, dass man auch mit den Englischen Büchern keine Probleme haben dürfte. Mittlerweile sind schon 6 Bände dieser bezaubernden Familie erschienen. Auf Deutsch bisher nur 2!! :-( Auch die Bilder im Buch sind sehr schön und in schwarz/weiß gehalten.. UND eindrucksvoll und passend zu den Charakteren.

    Mehr