Marcus Wächtler

 4.1 Sterne bei 106 Bewertungen
Autor von Erzfieber, Der Grüner Dresdner: Ein Dresdenkrimi und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marcus Wächtler (©)

Lebenslauf von Marcus Wächtler

seit 2008 selbstständiger Veranstaltungs- und Eventmanager seit 2005 selbstständiger DJ und Tontechniker bis 2008 Magisterstudium in Politikwissenschaften, Neuere Geschichte und Wirtschafts- und Sozialgeschichte an der TU Dresden; mit Schwerpunkt auf Vergleiche von demokratischen Systemen bis 2000 Wehrpflicht bis 1999 allgemeine Hochschulreife bis 1996 Realschulabschluss

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe Lesenden,


der Bergstadtkrimi geht in die zweite Runde. Mit Erzglitzern erscheint der zweite Teil.

Nach den Ereignissen um den ersten Bergstadtkrimi »Erzfieber« wollte Ariane eigentlich von vorn beginnen. Das Verschwinden eines Professors der Bergakademie und die Nachricht von einer neuerlichen Millionenspende für Freiberg werfen ihre Pläne aber über den Haufen. Erneut findet sie sich in ein mörderisches Komplott verstrickt wieder.

https://amzn.to/2q4WlIn

https://www.novamd.de/x/ERZ

Neue Bücher

Erzglitzern

 (1)
Neu erschienen am 07.07.2020 als Taschenbuch bei Nova MD.

Alle Bücher von Marcus Wächtler

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Erzfieber (ISBN: 9783964434241)

Erzfieber

 (20)
Erschienen am 26.08.2019
Cover des Buches Der Grüner Dresdner: Ein Dresdenkrimi (ISBN: B081ZH67XL)

Der Grüner Dresdner: Ein Dresdenkrimi

 (18)
Erschienen am 24.11.2019
Cover des Buches 777 (ISBN: 9783961114696)

777

 (16)
Erschienen am 01.06.2018
Cover des Buches Der Anfang von alledem (ISBN: 9783961114221)

Der Anfang von alledem

 (14)
Erschienen am 31.10.2017
Cover des Buches Herzen hopsen nicht (ISBN: 9783981874402)

Herzen hopsen nicht

 (13)
Erschienen am 21.05.2017
Cover des Buches Von Dörfern und Burgen (ISBN: 9783964434746)

Von Dörfern und Burgen

 (9)
Erschienen am 02.11.2018
Cover des Buches Grüner Dresdner (ISBN: 9783945769102)

Grüner Dresdner

 (6)
Erschienen am 07.12.2015

Neue Rezensionen zu Marcus Wächtler

Neu

Rezension zu "Erzglitzern" von Marcus Wächtler

das Erzgebirge von seiner mörderischen Art
MarcusWaechtlervor 8 Tagen

Elke Eßer ist verzweifelt: Ihr Lebenspartner ist seit Tagen spurlos verschwunden. Zuerst widerwillig macht sich Ariane schließlich doch auf die Suche nach ihm. Nach und nach findet sie heraus, dass der Professor der Bergakademie ein dunkles Geheimnis hat. Richtig gefährlich wird es für Ariane aber erst, als sie Parallelen zu den »Erzfieber«-Ereignissen von vor einem Jahr entdeckt.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Grüner Dresdner: Ein Dresdenkrimi" von Marcus Wächtler

Dresden
UteChristinevor 5 Monaten

 In Dresden war ich schon und war deshalb neugierig auf diesen Krimi. Das Cover fällt auf mit dem düsteren Himmel. 

Der Autor Marcus Wächtler warnt zwar gleich davor,  dass dieser Krimi sehr faktenreich ist, aber mir ist es dann doch zu viel.  Es stört den Lesefluss zu sehr. Nicht alle recherchierten Fakten gehören meiner Meinung nach  in einen Krimi. Das wichtigste hätte ich mir zum Schluss gewünscht.  

Spannend war die Suche nach dem Grünen Dresdner,  allerdings fand ich im Laufe der Handlung einiges abstrus.

Die Kapitelüberschriften sind die Namen der einzelnen Protagonisten,  was aber das Wiederfinden schwierig macht.  Vielleicht sollte es da noch einen kleinen Zusatz geben.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Der Grüner Dresdner: Ein Dresdenkrimi" von Marcus Wächtler

Zu viele Details über Dresden
Jeanette_Lubevor 5 Monaten

Dieses Buch erschien 2019 und beinhaltet 367 Seiten.
Im Dresdner Stadtschloss innerhalb der Fürstengalerie wird Prof. Dr. Heinrich von Urach brutal ermordet. Nur die junge Geschichtswissenschaftlerin Tina weiß sein letztes Lebenszeichen zu deuten. Es ist ein Hinweis auf einen gigantischen Diamanten. Seine Existenz versucht eine uralte sächsische Geheimgesellschaft um jeden Preis zu leugnen. Hinter dem Diamanten ist ebenso ein mörderisches Duo her, welches sich an die Fersen der Historikerin heftet. Nun beginnt ein dramatischer Wettlauf mit der Polizei, Geheimdienst, Killern und Verschwörern.
Der Schreibstil des Autoren Marcus Wächtler hat mir recht gut gefallen. Ich wollte diesen Krimi als Fan der Stadt Dresden unbedingt lesen, muss aber zugeben, dass mich die vielen geschichtlichen Informationen doch ein wenig von der Handlung an sich abgelenkt haben. Der Krimi wurde immer aus der Sicht des jeweiligen Protagonisten erzählt, was ich sehr interessant fand. Die Handlung an sich war schon spannend, fast schon thrillermäßig gestaltet und es kam ein Ende, mit dem ich nicht so gerechnet habe. Trotzdem, wenn ich ein Buch über die Geschichte Dresdens lesen möchte, dann würde ich mir eines darüber kaufen. Als Krimi fand ich die Handlung sehr langatmig durch die vielen Detailerklärungen. Wer so etwas mag, ok! Ich lese lieber Krimis, wo man ein wenig über die Gegend erfährt, aber nicht so viele Details. Zwischendurch wollte ich eigentlich auch aufgeben, aber da ich unbedingt erfahren wollte, wer hinter der ganzen Sache steckt, habe ich schließlich weitergelesen. Also, wer so viel Informationen braucht, kann das Buch lesen!

Kommentare: 1
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Erzfieber

Die mörderische Seite des Erzgebirges


Eine anonyme Millionenspende und das Verschwinden des Stadtkämmerers halten ganz Freiberg in Aufregung. Eine Leiche bringt zudem das Leben der jungen Freiberger Arzthelferin Ariane Itzen vollkommen durcheinander. Eigentlich wollte sie nur etwas Gutes tun. Stattdessen findet sie sich in einem Strudel aus Intrigen, Verschwörung und Mord wieder.


25 Ebooks

Erzfieber - Ein Bergstadtkrimi: Die mörderische Seite des Erzgebirges


Kleine Leserunde zu meinem neuen Krimi aus dem Erzgebirge. Die Sommerurlaube mit den Küstenkrimis sind für dieses Jahr vorbei. Bei den Regiokrimis geht es nun erst einmal in Richtung der Mittelgebirge.
 

Zur Verlosung kommen 25 Ebooks für eine entspannte Leserunde. Bitte teilt mir das gewünschte Format mit.


Klappentext: Ariane Itzen, eine junge Arzthelferin, rutscht unvermittelt in das Abenteuer ihres Lebens. Durch Zufall stößt sie auf ein geheimes Projekt namens »Erzfieber«. Mussten deswegen bereits Menschen sterben? Was hat das alles mit einer anonymen Millionenspende für die Bergstadt Freiberg zu tun? Schon nach kurzer Zeit muss sie selbst um ihr Leben fürchten. Sie findet sich in einem Strudel aus Intrigen, Verschwörung und Mord wieder. Gelingt es Ariane, ihren Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen?


Erscheinungstag: 26. August 2019
Autor: Marcus Wächtler
ISBN: 9783964434241
Seiten: 330
Verlag: Edition Elbflorenz – Dresden
Preis 11,80€ in allen gängigen Buchläden und im Onlinehandel


242 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Der Grüner Dresdner: Ein Dresdenkrimi

Aus aktuellem Anlass: Mord, Diebstahl, Verschwörung und viel Historie in Sachsens Landeshauptstadt.


Leserunde über eine Fiktion, die zum großen Teil Realität geworden ist: Da überrollen einen die Ereignisse. Am Montag, den 25. November wurde tatsächlich ins Grüne Gewölbe in Dresden eingebrochen.

Eine ganz ähnliche Situation hatte ich in meinem Erstlingswerk beschrieben.

Vor fünf Jahren wurde mein Erstling - Grüner Dresdner - veröffentlicht. Vor kurzem ist mein Verlagsvertrag ausgelaufen. Eigentlich wollte ich das Buch im nächsten Jahr überarbeitet neuveröffentlichen.

Tja und dann überfällt die Olsenbande das Grüne Gewölbe am 25. November in einer Nacht-und-Nebel-Aktion und überrollt damit meine Pläne. Kurzerhand habe ich eine >Kindle Unlimited - Amazon KDP< Version hochgeladen. Vielleicht hat der eine oder andere Lust, an dieser Leserrunde teilzunehmen und etwas mehr über das Grüne Gewölbe zu erfahren. Aus aktuellem Anlass habe ich diese Leserunde erstellt.
 


Zur Verlosung kommen 25 Ebooks für eine entspannte Leserunde. Bitte teilt mir das gewünschte Format mit.



ACHTUNG! Die Geschichte ist sehr faktenlastig. Ich hatte damals für die Story viel recherchiert und dann auch wirklich alles in die Handlung gepackt. Man erfährt jede Menge über Dresden und seine Geschichte. Wer das nicht mag, sollte das Buch nicht unbedingt lesen.


Wer außerhalb der Leserunde Interesse am Grünen Gewölbe oder diesem Buch hat, kann sich ein Exemplar auch via Kindle Unlimited holen. https://amzn.to/2DnO718


Klappentext: Ein Dresden-Krimi - Tod und Einbruch im Grünen Gewölbe.

Mord, Diebstahl, Verschwörung und viel Historie in Sachsens Landeshauptstadt.

Prof. Dr. Dr. Heinrich von Urach wird im Dresdner Stadtschloss innerhalb der Fürstengalerie brutal ermordet. Sein letztes Lebenszeichen weiß einzig die junge Geschichtswissenschaftlerin Tina zu deuten. Es ist der Hinweis auf einen lang verborgenen Schatz, dessen Existenz eine uralte sächsische Geheimgesellschaft um jeden Preis zu bewahren versucht.
Zwei Spezialisten eines internationalen Konsortiums sind jedoch ebenso hinter dem Schatz her und heften sich an die Fersen der Historikerin. Es beginnt ein mörderischer Wettlauf mit Polizei, Geheimdiensten, Killern und Verschwörern.


287 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Erzfieber

Die mörderische Seite des Erzgebirges


Eine anonyme Millionenspende und das Verschwinden des Stadtkämmerers halten ganz Freiberg in Aufregung. Eine Leiche bringt zudem das Leben der jungen Freiberger Arzthelferin Ariane Itzen vollkommen durcheinander. Eigentlich wollte sie nur etwas Gutes tun. Stattdessen findet sie sich in einem Strudel aus Intrigen, Verschwörung und Mord wieder.

Erzfieber - Ein Bergstadtkrimi: Die mörderische Seite des Erzgebirges

4,9 * bei 20 Bewertungen sprechen für sich.


Die Sommerurlaube mit den Küstenkrimis sind für dieses Jahr vorbei. Bei den Regiokrimis geht es nun erst einmal in Richtung der Mittelgebirge.
 

Zur Verlosung kommen zwei Printausgaben.


Eine entspannte Leserunde ist ebenso schon erstellt. Da können sich die Gewinner sehr gern mit einbringen.

https://www.lovelybooks.de/autor/Marcus-W%C3%A4chtler/Erzfieber-2323993894-w/leserunde/2317410654/2317410657


Klappentext: Ariane Itzen, eine junge Arzthelferin, rutscht unvermittelt in das Abenteuer ihres Lebens. Durch Zufall stößt sie auf ein geheimes Projekt namens »Erzfieber«. Mussten deswegen bereits Menschen sterben? Was hat das alles mit einer anonymen Millionenspende für die Bergstadt Freiberg zu tun? Schon nach kurzer Zeit muss sie selbst um ihr Leben fürchten. Sie findet sich in einem Strudel aus Intrigen, Verschwörung und Mord wieder. Gelingt es Ariane, ihren Kopf noch aus der Schlinge zu ziehen?


Autor: Marcus Wächtler
ISBN: 9783964434241
Seiten: 330
Verlag: Edition Elbflorenz – Dresden
Preis 11,80€ in allen gängigen Buchläden und im Onlinehandel

36 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  MarcusWaechtlervor 6 Monaten

jap, absolut richtig

Zusätzliche Informationen

Marcus Wächtler wurde am 23. Oktober 1979 in Freiberg (Deutschland) geboren.

Marcus Wächtler im Netz:

Community-Statistik

in 169 Bibliotheken

auf 69 Wunschzettel

von 8 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks