Marcy Kahan Salzburg in London

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Salzburg in London“ von Marcy Kahan

Esther Salzburg flieht aus der Sommerhitze New Yorks nach London, um das Drehbuch für einen billigen Thriller zu Ende zu schreiben. Doch London stöhnt unter dem heißesten Sommer seit 50 Jahren. Unfähig zu arbeiten, wird Esther Ohrenzeugin eines heftigen Ehestreits der Nachbarn. Dann verstummt die Stereoanlage. Und nachts kreischt eine Motorsäge. Was geht hier vor? Die Autorin Marcy Kahan, in Montreal geboren, lehrt in Oxford englische Literatur. Als Schriftstellerin arbeitet sie für Rundfunk, Theater, Film und Fernsehen und wurde bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Ihr hintergründiger Witz treibt die Story voran und führt sie zu einem unerwarteten Ende.

Stöbern in Krimi & Thriller

Durst

Spannend bis zur letzten Seite

Kellerbandewordpresscom

Geheimnis in Rot

Ein klassischer englischer Krimi über ein gar nicht weihnachtliches Familientreffen in wunderschöner Ausstattung.

Barbara62

Crimson Lake

außergewöhnlicher & durchdachter Thriller

sabine3010

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Netter Thriller für zwischendurch

Larissa_Schira

AchtNacht

Hetzjagd - leider gar nicht mal so unrealistisch

Dataha

Memory Game - Erinnern ist tödlich

Wer einen guten Psychothriller sucht, sollte sich "Memory Game" zur Hand nehmen.

MareikeUnfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Salzburg in London" von Marcy Kahan

    Salzburg in London

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. May 2011 um 16:43

    Kriminalhörspiel im Gedächtnis an Grace Kelly und James Stewart * Esther Salzburg, eine Drehbuchautorin, flieht aus der Sommerhitze New Yorks nach London. Doch dort trifft sie es leider auch nicht besser an. Es ist heiß und vor allen Dingen laut. Die einen Nachbarn arbeiten sich das Kamasutra rauf und runter und die anderen streiten sich ständig. Doch nach einem Streit, wird es plötzlich ganz still und nachts hört Esther eine Kettensäge.... * "Salzburg in London" von Marcy Kahan ist eine Hommage an den 1954 entstandenen Film "Das Fenster zum Hof". Das Hörspiel ist spannend, gut umgesetzt...und leider viel zu schnell vorbei. Die Grundidee ist genial und Paralellen zu "Das Fenster zum Hof" sind ebenfalls auszumachen, gemeinsam mit der gelungenen Besetzung der Sprecher ist ein wirklich fesselndes und hörenswertes Hörspiel entstanden. Esther Salzburg wird von Martina Gedeck, Hedley Whitman von Max Volkert Martens und Caroline Kerrigan von Donata Höffer gesprochen. Das Tempo der Sprecher ist angebracht und sie bringen die Gefühle und Stimmungen gekonnt rüber. Auch die Hintergrundgeräusche sind gut gelungen und verleihen dem Hörspiel Authentizität. * Die CD scheint mit einer Rosentapete bedruckt zu sein, eine schwarze Axt ist ebenfalls abgebildet. Das Cover des Booklets zeigt ein gemütlich eingerichtetes Zimmer und ebenfalls wieder diese schwarze Axt. Im Booklet finden wir dann noch Bilder von Grace Kelly und James Stewart, sowie eine Kurzvitae von Marcy Kahan und die Besetzung des Hörspiels. * Krimifreunden lege ich dieses spannende und gut umgesetzte Hörspiel ans Herz!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks