Mardi McConnochie

 3.5 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von Wenn das Meer die Liebe trägt, Schwarze Klippen und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Mardi McConnochie

Wenn das Meer die Liebe trägt

Wenn das Meer die Liebe trägt

 (34)
Erschienen am 11.10.2013
Schwarze Klippen

Schwarze Klippen

 (0)
Erschienen am 11.02.2003
Coldwater

Coldwater

 (0)
Erschienen am 01.07.2002

Neue Rezensionen zu Mardi McConnochie

Neu
Kallisto92s avatar

Rezension zu "Wenn das Meer die Liebe trägt" von Mardi McConnochie

Wenn das Meer die Liebe trägt
Kallisto92vor 2 Jahren

Wenn das Meer die Liebe trägt von Mardi McConnochi ist meiner Meinung nach ein Liebes-Abendteuerroman.
Die Geschichte wird abwechselnd von Stead und Marina erzählt.
Es beginnt im ersten Kapitel mit dem Jahr 1945, der Seemann Stead ist nach fünf Jahren wieder in Sydney. Er hat hier Marina kennengelernt. Als er an Land kommt sucht er das Haus von Marina, er trifft jedoch nur ihre Mutter an, diese sagt dass ihre Tochter seit 1938 vermisst ist.
Danach geht er zurück zum Boot und seinen Kollegen, denen erzählt er aber nichts von seiner Liebe zu Marina.
Im zweiten Kapitel kann man die Briefe lesen, die Marina an Stead 1938 schreibt. Sie schreibt über ihre Reise nach London. Als ihr immer wieder schlecht wird geht sie zum Schiffsarzt, dort bekommt sie die Diagnose, Marina ist schwanger. Sie macht sich viele Gedanken, wie geht es mit ihr, dem Baby und Stead weiter, findet sie ihn überhaupt?
Sie denkt darüber nach das Baby in ihrem Bauch abtreiben zu lassen und begibt sich an Land in eine Praxis………

Das dritte Kapitel erzählt von Stead und seinen Kameraden im Jahr 1943 auf dem Pazifik
1944 in London, hier geht es um Bea, sie ist eine Freundin von Marina. Als Marina nach London kam, half Bea ihr bei der Wohnungssuche und der Eingewöhnung. Stead sucht sie auf und hofft hier neues über Marinas Aufenthalt rauszufinden. Was Bea weiß oder nicht weiß könnt ihr gerne nachlesen^^
Jetzt gibt es wieder einen Rückblick, dieser erzählt von 1938 wie Bea und Marina sich kennengelernt haben.
Weiter geht es damit wie Marina ihre Zeit im Howthomden House erlebt und wie sie nach Shanghai, Singapur und Changi reißt. In changi kommt sie in ein Lager für Kriegsgefangene, dort hat sie ein Mädchen Namens Grace dabei, welches sie von einer Mutter aus beschützen soll.
Zwischendurch gibt es ein Kapitel über das Kriegsende, welche von Stead erzählt wird.
Beide verpassen sich immer wieder bei ihrer Suche nach dem anderen.
Als Marina aus dem Lager kommt beschließt sie zurück nach Sydney zu reißen, was sie da alles noch erlebt und wie das Buch endet ,dazu sage ich nur lest es selbst.

Ich finde das Buch sehr spannend geschrieben und ich konnte es überhaupt nicht aus der Hand legen, ich habe es nur so verschlungen und voll die Zeit beim lesen verpasst.
Fazit, sehr zu empfehlen die dieses Genre gerne lesen.

Kommentieren0
8
Teilen
kessis avatar

Rezension zu "Wenn das Meer die Liebe trägt" von Mardi McConnochie

Leichte Lektüre
kessivor 2 Jahren

Wie es manches mal im Leben eines Seemannes ist, so ergeht es auch Stead, dass er bei einen Landgang in Sydney Marina kennen lernt. Es ist das Jahr 1938, also keine gute Zeit für eine Liebe. 
Stead muss wieder auf sein Schiff um den Hafen zu verlassen. Doch beide haben vor und sich versprochen sich in London wieder zu sehen. Marina hat nämlich dort ein Stipendium erhalten, sie ist Pianistin und wird also auch dort hin reisen. 
Nun lässt Marina ihre Mutter zurück. Auch ihre Schwester ist schon aus dem Elternhaus, um als Künstlerin zu leben. Das muss zu damaligen Zeiten auch hart gewesen sein, nicht zu wissen was wird. 
Nun ist etwas geschehen, was sich nicht mehr rückgängig machen lässt, da Marina es zu spät bemerkt. Sie ist schwanger von Stead. Schon immer waren die Frauen, die schwanger wurden und nicht verheiratet waren verpönt. Sie hatten in der Gesellschaft keinen guten Stand. Nun hilft ihre Schwester Bea ihr. Doch ihre Mutter weiß von alledem nichts. Diese Schmach soll ihr erspart bleiben. 
Völlig unerwartet und all ihren Plänen entgegen landet Marina nicht dort wo sie eigentlich hinwollte um eine berühmte Pianistin zu werden. Nein sie landet in Schanghai. Ihre Briefe blieben immer unbeantwortet, doch beide haben sich gegenseitig nie vergessen. Nun brach der Krieg aus und beiden wurde es unmöglich nacheinander zu suchen und zu finden. 

Nach dem ich von der Leseprobe ganz begeistert war, hätte ich ein wenig mehr erwartet. Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen. Doch habe ich einen gewissen Spannungsbogen vermisst. Es ist eine schöne Geschichte und guter Frauenroman. Da er sich schnell liest, ist es auch gut etwas für zwischendurch. Ich hätte mir vielleicht auch noch gewünscht, wenn es tiefgründiger gewesen wäre. 
Mir gefällt das Cover so wie es ist. Eine Liebesgeschichte mit der Weite der Sehnsucht im Hintergrund.

Kommentieren0
7
Teilen
Langeweiles avatar

Rezension zu "Wenn das Meer die Liebe trägt" von Mardi McConnochie

Eine Liebe in Kriegswirren
Langeweilevor 3 Jahren

Die Liebesgeschichte von Marina und Stead wird aus wechselnden Gesichtspunkten und Zeiten erzählt. Marina lernt den Seemann Stead während dessen dreitägigem Landaufenthalt in ihrer Heimatstadt Sydney kennen und verbringt drei Tage und Nächte mit ihm. Ihre große Liebe gehört der Musik und Stead hatte sich zuerst in ihr Klavierspiel verliebt. Nach Steads Abreise begibt sich Marina nach London ,wo sie ein Stipendium an einer bekannten Musikschule ergattert hat. Auf der Seereise dorthin erfährt sie ,daß die Begegnung mit Stead nicht folgenlos blieb.Sie muß nun die Entscheidung für die Musik oder für ihr Baby treffen. Marina versucht Steads Spur zu folgen,gerät dabei in immer neue Schwierigkeiten,wozu auch der Krieg in erheblichem Maße beiträgt. Fünf Jahre nach ihrem ersten Treffen ist Stead wieder in Sydney . Von ihrer Mutter erfährt er ,daß Marina nach seiner Abreise ihr Elternhaus Richtung London verließ ,danach verliert sich die Spur. Marina und Stead versuchen beide den Kontakt wieder aufzunehmen. Ob diese Bemühungen Erfolg haben ,möchte ich nicht verraten. Der Schreibstil hat mir gut gefallen,das Ende gefiel mir nicht ,es blieben zu viele Fragen offen. Buchtitel: Wenn das Meer die Liebe trägt

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Yagmurs avatar
Hallo :)

auf Facebook habe ich ein Gewinnspiel veranstaltet. Ich verlose das Buch "Wenn das Meer die Liebe trägt" von Mardi McConnochie.

Teilnahmebedingungen und Regeln findet ihr unter dem folgenden Link:
https://www.facebook.com/228507743995904/photos/a.239738829539462.1073741828.228507743995904/266005446912800/?type=1&theater


Viel Glück ♥

 
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 59 Bibliotheken

auf 9 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks