Marei Hoppe

 3.7 Sterne bei 3 Bewertungen
Autor von Keine Angst vor Pferden, Trix, Erzählung und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Marei Hoppe

Marei HoppeTrix, Erzählung
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Trix, Erzählung
Trix, Erzählung
 (1)
Erschienen am 01.01.1951
Marei HoppeKeine Angst vor Pferden
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Keine Angst vor Pferden
Keine Angst vor Pferden
 (1)
Erschienen am 01.01.1990
Marei HoppeBille, der Backfisch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bille, der Backfisch
Bille, der Backfisch
 (1)
Erschienen am 01.01.1118
Marei HoppeWarum Angst vor Pferden?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Warum Angst vor Pferden?

Neue Rezensionen zu Marei Hoppe

Neu
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Bille, der Backfisch" von Marei Hoppe

Lebhafte Backfischchen
Buchgespenstvor einem Jahr

Bille hat alles, was ihr Herz begehrt: eine liebevolle Familie, gute Noten, Freundinnen und keinerlei Sorgen. Fröhliche Sommerferien bei Verwandten und turbulenter Spaß mit ihren Freundinnen bestimmen ihr Leben. Ihre Klassenkameradin Elisabeth hat es lange nicht so gut. Mit ihrem guten Herzen überlegt Bille wie hier am besten zu helfen ist.

Ein fröhliches Backfisch-Buch mit lustigen, ernsthaften und auch peinlichen Episoden – eben alles, was die Teenagerzeit seit jeher ausmacht. Filmstar-Schwärmereien, unerlaubte Ausflüge, erste Erfahrungen in der Welt und mit Verantwortung lassen die Charaktere reifen. Dabei bleibt die Geschichte unterhaltsam und glaubhaft. Ein zeitloses Mädchenbuch. Nur an wenigen Punkten ist zu erkennen, dass das Buch aus den 50ern stammt und das beeinträchtigt den Lesespaß nicht. Eine wunderbare Mädchengeschichte!

Kommentieren0
19
Teilen
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Trix, Erzählung" von Marei Hoppe

Waise, doch nicht allein
Buchgespenstvor 2 Jahren

Trix lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer Tante Bette, die überhaupt kein Verständnis für das lebhafte Mädchen hat. Genauso wenig wie die garstige Nachbarin Frau Wüllner, die jedem lustigen Spiel mit dem Klopfen ihres Besens ein Ende bereitet. Doch davon lässt sich Trix nicht groß beeindrucken. Zusammen mit ihren Freundinnen Gundel und Silvi unternimmt sie fröhliche Ausflüge und auch Tante Inge und Onkel Peter sind immer für Trix da. Doch dann wird Tante Bette krank und Trix weiß nicht, was ihr die Zukunft bringen wird.

Ein wunderbares Mädchenbuch, das von Elsa Schnell-Dittmann wunderschön illustriert wurde. Die Geschichte sprüht nur so vor Lebensfreude. Man spürt aber auch immer wieder wie sehr Trix ihre Eltern und einen Erwachsenen vermisst, der sie wirklich versteht. Es geht hier um ihre großen und kleinen Abenteuer, fröhliche Spiele und auch um Freundschaft sowie Selbstlosigkeit. Trix wird ein kleines Stückchen erwachsen als ihre Freundin und ihre Tante krank werden. Dabei verzichtet Marei Hoppe auf den moralischen Zeigefinger, sodass die Lesefreude durch nichts getrübt wird.

Eine fröhliche Mädchengeschichte mit Substanz, die absolut zeitlos ist. Dass sie bereits in den 1950ern geschrieben wurde, merkt man nur am Zustand des Buches. Die Erzählung selbst unterhält auch die heutige Generation großartig. Für jeden, der Kinderbücher liebt, eine klare Leseempfehlung!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks