Mareike Krügel

(121)

Lovelybooks Bewertung

  • 171 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 4 Leser
  • 92 Rezensionen
(37)
(30)
(34)
(15)
(5)
Mareike Krügel

Lebenslauf von Mareike Krügel

Mareike Krügel wurde 1977 in Kiel geboren. Sie studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und lebt heute in der Nähe von Schleswig. Sie leitet das Schreiblabor im Literaturhaus Hamburg und ist Mitglied im PEN-Zentrum Deutschland. Die Autorin erhielt zahlreiche Stipendien, unter anderem 2007 im Kloster Cismar und 2006 im Künstlerhaus Lukas. 2003 wurde sie mit dem Literaturförderpreis der Stadt Hamburg ausgezeichnet und 2006 mit dem Friedrich-Hebbel-Preis. Sie ist mit Jan Christophersen verheiratet, der ebenfalls Autor ist.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • [Rezension] Mareike Krügel - Sieh mich an

    Sieh mich an

    Icemariposa

    19. June 2018 um 10:36 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    Sieh mich an, ist ein Buch, was ich mir nur aufgrund des Covers gekauft habe. Bei einem Fuchs konnte ich nicht Nein sagen und ich wollte wieder ein Buch lesen, wo von ich nichts weiß. Ich kannte das Buch nicht, wollte den Klappentext nicht lesen und mich einfach nur überraschen lassen. Diese Überraschung ist geglückt, denn das Buch ist interessant und spricht ein sensibles und heikles Thema an. Eigene Meinung:Das Buch hat es geschafft, einen Tag in 256 Seiten zu verpacken ohne das es langweilig wurde. Wir begleiten Katharina ...

    Mehr
  • Ein intensives Wochenende, einfühlsam, humorvoll und sprachlich überzeugend

    Sieh mich an

    Magicsunset

    17. January 2018 um 16:29 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    „All das hier wird weiter existieren, mal wird das Meer einen Eisrand haben, mal wird es glatt und gleißend im Sonnenlicht liegen, mal werden Herbststürme seine Oberfläche aufpeitschen, und ich werde nicht dabei sein.“ (Zitat Seite 183) Die komplexe Geschichte spielt an einem einzigen Wochenende, in Ich-Form aus Sicht der Hauptprotagonistin Katharina. Ihr bisheriges Leben wird durch ihre Erinnerungen, Rückblenden, erklärt. So erscheint der Zeitraum für den Leser weitaus länger, auch auf Grund der Dichte der Ereignisse – und es ...

    Mehr
  • Spritzig, tiefgängi, erfrischend

    Sieh mich an

    Franzis2110

    09. December 2017 um 15:20 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    Katharina ist Mutter zweier Kinder. Alex der schon langsam erwachsen wird, seine erste Freundin hat, Musical-Darsteller werden möchte und ansonsten eher ruhig ist. Und Helli, die ganz am Anfang der Pubertät steht, ziemlich wahrscheinlich ADHS hat, laut, hibbelig, anstrengend, die sich absichtlich Nasenbluten verursacht und damit die Schule dekoriert, aber äußerst sympathisch ist. Sie hat einen Mann, der allerdings berufsbedingt in Berlin ist und somit rund 3 Stunden entfernt, weshalb sie eine Zwangs-Fernbeziehung führen ...

    Mehr
  • Sieh mich an

    Sieh mich an

    Nusseis

    01. December 2017 um 12:01 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    Man kann ja nicht einfach sterben, wenn die Dinge noch ungeklärt sind. Das denkt Katharina, seit sie vor Kurzem das Etwas in ihrer Brust entdeckt hat. Niemand weiß davon, und das ist auch gut so. Denn an diesem Wochenende soll ein letztes Mal alles wie immer sein. Und so entrollt sich das Chaos eines ganz normalen Freitags vor ihr...Mareike Krügel hat mit Katharina einen Charakter erschaffen der lebensnah und real ist. Der Leser bekommt einen Einblick in einen einzigen Tag voller Gedanken, Fragen und Erinnerungen, einer Frau, die ...

    Mehr
  • Das große Ungewisse

    Sieh mich an

    bootedkat

    02. November 2017 um 17:09 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    „Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich.“, schreibt Tolstoi am Anfang von„Anna Karenina“. Und irgendwie lässt sich dieser Satz auch problemlos auf „Sie mich an“ von Mareike Krügel übertragen. Katharina managt Kinder, Haushalt, Beruf, Nachbarn und ihren durch Abwesenheit glänzenden Mann. Ihre eigenen Sorgen und Probleme aber schiebt sie gerne auf. Namentlich den Arztbesuch, der ihr wegen eines Knotens in der Brust noch aussteht. Bei all dem Chaos, bei dem ...

    Mehr
  • Ein ganz gewöhnlicher Freitag

    Sieh mich an

    Venice

    31. October 2017 um 10:55 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    Katharina entdeckt eines Tages einen Knoten in ihrer Brust. Bevor sie zum Arzt geht erzählt sie teils in Rückblicken von ihrem Leben. Die 11-jährige Helena, genannt Helli leidet an ADHS und rätselhaften Nasenbluten. So muss Katharina sie an diesem Tag schon früh wieder aus der Schule holen. Ihre eigene Tätigkeit bleibt dabei auf der Strecke. Auch der 17-jährige Alex kommt früher aus der Schule und sie erwartet einen ehemaligen Studienkollegen am Abend. Ihre Schwester möchte dringend mit ihr reden und sie erledigt alles am ...

    Mehr
  • Ein ganz normaler Freitag?

    Sieh mich an

    Gise

    28. October 2017 um 00:52 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    Katharina weiß seit kurzem, dass sie sterben muss (vermutlich). Ihre Familie weiß es noch nicht. Und so geht ihr ganz normales Alltagschaos weiter wie bisher auch: Ihr Mann Costas ist berufsbedingt in Berlin, diesmal auch übers Wochenende, die Haustiere wollen versorgt werden, ihre Kinder alters- und temperamentsgerecht angesprochen werden. Und all die anderen kleineren und größeren Vorkommnisse im Alltag tauchen auf, genauso wie Erinnerungen an ihre Vergangenheit. Ein scheinbar ganz normaler Freitag. Das ist meistens sehr ...

    Mehr
  • Nichts für mich!

    Sieh mich an

    YH110BY

    27. October 2017 um 08:51 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    Katharina ist mit Costas verheiratet, mit dem sie aber aus beruflichen Gründen nur eine Wochenendbeziehung führt. Mit ihm hat sie zwei Kinder, Helena und Alexander. An einem Freitag entdeckt Katharina beim Duschen einen Knoten in ihrer Brust. Doch sie will erst noch ein normales Wochenende erleben, bevor sie zum Arzt gehen und mit ihrer Familie reden will. Doch dieses Wochenende wird alles andere als normal, denn es passieren einige unvorhergesehene Dinge...Die ersten 40 Seiten des Romans haben mir ganz gut gefallen, doch dann ...

    Mehr
  • Der letzte "normale" Freitag

    Sieh mich an

    TochterAlice

    18. October 2017 um 16:54 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    in Katharinas Leben? Vielleicht, denn sie hat irgendwas Störendes in ihrer Brust entdeckt,  etwas richtig Fieses, was ihr zu denken gibt, zumal sie genetisch vorbelastet ist.Also, eigentlich ist sie sich fast sicher, dass sie nicht mehr lange leben wird, so jedenfalls kommt es bei mir rüber. Aber sie klammert es aus, da es ja viel Wichtiges gibt in ihrem Leben, über das sie nachzudenken fast keine Zeit hat. Zwischen Familie, Job, aber auch ihrem Innenleben - Reflexionen, Erinnerungen - zerrissen bricht er doch immer wieder ...

    Mehr
  • Wo ist der rote Faden?

    Sieh mich an

    MsChili

    28. September 2017 um 10:00 Rezension zu "Sieh mich an" von Mareike Krügel

    „Sieh mich an“ von Mareike Krügel handelt von Katharina mit ihrer Familie, die ein chaotisches Wochenende nach Entdeckung eines Knotens in ihrer Brust erlebt.     Die Leseprobe klingt sehr vielsprechend und hat mich neugierig gemacht. Wir begleiten Katharina an einem Tag ihres Lebens zwischen ihrer Familie und ihren Sorgen. Diese Tatsache, dass es in einen Tag gepackt ist und der Knoten in der Brust eher in den Hintergrund rückt, hat mich etwas gestört. Zeitgleich gibt es aber auch Einblicke in die Vergangenheit, was mir positiv ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.