Mareike Palmer

 4,2 Sterne bei 41 Bewertungen
Autorenbild von Mareike Palmer (©Mareike Palmer)

Lebenslauf von Mareike Palmer

Mareike Palmer ist eine junge Autorin aus Deutschland. 2015 trat sie unter einem Pseudonym einer Online-Community bei und veröffentlichte erstmals ihre Texte im Netz. Im Januar 2021 erschien ihr erster Roman „Mein Eskapismus“ im Wreaders Verlag, „Reichtum, Sündenböcke und Makrelen“ ist ihre Zweitveröffentlichung.

Alle Bücher von Mareike Palmer

Cover des Buches Mein Eskapismus (ISBN: 9783967331394)

Mein Eskapismus

 (23)
Erschienen am 11.01.2021
Cover des Buches Reichtum, Sündenböcke und Makrelen (ISBN: 9783967333091)

Reichtum, Sündenböcke und Makrelen

 (18)
Erschienen am 21.02.2022

Neue Rezensionen zu Mareike Palmer

Cover des Buches Reichtum, Sündenböcke und Makrelen (ISBN: 9783967333091)S

Rezension zu "Reichtum, Sündenböcke und Makrelen" von Mareike Palmer

Fesselnde Novellw
Sarahtb75vor einem Monat

Autor: Mareike Palmer
Genre: (philosophische) Dystopie
Seitenzahl: 120 (Kindle)

Klappentext
Eine Offshore-Plattform im Jahr 2067: Ein Mädchen aus der Fischfabrik, ein junger Drogendealer, ein dekadenter Snob. Sie alle ereilt das Schicksal der Verurteilten in einer von Klassen geprägten Gesellschaft, die um jede Ressource bangt. Keiner von ihnen weiß, wie viel Zeit vor der unmittelbar bevorstehenden Exekution noch bleibt.
An wen verschenkst du Gedanken, wenn dein Ende kurz bevorsteht? Welches Geheimnis nimmst du mit ins Grab? Und wie schuldig bist du überhaupt?

Cover: Auf den ersten Blick verrät das dezente Cover wenig über den Inhalt der Novelle. Eher das Gegenteil ist der Fall, denn in Verbindung mit den besonderen Titel weckt es Neugier und Interesse.


Charaktere: Die Chraktere - Willi, Konstantin und Klara - sind jeder für sich eine eigene Persönlichkeit mit Ecken und Kanten, die die Autorin auf 120 Seiten gut hervorbringen konnte. In Laufe der Novelle erfährt man viel über die Charaktere, gerade was ihre Gedanken und persönlichen moralischen Werte angeht, sodas ich mich als Leser gut in sie hineinversetzen konnte.


Story: Die Story ist interessant aufgebaut. Anfangs erfährt der Leser viel aus den alltäglichen Leben der Charaktere. Später viele über ihre Gedanken und aus den Protokollen heraus, wobel letzteres manchmal ein wenig langatmig oder eher gedoppelt wirkt. So zieht sich ein roter Pfaden durch die Novelle.


Schreibstil: Der Schreibtstil der Autorin ist fesselnd. Sie nutzt viele rhetorische Fragen, Anaphern etc., um dem Leser zum Nachdenken anzuregen, was in dieser Novelle reichlich der Fall ist. Was ich hier schön finde, ist, dass sie ihren Schreibstil in Bezug auf die unterschiedlichen Persönlichkeiten der Charaktere leicht abänderte.


Kritik: Ich bin durchwegs positiv überrascht gewesen von der Novelle. Doch eine Kleinigkeit stieß mir ein wenig sauer auf. Nämlich ein Vergleich aus dem vierten Kapitel, der sich auf dem Holocaust bezieht. Aber in Verbindung mit den Charakter wird schnell klar, dass es einfach seine Art ist und auch wichtig für den weiteren Verlauf ist - daher ein überspitzter Vergleich, mit dem jeder etwas anfangen sollte. Nur eben beim ersten Lesen ist es nicht so leicht, es bedenkenlos zu überlesen.


Fazit: Mir hat es auf jedem Fall gut gefallen. Und auch wenn es mir schwer in Magen liegt - im positiven Sinne, weil ich Ähnlichkeiten zu unserer realen Gesellschaft sehe -, würde ich es jedem empfehlen, der sich mit dieser Thematik und den Genre auseinander setzen möchte. Ihrer werdet sicher nicht enttäuscht sein von dieser schönen Novelle für Zwischendurch.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Reichtum, Sündenböcke und Makrelen (ISBN: 9783967333091)C

Rezension zu "Reichtum, Sündenböcke und Makrelen" von Mareike Palmer

Drei Leben, drei Verbrechen, ein Rechtssystem
Carina_Boruttavor 2 Monaten

Ein Fischkutter, auf dem sich das ganze Leben abspielt, streng eingeteilt in drei Klassen. Wo die einen ums Überleben bangen, schwelgen die anderen im Luxus. Was unsere drei Figuren verbindet: Vor dem Gesetz haben sie sich alle schuldig gemacht und sollen jetzt vor Gericht. Ob das Urteil gerecht ausfällt?

Die Idee hinter dieser Geschichte gefiel mir gut. Besser als die Umsetzung. Der Schreibstil ist außergewöhnlich, wenn auch gewöhnungsbedürftig.

Nicht alles wurde mir klar, die Gesellschaft blieb zu vage, die angerissenen Bilder zu kurz und irgendwie hinterlässt das Buch trotz gutem Eindruck einen faden Beigeschmack, als würde noch ein wenig fehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Reichtum, Sündenböcke und Makrelen (ISBN: 9783967333091)R

Rezension zu "Reichtum, Sündenböcke und Makrelen" von Mareike Palmer

Reichtum, Sündenböcke und Makrelen
Ria10vor 3 Monaten

Ich muss sagen ich liebe den Schreibstil der Autorin, es liest sich sehr flüssig und ich mag ihre Wortwahl.
Das Buch ist sehr interessant gestalten, es geht um 3 Menschen aus 3 verschiedenen Schichten, welche alle ein gleiches Schicksal haben und denken sie müssen den Tod entgegen Blicken, jedoch läuft es sehr ungerecht ab. Ich finde es sehr interessant geschrieben und eine gute Story, jedoch war es etwas vorhersehbar. Im Gesamten fand ich das Buch und die Geschichte sehr gut, mir gefällt vorallem auch das Cover sehr gut. Ich hoffe jedoch nicht das unsere Zukunft so aussehen wird. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Du liebst kurze und dystopische Bücher? Du bist bereit, dich auf etwas Neues einzulassen? Dann bist du bei "Reichtum, Sündenböcke und Makrelen" genau richtig!

Bei den zu verlosenden Exemplaren handelt es sich ausschließlich um eBooks.

Hallo und willkommen zu der Leserunde um "Reichtum, Sündenböcke und Makrelen"!

Seid ihr bereit, euch auf eine Dystopie einzulassen, die sich nicht an den bekannteren Werken dieses Genres orientiert? Diese Frage könnt nur ihr euch beantworten!

Um euch ein bisschen durch die Leserunde zu leiten, habe ich zu jedem kleinen Abschnitt Fragen gestellt, die ihr beantworten dürft. Antwortet auch gern auf die Stellungnahmen anderer LeserInnen, ich bin äußerst gespannt auf eure Diskussionen. Am Ende würde ich mich natürlich über eine Rezension hier auf Lovelybooks und auch auf anderen Rezensionsplattformen wie Amazon, Goodreads, Thalia etc. (per copy and paste) freuen.

Sollten Fragen rund um die Leserunde aufkommen, stehe ich euch selbstverständlich zur Verfügung. Bis dahin!

Mareike Palmer

134 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  MareikePalmervor einem Monat

Vielen Dank für deine Teilnahme!

Du hast dich schon immer mal gefragt, was im Kopf einer psychisch kranken Person vorgeht? Du glaubst nicht, dass es nur einen Weg gibt, um eine Liebesgeschichte zu erzählen? Du liest auch mal traurigen Content? Dann ist "Mein Eskapismus" genau das Richtige für dich!

Zu verlosende Exemplare: ausschließlich eBooks.

Triggerwarnung: Es werden selbstschädigende Verhaltensmuster thematisiert.

Hallo und willkommen zur Leserunde von "Mein Eskapismus"!

Ich freue mich, euch alle begrüßen zu dürfen. Ich bin Mareike, Studentin und Autorin beim Wreaders Verlag. "Mein Eskapismus" war mein erster (2021 erschienener) Roman. Du möchtest dich auch vorstellen? Ich bitte darum! Am besten tust du das in der kleinen Vorstellungsrunde bevor die Leserunde losgeht.

Zum Ablauf: Optimal wäre es, wenn ihr die Abschnitte relativ gleichzeitig lest, damit ihr euch darüber austauschen könnt. Dafür plane ich zwei bis drei Tage pro Abschnitt ein. Ihr könnt jederzeit Fragen stellen, falls euch welche auf der Seele brennen - wenn ich nichts aus dem späteren Verlauf des Romans spoilern muss, werde ich euch sicher antworten.

Noch ein kleines Wort zur Triggerwarnung: Dieser Roman thematisiert verschiedene psychische Erkrankungen. Bitte seid euch dem bewusst. Falls euch das Thema zu viel wird oder es euch ähnlich wie meiner Protagonistin geht, dann sucht euch bitte Hilfe. Wenn ihr aufgrund dessen die Leserunde abbrechen wollt, habe ich vollstes Verständnis, würde mich aber über eine Mitteilung eures Beschlusses freuen.

Und nun: Viel Spaß mit "Mein Eskapismus"!

37 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  MareikePalmervor 4 Monaten

Vielen Dank für deine Teilnahme! ;)

Du hast dich schon immer mal gefragt, was im Kopf einer psychisch kranken Person vorgeht? Du glaubst nicht, dass Liebe nur in einer Form existiert und hast nichts dagegen, auch mal todtraurigen Content zu lesen? Dann ist "Mein Eskapismus" genau das Richtige für dich!

Zu verlosende Exemplare: ausschließlich eBooks.

Triggerwarnung: Es werden selbstschädigende Verhaltensmuster thematisiert.

Hallo und willkommen in der Leserunde zu "Mein Eskapismus"!

Für euch bin ich Mareike, Studentin der Zahnmedizin und Autorin von durchaus bösen Büchern beim Wreaders Verlag. Ich komme von vielen Orten, aus Thüringen, aus Mecklenburg, aus Bayern. "Mein Eskapismus" war anfangs eine Idee aus meiner Schulzeit. Ich habe davor schon jahrelang geschrieben, es war aber das erste Buch, das ich an einen Verlag geschickt habe - mit Erfolg! Seither hat sich vieles an dem Buch getan und ich genieße die Reise, die ich mit meiner Protagonistin Marie unternehme, noch immer.

Zum Ablauf der Leserunde: Pro Abschnitt kalkuliere ich 3 Tage ein. Gerade am Anfang kann es bei einem so schwierigen Thema etwas schwerfallen, in die Geschichte zu finden. Lasst euch davon nur nicht abschrecken! Ich bin fest davon überzeugt, dass ihr spätestens im zweiten Abschnitt an den Seiten klebt. Ich begrüße es, wenn ihr euch über die Abschnitte Notizen macht und euch austauscht. Nach dem sechsten Abschnitt diskutiert ihr die Kernfrage: Was bedeutet der Perfektionist für Marie und welche Rolle nimmt er im Roman ein?

Diejenigen, die die Rezensionsexemplare gewonnen haben, bitte ich, nach dem sechsten Abschnitt eine vollständige Rezension hochzuladen. Ich würde es sehr begrüßen, wenn die Rezension auch auf anderen Plattformen erscheint (Goodreads, Thalia - wo immer ihr ein Konto habt).

Und nun, viel Spaß beim Lesen!

Zwei kleine Sachen am Rande noch: Wenn die eBook-Datei auf eurem Reader zu klein formatiert ist, müsst ihr den Verlagsstandard deaktivieren. Um persönliche Fragen vorwegzunehmen: Der Roman basiert nicht auf persönlichen Erfahrungen meinerseits. Sollte euch eine Stelle zu hart werden oder euch emotional belasten, dann sucht bitte nach Hilfe und kontaktiert mich, wenn ihr aufgrund dessen die Leserunde abbrechen wollt. In diesem Fall habe ich vollstes Verständnis!

98 BeiträgeVerlosung beendet
O
Letzter Beitrag von  oOoLeoOovor 7 Monaten

Mekne Rezension ist hier zu finden: https://www.lovelybooks.de/autor/Mareike-Palmer/Mein-Eskapismus-2818981536-w/rezension/3756720485/

Da sie nicht allzu gut ausgefallen ist, habe ich darauf verzichtet sie weiträumiger zu veröffentlichen. Ich möchte mich dennoch für die Leserunde bedanken, es kann einem nicht alles gefallen und am Ende nimmt man vielleichtctrotzdem eine neue Sichtweite mit.

Zusätzliche Informationen

Mareike Palmer im Netz:

Community-Statistik

in 41 Bibliotheken

von 8 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks