Mareike Wilke Killing For Glory? Ein Amoklauf und seine Hintergründe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Killing For Glory? Ein Amoklauf und seine Hintergründe“ von Mareike Wilke

Im coming for everyone soon and I will be armed to the fucking teeth and I will shoot to kill and I will fucking kill everything! Am 20. April 1999 schoss Eric H. (18) zusammen mit seinem Freund Dylan K. (17) auf 36 Menschen der Columbine High School. Zwölf Schüler und ein Lehrer starben. Das lockere Waffengesetz der Vereinigten Staaten, wie Michael Moore es anprangert, bietet eine zu eindimensionale Erklärung für den abnormen Amoklauf zweier Teenager. Mareike Wilke macht mittels gesammelter Zeugenberichte und persönlicher Aufzeichnungen der Columbine-Täter die Gründe für ihre grausamen Handlungen greifbar. Wann werden aus Opfern Täter, und können Vorfälle dieser Art durch soziale Integration verhindert werden? War ihr brutaler Blutrausch eine Folge fehlender Anerkennung? Diesen und anderen Fragen geht die Autorin auf den Grund.

Stöbern in Sachbuch

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen