Flüchtlingswege 1945-2015

von Mareile Seeber-Tegethoff 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Flüchtlingswege 1945-2015
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

G

Acht sehr verschiedene Menschen erzählen auf Augenhöhe von ihrem Fluchtweg, als wären sie persönlich anwesend.

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Flüchtlingswege 1945-2015"

Was bringt Menschen dazu, ihre Heimat zu verlassen und sich auf einen gefährlichen Weg zu begeben?

Acht Männer und Frauen erzählen in diesem Buch von teils dramatischen Ereignissen ihrer Flucht, von dem, was vorher geschah und davon, wie es weiterging. Sie stammen aus verschiedenen Generationen und Kulturen, ihre Flucht fand zu unterschiedlichen Zeiten statt. Die 97jährige, die 1947 als Folge des 2. Weltkriegs aus Polen vertrieben wurde, kommt genauso zu Wort wie der 21jährige, der 2015 vor der islamistischen Terrormiliz al-Shabaab aus Somalia floh. Wir hören gegenwärtig viel über Flüchtlinge – in diesem Buch sprechen sie selbst zu uns.

Lassen Sie sich auf andere Blickwinkel ein und machen Sie sich Ihr eigenes Bild!

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783981854916
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:248 Seiten
Verlag:Worte & Leben
Erscheinungsdatum:21.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    G
    GiannaLuvor einem Monat
    Kurzmeinung: Acht sehr verschiedene Menschen erzählen auf Augenhöhe von ihrem Fluchtweg, als wären sie persönlich anwesend.
    Acht Flüchtlingsschicksale werden nebeneinander lebendig und regen Leser/innen zum Nachdenken an.

    Die Autorin lässt acht Menschen völlig verschiedenen Alters und Herkunft selbst zu Wort kommen. Etwa 30 Seiten, zwei Fotos und eine Landkarte stehen für jede Lebensgeschichte nebeneinander. Dabei werden nicht nur die persönlichen Erlebnisse eines jeden mit all‘ ihren Höhen und Tiefen lebendig, sondern auch historische sowie politische Zusammenhänge und der jeweilige Zeitgeist. Ich hatte beim Lesen das Gefühl, jede/r Einzelne säße direkt vor mir.

    Wie erwartet erkannte ich - Jahrgang 1956 - in den Worten der 97-Jährigen so manche Fluchtgeschichte, mit der ich aufgewachsen bin, wieder. Überrascht war ich allerdings, dass die Körpersprache der 1957 aus der DDR geflüchteten Frau mich an meine Schwiegermutter erinnert. Obwohl Letztere zehn Jahre älter als die Erzählerin ist, ihre Lebensumstände völlig andere sind und waren, habe ich doch Parallelen erkannt. Kindheit und Jugend wurden von zwei totalitären Systemen geprägt. Durch die Flucht von Ost- nach West-Berlin im Jahr 1957, mit späterem Umzug nach Rheinland-Pfalz, wurde auch sie entwurzelt. Dieses Buch hat mir die Lebensgeschichte meiner Schwiegermutter (und meiner eigenen darin verwobenen) unter einem neuen Blickwinkel gezeigt.

    Exemplarisch ausgewählte Schicksale lassen trotz ähnlicher Not als Ursache die Verschiedenartigkeit der Fluchtwege erkennen. So kommen z. B. die heutigen Bootsflüchtlinge unter ungleich schwereren Bedingungen in Deutschland an als die vietnamesischen Boat-People in den 70er/80ger Jahren. Obwohl jede/r etwas anderes braucht, um in der neuen Heimat Fuß zu fassen, wird doch an mehreren Beispielen klar, wie wichtig der Kontakt zur einheimischen Bevölkerung ist. Die erste Hürde zur Integration ist für die einen das Erlernen der Sprache und das Kennenlernen von Land und Leuten, für die anderen das Hören von Lebensgeschichten der Neuankömmlinge. Dazu kann dieses Buch einen wichtigen Beitrag leisten. Vielleicht bewirkt es auch bei anderen Lesern wie bei mir, einen Schritt auf Geflüchtete zuzugehen und sich einem Helferkreis anzuschließen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks