Buchreihe: Eberhard Mock von Marek Krajewski

 3.8 Sterne bei 61 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

6 Bücher
  1. 1
    Tod in Breslau

    Band 1: Tod in Breslau

     (18)
    Ersterscheinung: 01.11.2009
    Aktuelle Ausgabe: 01.11.2009
    Die Eberhard-Mock-Serie jetzt komplett bei dtvBreslau, Mai 1933. Ein grauenhafter Mord ruft Kriminalinspektor Eberhard Mock auf den Plan: Im Salonwagen des Zuges Berlin–Breslau wird die siebzehnjährige Baroness Marietta von der Malten zusammen mit ihrer Gouvernante tot aufgefunden. Die Umstände sind höchst mysteriös – denn auf der Stoff tapete des Abteils prangt eine verschlüsselte Botschaft, mit Blut geschrieben, und über den Boden kriechen Skorpione. Kann es sein, dass die Frauen einem Ritualmord zum Opfer gefallen sind? Bei seiner gefährlichen Jagd gerät Mock in die obskursten Kreise der Odermetropole ...
  2. 2
    Der Kalenderblattmörder

    Band 2: Der Kalenderblattmörder

     (14)
    Ersterscheinung: 01.03.2008
    Aktuelle Ausgabe: 01.03.2008
    Ein Kriminalfall aus dem Breslau der zwanziger Jahre. »Krimi des Jahres 2004« in PolenBreslau 1927. Die Damen der Gesellschaft geben sich in ihren eleganten Wohnungen der Leidenschaft für Musik hin und feiern nebenbei gern auch mal eine Orgie. In den Kneipen hocken verkommene Gestalten, in Hinterzimmern wird Kokain geschnupft, und der selbsternannte Prophet Aleksiej von Orloff verkündet in gutbesuchten Vorträgen den Weltuntergang. Da werden in der Stadt mehrere grausame, akribisch geplante Morde verübt. Ein Musiker wird bei lebendigem Leibe eingemauert, ein Schlosserlehrling in Stücke gehackt, ein Stadtrat mit einer Klaviersaite an einem Fuß am Kronleuchter aufgehängt und erstochen. Bei jedem der Opfer findet man ein abgerissenes Kalenderblatt. Kriminalrat Eberhard Mock wird mit den Ermittlungen beauftragt. Er gilt als »Jagdhund« mit unfehlbarem Instinkt, welcher allerdings hin und wieder von seinem Hang zum Alkohol getrübt wird. Obendrein wird Mock ausgerechnet jetzt von seiner Frau verlassen und sein Neffe, für den er sich verantwortlich fühlt, gerät auf die schiefe Bahn. Am liebsten würde sich Mock ganz dem Studium der lateinischen Literatur widmen Doch statt dessen muß er in den Stadtarchiven jahrhundertealte Dokumente studieren, die ihn auf die Spur des Mörders führen sollen.
  3. 3
    Gespenster in Breslau

    Band 3: Gespenster in Breslau

     (10)
    Ersterscheinung: 01.08.2007
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2009
    Katz-und-Maus-Spiel mit Eberhard Mock Breslau 1919. Kriminalassistent Eberhard Mock bekommt es mit einem besonders makabren Fall zu tun: Auf einer der Oder- Inseln werden die grässlich zugerichteten Leichen von vier jungen Männern gefunden, die Matrosenmützen tragen. Bei ihnen liegt ein Brief, der sich direkt an Mock richtet. Der Mörder zieht Mock hinein in ein ausnehmend grausames Spiel ...»Ein Altphilologe als Krimistar. In seinen süffigen Krimis entdeckt er das in Polen lange tabuisierte Breslau der Vorkriegszeit.« ›Buchreport‹ über Marek Krajewski
  4. 4
    Festung Breslau

    Band 4: Festung Breslau

     (9)
    Ersterscheinung: 01.04.2008
    Aktuelle Ausgabe: 01.09.2009
    »Wuchtig, originell, faszinierend.« Thomas Wörtche
    In den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs ist Breslau zur Festung erklärt worden. Hier will sich das Naziregime bis zum letzten Augenblick verschanzen. Eberhard Mock ist mittlerweile zweiundsechzig und ehemaliger Offizier der Abwehr, der mit einer schweren Kriegsverletzung zu kämpfen hat. Als die Nichte einer bekannten Nazigegnerin tot aufgefunden wird, beginnt er auf eigene Faust zu ermitteln. Mock bewegt sich auf seinem Motorrad durch die Ruinen der Stadt, taucht in die Unterwelt ihrer geheimen Gänge hinab, begibt sich in ihre düstersten Winkel. Doch es wird immer deutlicher, dass seine Frau in der unter ständigem Bombardement stehenden Stadt in höchster Gefahr ist. Er ist hin- und hergerissen zwischen dem Wunsch, den Tod des jungen Mädchens aufzuklären, und der Notwendigkeit, Breslau zu verlassen und seine Frau in Sicherheit zu bringen. Dann trifft er eine Entscheidung: Er wird seine letzte Ermittlung in Breslau führen.
  5. 5
    Pest in Breslau

    Band 5: Pest in Breslau

     (7)
    Ersterscheinung: 01.07.2009
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2009
    Eine Brüderschaft macht Ärger und Polizist Eberhard Mock scheint plötzlich in mehrere brutale Morde verwickelt zu sein.

    Breslau, 1923. In der Stadt treibt eine unheimliche Brüderschaft ihr Unwesen, der 'Geheimbund der Misanthropen'. Aufgenommen werden skrupellose Mörder, bestialische Verbrecher, Menschen mit eiserner Geduld und ohne Gewissen. Der Polizist Eberhard Mock hat noch nie von diesem Geheimbund gehört, als er eines Morgens völlig betrunken in einem Wald bei Deutsch Lissa erwacht, mit rosa Farbe beschmiert und ohne eine Ahnung, wie er hierhergekommen ist. Es werden in rascher Folge mehrere brutale Morde begangen, und bei jedem findet man Spuren, die auf Mock als Täter hindeuten.

    'Krajewski lesen ist Wahn-Sinn!' Tobias Gohlis in Die Zeit
  6. 6
    Finsternis in Breslau

    Band 6: Finsternis in Breslau

     (3)
    Ersterscheinung: 01.03.2012
    Aktuelle Ausgabe: 01.03.2012
    »Breslaus spektakulärster Exportartikel.« Der SPIEGEL Breslau, 1937. In einem heruntergekommenen Hotel wird eine junge Frau ermordet aufgefunden. Auf der Jagd nach dem Mörder kommt Mock mit der Unterwelt, aber auch mit höchsten gesellschaftlichen Kreisen in Berührung. Als er zwei Jahre später, mittlerweile nach Lemberg versetzt, zusammen mit Kommissar Popielski ein Ungeheuer jagt, das wie der Minotauros Jungfrauen tötet, kommt ihm sein früherer Fall wieder in den Sinn.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks