Maren Dammann

 4,4 Sterne bei 65 Bewertungen
Autorin von Marwani, Amaris und weiteren Büchern.
Autorenbild von Maren Dammann (©Privat)

Lebenslauf von Maren Dammann

Im Ausland folgt sie ihrer Kreativität: Maren Dammann wird 1983 in Wermelskirchen geboren und wandert 2006 nach Australien aus, um Umweltmanagement zu studieren. Zu ihrem Studium gehört auch die Erforschung des Lebensraums von Koalas und Flughunden. Heute arbeitet Dammann vor allem für einen Sprachdienstleister in Australien.

Bereits in ihrer frühen Jugend sammelt sie Erfahrungen im Journalismus, schreibt für Tageszeitungen, Jugendmagazine und andere Publikationen. Auch Romane für jüngere und erwachsene Leser werden ihr dadurch vertraut. In den letzten Jahren hat sie mehrere Kinder- und Jugendbücher sowie Erwachsenenromane veröffentlicht. Insbesondere mit dem 2019 veröffentlichten Roman „Marwani“ begeistert sie ihre Leser.

Botschaft an meine Leser

Hallo liebe LeserInnen!

Seit frühester Jugend schreibe ich freu verschiedene Medien und bin selbst eine große Leseratte. Besonders angetan haben es mir gefühlvolle Geschichten mit Herz und Tiefe. 

Am 17. Juli 2019 erscheint mein Jugendroman "Marwani - Mitten ins Herz". Eine einfühlsame Pferdegeschichte mit einem Twist: Die vierzehnjährige Mira ist keine gewöhnliche Reiterin, denn sie sitzt nach einem schweren Autounfall im Rollstuhl…

Viel Spaß beim Lesen!

Alle Bücher von Maren Dammann

Cover des Buches Marwani (ISBN: 9783522506212)

Marwani

 (50)
Erschienen am 18.07.2019
Cover des Buches Amaris (ISBN: 9783522506878)

Amaris

 (13)
Erschienen am 13.08.2020
Cover des Buches Der Sandmann (ISBN: 9780646572741)

Der Sandmann

 (2)
Erschienen am 01.03.2012
Cover des Buches Ich bin Flocke (ISBN: 9783764152079)

Ich bin Flocke

 (0)
Erscheint am 14.02.2022
Cover des Buches Unser Dorf heißt Woollooboolloo (ISBN: B010JD9AQ2)

Unser Dorf heißt Woollooboolloo

 (0)
Erschienen am 27.06.2015

Neue Rezensionen zu Maren Dammann

Cover des Buches Amaris (ISBN: 9783522506878)B

Rezension zu "Amaris" von Maren Dammann

Eine super Geschichte, wenn man zwischendurch mal etwas leichtes braucht, ohne viel nachzudenken.
buecher_hinter_der_traumtuervor 5 Monaten

Leute ich habe dieses Buch verschlungen, obwohl ich eigentlich überhaupt keine Lust darauf hatte. Am Anfang des Buches dachte ich noch so: Huch, das geht aber alles schnell!, aber genau diesen Einstieg brauchte das Buch. Mich als Pferdemächen (manchmal kommt es einfach durch) konnte die Geschichte absolut überzeugen. Eigentlich ist es tatsächlich die klassische Pferdegeschichte, aber manchmal brauche ich so was zwischendurch einfach. Tolle Charaktere und ein leichter Schreibstil. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Amaris (ISBN: 9783522506878)0Soraya0s avatar

Rezension zu "Amaris" von Maren Dammann

Amaris - Mit dem Wind um die Wette
0Soraya0vor 8 Monaten

Zum Inhalt (Klappentext):
Ein verwahrloster Araberhengst, ein düsteres Geheimnis und eine große Liebe – dieser Roman geht unter die Haut! Für alle Fans von „Elena“
Alice ersteigert spontan den verwahrlosten Araber-Jährling Amaris auf einer Auktion - denn eine unsichtbare Kraft scheint sie mit dem Pferd zu verbinden. Alices leiblicher Vater, auf dessen Reiterhof sie den Sommer verbringt, unterstützt sie nach Kräften. Doch das düstere Geheimnis, das der Hengst birgt, wird schon bald zur Gefahr für sie und ihre neuen Freunde. Zum Glück ist Ben an ihrer Seite, aber der Stallbursche aus Kalifornien bringt Alices Gefühlsleben ganz schön durcheinander.

Meine Meinung:
Die Geschichte von Alice hat mich berührt. Und auch wenn ich es etwas überzogen fand, dass sie sofort zu ihrem leiblichen Vater fährt, als sie von ihm erfährt - ohne großes Beschnuppern und Kennenlernen, hat es mir gut gefallen. Es macht Spaß zu sehen, wie die beiden sich annähern. Und vor allem wie sie ihre Liebe zu Pferden verbindet.
Auch das Alice einfach so ein Pferd ersteigern kann, ist etwas unrealistisch, aber in Anbetracht der eigentlichen Zielgruppe und den ganzen Zusammenhängen der Geschichte, kann ich darüber hinweg schauen.
Spannend fand ich auch die Entwicklung zwischen Alice und Ben sowie Sophie. Man konnte die anfängliche Skepsis förmlich spüren!
Allgemein finde ich den Schreibstil der Autorin wirklich super und passend für die Zielgruppe. Sie schafft es einen komplett in die Geschichte zu ziehen und alles recht genau und detailverliebt zu schreiben, so dass man sich alles gut vorstellen kann. Auch die Gefühle kann man förmlich spüren.
Neben der ganzen Familiengeschichte und den Pferden kommt aber auch die Spannung nicht zu kurz und am Ende rundet die Liebe das Ganze noch ab. Hier ist wirklich für jeden was dabei!

Fazit:
Eine gelungene Mischung aus Pferden, Abenteuer und ein bisschen Liebe. Es hätte gerne noch etwas weiter gehen können.

Kommentare: 1
2
Teilen
Cover des Buches Amaris (ISBN: 9783522506878)Chiara007s avatar

Rezension zu "Amaris" von Maren Dammann

Ein sehr schöner Pferderoman!
Chiara007vor einem Jahr

Das Buch war wirklich schön zu lesen. Echt tolle Geschichte! Es hat mich echt berührt, und ich finde, dass man sich gut in die Charaktere hinein versetzten konnte. Man konnte genau den Schmerz der Hauptcharakterin Alice spüren, den sie erlitt als Amaris verschwunden war. Das Familiendrama hat für mich auch eine große Rolle gespielt, deshalb habe ich es schön gefunden, dass es immer wieder erwähnt wurde. Ich würde das Buch jederzeit wieder lesen. Allerdings fand ich "Marwani" (auch von Maren Dammann) etwas besser geschrieben.

Trotzdem hat es mich wieder zu Tränen geführt. Auf jeden Fall eine Kaufempfehlung!!

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Wenn das Schicksal mit dir spielt ...

Seit Mira im Rollstuhl sitzt, hat sie jegliche Freude verloren. Und dass ihre Eltern auch noch ein Haus direkt neben einem Pferdehof kaufen, bringt das Fass zum Überlaufen: Weder mag Mira Pferde noch wird sie hier jemals neue Freunde finden, denn ihre alten sind natürlich in der Heimat geblieben. Doch dann galoppiert Marwani in ihr Leben. Die Schimmelstute ist wild, temperamentvoll, selbstbewusst und ungezähmt – genau wie Mira sich früher auch gefühlt hat, bevor sie den Unfall hatte. Mit der Zeit stellt Mira fest, dass sie und Marwani mehr gemeinsam haben, als sie denkt. Außerdem hat es ihr Dan, der etwas schüchterne aber talentierte Stalljunge, Mira ebenfalls angetan. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja doch Wunder ...

Du hast Lust auf eine schöne Mischung aus Liebes- und Pferdegeschichte von einer echten Pferdeexpertin? Dann bewirb dich jetzt für die Leserunde!

Zu gewinnen gibt es 15 Exemplare des Buchs!
Welche Beziehung hast du zu Pferden? Beantworte uns diese Frage und schon hüpfst du in den Lostopf. Viel Glück!


Wir sind schon sehr gespannt auf eure Antworten und freuen uns, dass unsere Autorin Maren Dammann ebenfalls an der Leserunde teilnehmen wird und euch eure Fragen beantwortet! 

229 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Maren Dammann wurde am 23. Februar 1983 in Wermelskirchen (Deutschland) geboren.

Maren Dammann im Netz:

Community-Statistik

in 79 Bibliotheken

von 21 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks