Maren Ermisch Theodor Storm

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Theodor Storm“ von Maren Ermisch

Er neige zur „Husumerei“, hat Theodor Fontane seinem Freund nachgesagt. Wirklich hat Storm in Gedichten wie „Meeresstrand“ oder „Die Stadt“ und in Novellen wie dem „Schimmelreiter“ konsequent Landschaften und Lebenswelten seiner Heimat gestaltet. Doch ein provinzieller Heimatdichter war er nie. Die „Weltwürde der Dichtung“ bewunderte Thomas Mann an seinem Werk und erklärte bündig: „Er ist ein Meister, er bleibt.“ Dieser Band gibt Einblick in Leben und Werk des Dichters, dessen zweihundertster Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird. Dabei sollen auch die Brüche deutlich gemacht werden, die zum Quell seiner Dichtung werden: zwischen Bürger- und Künstlertum, Heimatbindung und Weltliteratur. Das Buch erscheint passend zum Storm-Jahr 2017.

Stöbern in Biografie

Am Ende der Welt ist immer ein Anfang

Ein schönes Buch mit Schwächen

Amber144

Gegen alle Regeln

Tragisches, aber nie kitschiges Leseerlebnis

RobinBook

Dichterhäuser

Ein großartiges Geschenk an alle, die Literatur & ihre Dichter lieben/besser kennenlernen wollen. Diese Fotos! Ein wahres Fest fürs Auge!

Wedma

Penguin Bloom

Inspiriert einfach...

WriteReadPassion

Und was machst Du so?

Eine interessante Lektüre, die dazu führt, die eigene Biografie und Berufswahl zu hinterfragen.

seschat

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen