Maren Schwarz Eisschwestern

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eisschwestern“ von Maren Schwarz

Leipziger Buchmesse. Die erfolgreiche Krimiautorin Blanca Büchner stellt ihr neustes Buchprojekt vor, das auf einem realen Kriminalfall beruht. Damit begibt sie sich in tödliche Gefahr, denn jemand hat großes Interesse daran, dass die Geschehnisse im Verborgenen bleiben. Wenig später verschwindet Blanca spurlos. Der pensionierte Kommissar Henning Lüders beginnt auf eigene Faust zu ermitteln. Seine Nachforschungen führen ihn vom Vogtland an die Ostsee, wo er auf ein eiskaltes Geheimnis stößt …

Stöbern in Romane

Die Schlange von Essex

Außen hui und innen ... ? Der Einband hält im Inhalt leider nicht ganz, was er verspricht ... schade ..

engineerwife

Außer sich

2-5 Sterne, jederzeit. Kein "gefälliges" Buch. Russland, Deutschland, Türkei, Auswanderung, (sexuelle) Identität, ...zu viel???

StefanieFreigericht

Durch alle Zeiten

Starke Schilderung eines Frauenlebens jenseits der Komfortzonen in einer Bilderbuchlandschaft.

jamal_tuschick

Mirror, Mirror

Ein wirklich brillianter Debütroman, der von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen werden will!

Luthien_Tinuviel

Claude allein zu Haus

Humorvolle und romantische Weihnachtsgeschichte, zum Teil aus Hundesicht geschrieben

CorinnaWieja

Tyll

Für mich persönlich der schwächste Kehlmann .

ju_theTrue

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kommissar Lüders letzter Fall

    Eisschwestern

    gaby2707

    09. April 2014 um 20:23

    Die erfolgreiche Krimiautorin Blanca Büchner stellt auf der Leipziger Buchmesse ein neues Buch in Aussicht mit Bezug auf einen realen Kriminalfall. Ein paar Tage später ist Bianca verschwunden. Ihr Auto wird unver-schlossen an einer Autobahntankstelle gefunden. Ihre Freundin, die Kriminalkommissarin im Kommissariat Plauen Jenny Melms, kümmert sich derweil um Biancas kleine Tochter Malena. Biancas Mann Gregor liegt nach einem schweren Arbeitsunfalls immer noch im Krankenhaus. Nach einigen Tagen, in denen man nichts von Bianca gehört hat, beginnt Jenny nach ihrer Freundin zu fahnden. Als Hilfe bietet sich Kommissar i.R. Henning Lüders an. Der Fall entwickelt sich jedoch so ganz anders als es sich alle vorgestellt haben... Maren Schwarz nimmt mich in ihrem Buch mit auf die Reise nach Norddeutschland und auf die Kanareninsel La Palma. Hier sucht sie zusammen mit Jenny Melms nach einer Frau, die vor einem Stalker auf der Flucht ist. Die handelnden Personen hatte ich schnell in meinem Kopf, da ich sie mir Dank der detaillierten Beschreibun- gen gut vorstellen konnte. Insgesamt konnte ich der Geschichte gut folgen. Nur im Detail hatte ich manchmal meine Schwierigkeiten. Für mich gab es auch mal etwas nicht ganz so nachvollziehbares. Aber das waren Kleinigkeiten, die ich nicht überbewerten will. Insgesamt habe ich mich durch diese Ges Nichte gut unterhalten gefühlt. Ich hoffe, dass mir Kommissarin Jenny noch öfters begegnen wird.

    Mehr
  • Ein Fall für Henning Lüders

    Eisschwestern

    Eka

    27. July 2013 um 13:40

    Die Geschichte beginnt auf der Leipziger Buchmesse. Die bekannte Kriminalautorin Blanca Büchner spricht in einer Gesprächsrunde, die von einem Fernsehsender übertragen wird, über ihr neues Buchprojekt, das von einen realen Kriminalfall handelt und erwähnt dabei die tatsächlichen Namen der Protagonisten, obwohl ihr nicht ganz wohl dabei ist. Einige Tage später ist Blanca spurlos verschwunden und trotz intensiver polizeilicher Suche einfach nicht aufzufinden. Ihr Ehemann liegt im Krankenhaus und ihre Freundin Jenny, eine Polizistin, kümmert sich um ihre Tochter Malina, ermittelt aber gleichzeitig weiter und leitet nach einigen Tagen die Fahndung ein. Und tatsächlich wird das Auto von Blanca gefunden, doch von ihr fehlt weiterhin jede Spur. Dann schaltet sich der pensionierte Kriminalkommissar Henning Lüders ein und stößt bei seinen Ermittlungen auf ein Geheimnis, das ihn allerdings selbst in große Gefahr bringt. Jenny ermittelt gleichzeitig in dem Kriminalfall, über den Blanca ihren Roman schreibt, musste allerdings den bisher Hauptverdächtigen laufen lassen. Doch dann wird die Leiche einer Frau gefunden und als die Ehefrau des Hauptverdächtigen identifiziert. Maren Schwarz hat einen sehr guten Kriminalroman geschrieben. Allerdings lässt sie Henning Lüders etwas außen vor und schreibt eher aus der Sicht der Polizistin Jenny, die mir aber sehr gut gefallen hat. Die Spannung am Anfang steigert die Autorin am Schluß noch einmal und hat für den Leser noch einige Überraschungen. Auch einige Einblicke in die Privatsphäre der einzelnen Personen hat sie eingebaut, so dass man sich gut in sie hineinversetzen kann. Es hat Spaß gemacht, diesen Roman zu lesen und ich kann eine Leseempfehlung geben. Das Buch ist erschienen im Gmeiner Verlag, Meßkirch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks