Maren Winter

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 47 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(11)
(6)
(0)
(0)

Lebenslauf von Maren Winter

Maren Winter, geb. 1961 in Lübeck, begann ihre berufliche Laufbahn als Puppenspielerin am Marionettentheater Fey. Später führte sie Regie, schrieb Stücke, dramatisierte literarische Stoffe für verschiedene freie Theater und gründete schließlich die eigene Bühne. Eine Reihe von Inszenierungen für Kinder und Erwachsene sind entstanden. Ein mehrjähriger Aufenthalt auf einer finnischen Inselgruppe regte Maren Winter zum Schreiben ihres ersten Romans an, der 2003 bei Heyne erschien. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann in einem kleinen Mecklenburger Dorf. Von dort aus tourt ihr Figurentheater auf Gastspielreise durch den gesamten deutschsprachigen Raum. Die Schreib- Leidenschaft ist im Handgepäck immer mit dabei.

Bekannteste Bücher

Ein Vogel, der vom Himmel fiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Lied des Glockenspielers

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Erbe des Puppenspielers

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Stundensammler

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Maren Winter
  • Rezension zu "Das Lied des Glockenspielers" von Maren Winter

    Das Lied des Glockenspielers

    Henriette

    14. April 2010 um 14:17 Rezension zu "Das Lied des Glockenspielers" von Maren Winter

    Lirons großer Traum ist in Lübeck in der St. Marien Kirche die Orgel zu spielen. Im Moment ist er aber „nur“ Lastenträger im Hafen. Dort lernt er den Kaufmann Kortholt kennen. Und somit die Nichte Cäcilie. Sie ist stumm. Die Familie von Cäcilie möchte versuchen, dass sie wieder zu sprechen beginnt. Liron kann mit Cäcilie musizieren. Und tatsächlich spricht sie darauf an. Allerdings für bestimmte Leute nicht sehr angenehm. Es entsteht Unruhe in der Familie, bis die Lage sich zu spitzt. Die gesamte Geschichte ist geschickt ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Lied des Glockenspielers" von Maren Winter

    Das Lied des Glockenspielers

    Ann91

    28. January 2010 um 18:46 Rezension zu "Das Lied des Glockenspielers" von Maren Winter

    Lübeck im Jahre 1665: Die Familie Kortholt ist eine ebenso angesehene wie einflussreiche Kaufmansfamilie, doch die Sorge um Cäcilie bestimmt ihr Leben: Seit Jahren hat die junge Frau kein Wort mehr gesprochen, keiner glaubt mehr an Heilung, man überlegt, sie ihn ein Kloster abzuschieben, damit der Ruf der Famile nicht geschädigt wird. Nur Cäcilies Cousin Thiedemann glaubt, dass Cäcilie wieder sprechen kann. Daher engagiert er Liron Dulzian, der als Frachtenträger im Hafen arbeitet, jedoch nur nach Lübeck gekommen ist, um sich als ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Lied des Glockenspielers" von Maren Winter

    Das Lied des Glockenspielers

    jucele

    05. November 2009 um 20:39 Rezension zu "Das Lied des Glockenspielers" von Maren Winter

    Das Lied des Glockenspielers von Maren Winter Inhalt Lübeck 1665, Liron Dulzian arbeite als Träger für die einflussreiche Kaufmannssippe von Kortholt. Sein großer Traum aber ist es in St.Marien das Glockenspiel erklingen zu lassen. Immer wieder hält sich der jüngere Mann in der Kirch auf, um dort eine günstige Gelegenheit zu bekommen den Organisten Tunder anzusprechen. Die junge Cäcilie Kortholt hat seit Jahren nicht mehr gesprochen, für ihre Familie ist sie der „Stockfisch“ und wird nur in dieser geduldet. Einzig ihr Vetter ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks