Margaret Atwood

(1.197)

Lovelybooks Bewertung

  • 1392 Bibliotheken
  • 29 Follower
  • 54 Leser
  • 245 Rezensionen
(520)
(429)
(185)
(44)
(19)
Margaret Atwood

Lebenslauf von Margaret Atwood

Dystopien aus Kanada: Die Fernsehadaption ihres Werkes „Der Report der Magd“ („The Handmaid's Tale“) machte die Kanadierin Margaret Atwood weltweit bekannt. In den 60er- und 70er-Jahren arbeitete die 1939 in Ottawa geborene Schriftstellerin an mehreren kanadischen und amerikanischen Universitäten als Dozentin für Englisch. 1969 veröffentlichte sie ihren Erstlingsroman „The Edible Woman“. Weltruhm erlangte sie 1985 mit ihrem dystopischen „Report der Magd“, in dem aus den USA die Republik Gilead wurde, in der Frauen einen rechtlosen Besitz der Männer darstellen. Für dieses Buch erhielt die Autorin zahlreiche Auszeichnungen. Margaret Atwood bezeichnete ihr Werk als spekulative Fiktion, die im Vergleich mit purer Science-Fiction zur Realität werden kann. Zu ihren weiteren Erfolgen zählen „The Blind Assassin“ („Der blinde Mörder“) und das von Netflix verfilmte Buch „Alias Grace“. 2017 nahm Margaret Atwood den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels entgegen.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3248
  • aufregende Inszenierung

    Hexensaat

    suppenfee

    31. August 2018 um 15:28 Rezension zu "Hexensaat" von Margaret Atwood

    Felix ist ein gefeierter Regisseur in der Theaterszene, er leitet ein bekanntes Festival und dort soll auch seine neue Inszenierung von „der Sturm“ aufgeführt werden. Das Stück bedeutet ihm viel, er findet in Miranda seine vor kurzem gestorbene Tochter (selbigen Namens) wieder. Doch bevor das Stück auf die Bühne kommen kann, wird Felix von seinem Assistenten hintergangen und regelrecht abgesägt. Der Assistent klettert ein paar Karrierestufen höher, Felix endet als gefallener Star in einer einsamen Hütte. Doch 12 Jahre später ...

    Mehr
  • Der Report der Magd

    Der Report der Magd

    sweetpiglet

    30. August 2018 um 22:24 Rezension zu "Der Report der Magd" von Margaret Atwood

    Frauen haben keine Rechte mehr! So zumindest sieht in Margaret Atwoods düsterer Dystopie das Leben von Frauen aus. Sie erfüllen nur noch Aufgaben, dafür aber ohne Bezahlung oder jegliche Ansprüche. Eine dieser Aufgabe ist der Magd, die erschüttert und aufwühlt zugleich. In „Der Report der Magd“ erhält der Leser Einblick in das Leben, wie es hoffentlich niemals kommen wird. Die Protagonistin von „Der Report der Magd“ nennt uns ihren Namen nicht. Nur den von der Gesellschaft zugewiesenen Namen, über den sie sich nun versucht zu ...

    Mehr
  • Schwankend zwischen 3 und 4 Sternen...

    Der Report der Magd

    Velina2305

    15. August 2018 um 18:49 Rezension zu "Der Report der Magd" von Margaret Atwood

    Die Vereinigten Staaten von Amerika in der Zukunft: Vielen Frauen sind mittlerweile durch nukleare Katastrophen unfruchtbar geworden. Das Bevölkerungswachstum ist in Gefahr. Frauen werden ihre Rechte genommen und müssen sich in einer neuen Position einfinden. Alle die noch Kinder bekommen können, werden dafür abgestellt, egal wer oder was sie vorher waren. "...niemand stirbt aus Mangel an Sex. Aus Mangel an Liebe sterben wir. Hier ist niemand, den ich lieben könnte, alle Menschen, die ich lieben könnte, sind tot oder anderswo. ...

    Mehr
    • 2
  • Handmaid's Tale

    The Handmaid's Tale

    paevalill

    12. August 2018 um 16:45 Rezension zu "The Handmaid's Tale" von Margaret Atwood

    "The Handmaid's Tale" von Margaret Atwood gilt schon lange als Klassiker. Mit der auf dem Buch basierenden und mehrfach ausgezeichneten Serie erhielt es in letzter Zeit erneut Bekanntheitsgrad. Thematisch dreht sich "The Handmaid's Tale" um ein recht plötzlich ausgerufenes totalitäre System, in dem Frauen in ihren Rechten beschnitten werden. Die fiktive Erzählerin berichtet dabei in Rückblenden in die Vergangenheit sowie im sehr subjektiven Blick auf die aktuellen persönlichen Ereignisse über das sehr erschütternde ...

    Mehr
  • Ein Satz mit X, das war wohl nix

    Der Report der Magd

    Eliza_

    11. August 2018 um 17:02 Rezension zu "Der Report der Magd" von Margaret Atwood

    "Aber ich fahre fort mit dieser traurigen und hungrigen und schmutzigen, dieser hinkenden und verstümmelten Geschichte..." (Seite 358) Inhalt: Die USA existiert nicht mehr, es wurde der totalitäre Staat Gilead darauf errichtet. Frauen haben kaum noch Rechte, sie werden in Gruppen eingeteilt. Desfred ist eine Magd, sie dient als Leihmutter für Frauen die durch eine nationale Katastrophe unfruchtbar geworden sind. Desfred erzählt uns ihre Geschichte. Meine Meinung: Oh je, ich habe mich durch diesen hochgelobten Klassiker ...

    Mehr
  • Der Sturm...

    Der Sturm

    clary999

    Rezension zu "Der Sturm" von Tom Jacuba

    Eine interessante literarische Bearbeitung von William Shakespeares »Der Sturm«(engl. The Tempest)! »Prospero, der Herrscher von Milano, stürzt nach dem Tod seiner Frau in tiefe Verzweiflung. Mit Hilfe der gefangenen Hexe Coraxa und ihres Zauberbuches will er sie aus der Unterwelt heraufbeschwören. Doch der magische Akt führt zur Katastrophe - und zu seinem Sturz. Mit nur wenigen Vertrauten auf einer verlassenen Insel gestrandet, stößt Prospero bald auf Coraxas dämonischen Diener Taifunos und den Tiermenschen Caliban. Beide sind ...

    Mehr
    • 12
  • Ein Weckruf für unsere Gesellschaft!

    Der Report der Magd

    ariadne

    07. August 2018 um 13:22 Rezension zu "Der Report der Magd" von Margaret Atwood

    Schon lange steht dieser Klassiker auf meiner Liste und schon lange habe ich überlegt, ob ich es denn überhaupt lesen will. Denn die Vorstellung von der vollkommenen Unterdrückung der Frauen in einem christlich-fundamentalen Staat, wie es in dem (zum Glück) fiktiven Staat Gilead passiert, klingt wie ein wahres Horroszenarium für jede Frau. Trotzdem bin ich froh dieses, auch in unserer Zeit so wichtiges Buch gelesen zu haben, selbst wenn man/frau sich denkt, dass so etwas bei uns natürlich niemals passieren würde. Ein wenig hat ...

    Mehr
  • Der Report der Magd

    Der Report der Magd

    Kristall86

    18. July 2018 um 14:13 Rezension zu "Der Report der Magd" von Margaret Atwood

    Klappentext: „Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ...“ „Der Report der Magd“ ist ein absoluter Klassiker von Margaret Atwood und ein Klassiker muss gelesen werden, das steht fest. Ich habe das Buch schon vor einiger Zeit gelesen und nun hat es auch eine Rezi verdient. Diese Buch hatte in den letzten Jahren einen ...

    Mehr
  • 20 Jahre Harry Potter: Wir feiern einen magischen Geburtstag!

    Harry Potter und der Stein der Weisen

    Daniliesing

    zu Buchtitel "Harry Potter und der Stein der Weisen" von Joanne K. Rowling

    Happy Harry Potter Day am 28. Juli 2018! Alles begann vor ungefähr 20 Jahren, als am 28. Juli 1998 die deutsche Ausgabe von "Harry Potter und der Stein der Weisen" im Carlsen Verlag erschien. Wer hätte damals geahnt, was aus dem jungen Zauberer Harry und der Buchreihe Großes werden würde? Joanne K. Rowling begeistert bis heute kleine wie große Leser mit ihren Harry Potter Büchern und hat eine unvergleichliche magische Welt geschaffen. Wählt euer Haus! Diesen besonderen Geburtstag möchten wir zusammen mit euch feiern und haben ...

    Mehr
    • 4274
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.