Margaret Atwood Gute Knochen

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(5)
(5)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gute Knochen“ von Margaret Atwood

Hamlets Mutter, eine reinkarnierte Fledermaus, ein menschenerforschender Falter oder eine männerbastelnde Heimwerkerin - Margaret Atwood schlüpft als Erzählerin in jede erdenkliche Rolle. Dabei geht es nicht um verborgene Botschaften, sondern darum, die Dinge und ihre Gesetzmäßigkeiten auf den Kopf zu stellen. Denn: Nichts ist so bizarr wie der Mensch selbst!

Stöbern in Romane

Kraft

Auf der Longlist... Mir erschließt sich nicht wirklich weshalb...

Bibliomania

Das Glück meines Bruders

Vergangenheitsbewältigung auf verschiedene Arten

locke61

Sieh mich an

Ich weiß, dass dieses Buch viele begeisterte Leser hat, doch mich konnte es leider nicht überzeugen.

loverosie1111

Der Sandmaler

Atmosphärische Schildungen, aber leider ziemlich eindimensionale Charaktere

leolas

Töte mich

Ein schlankes Büchlein, mit einer großartigen Geschichte voller Esprit. Ich fühlte mich gut unterhalten

brenda_wolf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wunderschönes Buch über die Kraft von Frauenfreundschaften und das Leben.

nati51

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Knochen

    Gute Knochen
    Finesty22

    Finesty22

    10. February 2017 um 20:19

    Gute Knochen ist eine Kurzgeschichtensammlung, wobei Minigeschichten wohl der bessere Ausdruck wäre, da sie meist nicht länger als 2-3 Seiten sind (kleine nicht eng bedruckte Seiten). Trotzdem kann man viel aus ihnen mitnehmen. ich habe mehr als einmal  laut Lachen müssen und es kommen auch viele Dinge vor die zum nachdenken anregen. es wird auch mal ein anderer Blickwinkel auf bestimmte Dinge/ Situationen angewendet. Zum Beispiel schreibt Atwood in einer Geschichte darüber das "Sie" im frühren Leben eine Fledermaus war und das es nicht unbedingt als Belohnung angesehen werden muss in dieser Reinkanationsschleife als Mensch wiedergeboren zu werden. Eventuell ist es ja auch eine Strafe? An sich hat mir die Sammlung, wie "Das Zelt" davor auch schon, gut gefallen nur bei so vielen Geschichten/Denkanstößen (mir fällt es schwer ein passendes Wort dafür zu finden) sind eben nicht nur solche dabei die einem gefallen, oder die man nachvollziehen kann. Daher gebe ich im Gesamtpacket sehr gute 3 Sterne.

    Mehr