Margaret Campbell Barnes The Tudor Rose

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Tudor Rose“ von Margaret Campbell Barnes

One woman holds the key to England's most glorious empire in this intimate retelling of the launch of the Tudor dynasty A magnificent portrait of Elizabeth of York, set against the dramatic background of fifteenth century England. Elizabeth, the only living descendant of Edward IV, has the most valuable possession in all of England—a legitimate claim to the crown. Two princes battle to win Britain's most rightful heiress for a bride and her kingdom for his own. On one side is her uncle Richard, the last Plantagenet King, whom she fears is the murderer of her two brothers, the would-be kings. On the other side is Henry Tudor, the exiled knight. Can he save her from a horrifying marriage to a cut-throat soldier? Thrust into the intrigue and drama of the War of the Roses, Elizabeth has a country within her grasp—if she can find the strength to unite a kingdom torn apart by a thirst for power. A richly drawn tale of the woman who launched one of the most dramatic dynasties England has ever seen, The Tudor Rose is a vibrant, imaginative look at the power of a queen.

Stöbern in Historische Romane

Die Salbenmacherin und die Hure

Mord im mittelalterlichen Nürnberg - und Olivera mittendrin!

mabuerele

Möge die Stunde kommen

Wieder einmal ganz wunderbar geschrieben.

Popi

Die schöne Insel

Ein packender, kurzweiliger und sehr abenteuerlicher Roman, der noch Raum für eigene Fantasien und Schlußfolgerungen läßt

Tulpe29

Das Lied der Seherin

Hat mir leider nicht ganz so gut gefallen wie die ersten Bände. Die irischen Namen und vor allem nicht übersetzten Sätze waren zu verwirrend

hasirasi2

Zeiten des Aufbruchs

Auch für diesen Band eine Leseempfehlung aus vollem Herzen und mit Überzeugung fünf Sterne. Mehr geht ja leider nicht.

IlonGerMon

Marlenes Geheimnis

Wenn mein Geschichtsunterricht in der Schule nur halb so fesselnd gewesen wäre, dann hätte ich nicht so große Bildungslücken ...

Aischa

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen