Margaret Clark Sara Swan und der ganz normale Wahnsinn

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sara Swan und der ganz normale Wahnsinn“ von Margaret Clark

»Adrian Mole« für Mädchen!

Schlimmer geht’s nicht! Saras Eltern wollen ihre Tochter in das letzte Kaff verschleppen, meilenweit weg von ihren Freundinnen. In ihren streng geheimen Aufzeichnungen hakt Sara die Tage bis zum Umzug ab und gesteht alles: von der Wasserspender-Affäre mit Sahneschnitte Jack bis hin zu der Brustvergrößerungscreme aus dem Internet. Und eins wird dabei schnell klar: Schlimmer geht’s immer.

• Pleiten, Pech und Peinlichkeiten – das liebt die Zielgruppe
• Sara Swan – liebenswürdig, weise und völlig verrückt

Nicht oberspannend.

— corinnafe

Stöbern in Kinderbücher

Petronella Apfelmus - Hexenbuch und Schnüffelnase

Herbstzeit ist Bastelzeit, auch bei Petronella und ihren Freunden. Ein weiteres spannendes Abenteuer!

peedee

Bloß nicht blinzeln!

Ein tolles Buch zum Mitmachen

Jashrin

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Sara Swan und der ganz normale Wahnsinn" von Margaret Clark

    Sara Swan und der ganz normale Wahnsinn

    Livvy

    16. June 2012 um 11:26

    Ein Mädchen in der Pubertät, ein riesiges Problem und natürlich Freundinnen die einen zur Seite stehen. Genau diese Klischees treffen auf dieses Buch zu, doch genau deswegen, habe ich dieses in einem Tag verschlungen. Das Erste was mir auffiel, war die Textform. Das ganze Buch ist wie ein Tagebuch aufgebaut in dem wir, wie ein heimliche Leser, immer mit den neusten Informationen gefüttert werden. Diese Art mag ich zwar auch, doch hier stehen die Gespräche wie als ein Chat auf den Seiten und das finde ich für ein Buch unpassend. Dadurch gab es auch häufige Wiederholungen. Hier muss man aber auch bedenken, dass es eben einem Tagebuch nachempfunden ist und wer schreibt da ausführlich rein, jeden Satz bis ins kleinste Detail ausgeklügelt? Deshalb konnte ich mich damit auch schnell anfreunden. Was ich an dem ganzen Buch eigentlich am liebsten hatte, waren immer die Familienprobleme. Ich denke manche kennen das, wenn die Eltern wollen, das du deine Schwester über gewisse Dinge aufklären sollst. ;) Auch bei den Charakteren darf für jeden etwas dabei sein, weil sie ziemlich vielseitig sind, obwohl den Freundinnen noch etwas mehr Persönlichkeit gut getan hätte. Von ihnen hatte ich kein ganzes Bild, da sie etwas oberflächlich waren. Das schiebe ich wiederum wieder auf die Textform. Jeder kennt ja seine Freunde und muss sie nicht erst immer wieder erläutern.Im Ganzen war ich vielleicht schon ein bisschen zu alt für dieses Buch, weil ich mich schlechter in die Hauptperson hineinversetzen konnte. Jedoch jedem Mädchen ab 12 Jahren dürfte es große Freude bereiten.

    Mehr
  • Rezension zu "Sara Swan und der ganz normale Wahnsinn" von Margaret Clark

    Sara Swan und der ganz normale Wahnsinn

    corinnafe

    02. April 2010 um 23:46

    Eigentlich ist dieses Buch nichts Besonderes. Ein Durchschnittsbuch für pubertierende Mädchen, das man echt zügig durch hat, da jede zweite Seite nur halb beschrieben ist (Dank der Tagebucheinträge). Für ältere deutlich zu unintressant und lächerlich. Man ist dem Buch immer einen Schritt vorraus, da sich der Leser denken kann, wie es weiter geht und endet. Vielleicht als Geschenk für die die Nichte geeignet. Man sollte die Zeit lieber auf ein anderes Buch verwenden, doch für Mädchen ist es doch ganz gut, daher.... 4 Sterne!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks