Margaret Frazer Die Priorin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Priorin“ von Margaret Frazer

Schwester Frevisse, die unerschrockenste Detektivin des Mittelalters, bekommt es mit einer neuen Priorin zu tun. Bald zeigt sich, daß Domina Alys aus dem beschaulichen Kloster ein viel besuchtes Gästehaus macht. Doch nicht alle Besucher sind den frommen Damen im Kloster willkommen - nicht nur weil sie die kargen Vorräte über Gebühr plündern, sondern weil auch bald ein Mord geschieht. Zum Glück zeigt sich Schwester Frevisse von ihrer furchtlosen Seite...

Stöbern in Historische Romane

Winterblüte

Eine wunderschöne Weihnachtslovestory! Mit Happyendgarantie. Passend in die Vorweihnachtszeit. War ein tolles Buch, hat mich gut unterhalten

Rosebud

Die Schwester des Tänzers

Eine wirklich bezaubernde Geschichte.

TheBookAndTheOwl

Abschied in Prag

Eine tragische, packende Liebes- und Lebensgeschichte.

Katzenauge

Winter eines Lebens

Eine Familiensaga, die sich so spannend wie ein Krimi liest. Auch das Finale ist sehr gelungen und hat mich komplett überzeugt.

-nicole-

Von Elise

Dieser Roman gehört eindeutig zu meinen Lesehighlights des Jahres! Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

tinstamp

Die Nightingale Schwestern - Ein Weihnachtsfest der Hoffnung

Über Millie habe ich mich gefreut aber London fehlt mir trotzdem

Inge78

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Priorin" von Margaret Frazer

    Die Priorin

    TM

    14. March 2010 um 08:52

    Mindestens die erste Hälfte des Buches ist ziemlich langatmig bis teilweise langweilig, es kam mir eher vor wie eine Sozialstudie über Nonnen-Klöster im England des Mittelalters. Zwar flüssig zu lesen aber ein historischer Kriminalroman wurde/wird es erst im letzten Drittel, die Aufklärung ist zwar spannend aber meiner Meinung nach nur zu kurz angerissen. Ich muss dem Buch zugute halten, das es das 7. aus einer achtteiligen Reihe ist, vielleicht hätte ich es mit der Kenntniss der vorhergehenden Teile mit anderen Augen gelesen. Andererseits sind das alles verschiedene Fälle die nicht aufeinander aufbauen, also sollte jeder für sich lesenswert sein. Ich würde es eher als normalen historischen Roman in dem eben u.A. ein Mord geschieht deklarieren, nichts das man zwischendurch kapitelweise liest - sonst liest man es nicht zu Ende.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks