Margaret Mallory Mein zärtlicher Ritter

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein zärtlicher Ritter“ von Margaret Mallory

Liebe, Verrat und Leidenschaft! Um ihren Besitz Ross Castle zu retten, hat Lady Catherine Rayburn als Spionin der Krone alles riskiert, und was ist ihr Lohn? Der König zwingt ihr einen seiner Ritter als Ehemann auf. Catherine bleibt keine Wahl, sie muss William FitzAlan heiraten – und sich dem verteufelt attraktiven Ritter hingeben. Ihren Besitz und ihren Körper darf sie ihm nicht vorenthalten, doch kann der starke Ritter auch ihr Herz erobern?

Stöbern in Erotische Literatur

One Night - Das Versprechen

gelungender Abschluss !!!

Bloom1402

All for You - Sehnsucht

Ein sehr durchwachsenes Buch mit deutlichen Stärken am Anfang, das leider zum Ende hin immer schwächer wird

kirasbuecherwelt

Touchdown - Er will doch nur spielen

Viel Nackte verschwitzte Haut...

Sturmhoehe88

Hot Heroes

Toller Sammelband - Leidenschaft - Spannung - Crime <3

lisaa94

Friction - Extrem verführt

Der Kerl verursacht feuchte Nächte ;-)

Sturmhoehe88

Calendar Girl - Berührt

Spannender als Teil 1 und auch Mias Gefühle werden tiefer. Die neuen Charaktere sind teilweise wunderbar, aber auch teilweise farblos.

Akantha

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein zärtlicher Ritter" von Margaret Mallory

    Mein zärtlicher Ritter

    nicole_trauner

    05. December 2012 um 12:16

    In einem Zug durchgelesen! Freue mich auf das nächste

  • Rezension zu "Mein zärtlicher Ritter" von Margaret Mallory

    Mein zärtlicher Ritter

    AusZeit-Mag

    23. November 2012 um 09:46

    Inhalt - Lady Catherine Rayburn kann es nicht fassen! Gerade den Kopf ihres brutalen Ehemanns, nach dessen Verrat an der englischen Krone, dem König auf dem Silbertablett serviert, zwingt dieser ihr den nächsten Ehemann auf: sein treuester und zuverlässigster Ritter William FitzAlan, bisher ohne eigenes Land und eigenen Besitz, soll nun Herr ihres geliebten Ross Castle werden. Nur auf Druck des Königs willigt sie widerstrebend in diese Ehe ein und findet nach anfänglichen Zweifeln doch so etwas wie Glück an Williams Seite. Doch gefährliche Ränkespiele und Intrigen stellen die Ehe der beiden auf eine harte Probe … - Einschätzung - Margaret Mallory? Für mich im Genre des historischen Liebesromans eine völlig neue Autorin. Da war ich wirklich mal gespannt, was die gute Frau so alles aufs Papier zaubern kann. Für mich immer eine spannende Sache, weil man sich auch nicht genau darauf einstellen kann, was einem denn letztendlich so geboten wird: Liegt einem der Schreibstil, gefällt der Plot oder das Setting und liegt man mit den Hauptprotagonisten auch richtig schön auf einer Wellenlänge? Da kann ich gleich mal für mich persönlich festhalten: Mallory hier für mich zum ersten, aber definitiv nicht zum letzten Mal! - Mit „Mein zärtlicher Ritter“ öffnet die Autorin den Vorhang für ihre „All the King’s Men“ Trilogie. Mit dem ersten Kerl besagter Männer lernen wir mit William mal gleich keinen einfachen Charakter kennen. Da hat er doch meine sonst eigentlich wirklich unermüdliche Lesegeduld in der ein oder anderen Szene ganz schön strapaziert mit seinem unsteten und wankelmütigen Verhalten seiner Angetrauten gegenüber. Irgendwie hätte ich mir da nicht ständig dieses extreme Hin und Her zwischen misstrauischem Argwohn und absoluter Ergebenheit gegenüber seinem weiblichen Pendant gewünscht. - Unsere weibliche Hauptprotagonistin agiert auf den ersten Blick weniger anstrengend und schwierig als ihr Göttergatte, und hat auch nicht immer einen leichten Stand an Williams Seite. Allerdings zeigt sie sich da glücklicherweise nicht ganz so nachtragend, wenn ihr Göttergatte mal wieder auf misstrauisch macht und sie des Betrugs beschuldigt. - Sicherlich zeigt sich auch der Plot jetzt nicht als besondere Novität, nein, ganz im Gegenteil, da setzt bei der ein oder anderen Leserin sicherlich ein altbekanntes Déjà-vu Gefühl ein, denn das Thema „Zwangsheirat“ eines äußerst unwilligen Gespanns auf Geheiß des Königs sind wir so oder so ähnlich schon mal in irgendeinem Schmöker begegnet. Und gerade diese Unwilligkeit oder fast schon Feindlichkeit zwischen den Heldenpaaren sorgt ja dann häufig auch für das gewisse erregende Etwas. Auch hier geht’s doch recht emotional zwischen Catherine und William zur Sache, da gibt es viel leidenschaftliches Miteinander, was die Autorin dann letztendlich in wirklich heißes Bettgeflüster ummünzt. Da geizt sie weder mit Qualität noch mit Quantität. - Im Großen und Ganzen beschert uns die Autorin hier eine gefühlvolle und sehr emotionale Love Story, die durch hinterhältige Intrigenspiele einiges an Höhen und Tiefen durchmacht und dadurch auch zum Aufhänger der Handlung wird. Zum ausgewogenen Gesamteindruck gelingt es der Autorin hier auch ganz wunderbar, die politische und geschichtliche Historie zwischen England und Wales einzufangen und sorgt so auch für einen mehr als gelungen Schauplatz des Geschehens. - Fazit - Ein solider und gefälliger Historical mit einem komplexen Heldenpaar, bei dem das romantische Tête-à-tête so ein bisschen einer emotionalen Achterbahnfahrt gleicht, aber durchaus einen gewissen Unterhaltungswert hat. Von mir gibt’s gute 4 von 5 Punkten für den durchweg gelungenen Auftakt dieser neuen Trilogie. Wobei mit Williams Halbbruder Stephen, der hier schon einige kurze Auftritte hatte, ja schon der nächste „Mann des Königs“ darauf wartet, den deutschen Leserinnen vorgestellt zu werden. (AK) - Reihenfolge der „All the King’s Men“ Trilogie - Mein zärtlicher Ritter (William FitzAlan und Catherine Rayburn) Knight of Pleasure (Stephen Carleton und Isobel Hume) Knight of Passion (Jamie Rayburn und Linnet)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks