Margaret Millar

(77)

Lovelybooks Bewertung

  • 89 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 8 Rezensionen
(11)
(23)
(31)
(10)
(2)

Bekannteste Bücher

Liebe Mutter, es geht mir gut ...

Bei diesen Partnern bestellen:

Banshee die Todesfee

Bei diesen Partnern bestellen:

Kannibalen-Herz

Bei diesen Partnern bestellen:

Nymphen gehören ins Meer!

Bei diesen Partnern bestellen:

Die lauschenden Wände

Bei diesen Partnern bestellen:

Liebe Mutter, es geht mir gut…

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Feindin

Bei diesen Partnern bestellen:

Fast wie ein Engel

Bei diesen Partnern bestellen:

Umgarnt

Bei diesen Partnern bestellen:

Blinde Augen sehen mehr

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Mord von Miranda

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Süssholzraspler

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Fremder liegt in meinem Grab

Bei diesen Partnern bestellen:

Es liegt in der Familie

Bei diesen Partnern bestellen:

Fragt morgen nach mir

Bei diesen Partnern bestellen:

Stiller Trost

Bei diesen Partnern bestellen:

Letzter Auftritt von Rose

Bei diesen Partnern bestellen:

Gesetze sind wie Spinnennetze

Bei diesen Partnern bestellen:

Von hier an wird's gefährlich

Bei diesen Partnern bestellen:

Banshee die Todesfee

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nichts ist, wie es scheint

    Liebe Mutter, es geht mir gut ...
    monde

    monde

    14. October 2016 um 15:42 Rezension zu "Liebe Mutter, es geht mir gut ..." von Margaret Millar

    Nichts ist, wie es scheint … Ich finde sie genial, die kanadische Schriftstellerin Margaret Millar. Das vorweg. Millars preisgekrönter Krimi: „Liebe Mutter, es geht mir gut“ fiel mir plötzlich wieder in die Hand, nach vielen Jahren. Die Geschichte entfaltet sich langsam, und beginnt mit der verklemmt wirkenden Helen Clarvoe, die sehr wohlhabend ist, sich in einem abgewrackten Hotel eingemietet hat und hier seit Monaten lebt. Eine fade blasse Frau um die Dreißig. Helen verlässt ihr Apartment nie. Einkäufe erledigen andere für ...

    Mehr
  • Banshee die Todesfee - Margaret Millar

    Banshee die Todesfee
    zuckerbrini

    zuckerbrini

    15. July 2015 um 19:54 Rezension zu "Banshee die Todesfee" von Margaret Millar

    Das Cover mit der Puppe, die einen mit ihren strahlenden blauen Augen durchdringen anstarrt hat es mir sofort angetan. Auch den Titel fand ich sehr vielsprechend. Leider kommt besagt Todesfee nicht in dem Ausmaß vor in dem ich persönlich es mir gewünscht hätte. Die achtjährige Annamay ist die kleine Prinzessin ihres Vaters. Deshalb hat er ihr im Garten am Fluss auch extra einen kleinen Palast bauen lassen. In ihrem Palast verbringt Annamay viel Zeit mit ihrer Cousine Dru. Rund um den Palast und am Fluss begegnet sie ...

    Mehr
  • Rezension zu "Liebe Mutter, es geht mir gut..." von Margaret Millar

    Liebe Mutter, es geht mir gut…
    Stephanus

    Stephanus

    24. July 2012 um 14:30 Rezension zu "Liebe Mutter, es geht mir gut..." von Margaret Millar

    Ein mysteriöser Anruf mit der Prophezeiung eines Unglücks versetzt Helen so sehr in Aufregung und Furcht, dass sie ihren Makler bittet, die Anruferin zu finden. Dieser begibt sich auf die Suche und gerät immer weiter in einen mysteriösen Fall, der am Ende eine unerwartete Wendung erfährt. Dieses Buch ist kein Krimi im eigentlichen Sinn, da das Verbrechen, die Verdächtigen etc. fehlen. Ich würde bereits so weit gehen und dieses Buch als Thriller bezeichnen. Mit ihrem klaren Schreibstil schafft es die Autorin sehr gekonnt eine ...

    Mehr
  • Rezension zu "Fast wie ein Engel" von Margaret Millar

    Fast wie ein Engel
    Morella

    Morella

    28. January 2012 um 14:17 Rezension zu "Fast wie ein Engel" von Margaret Millar

    BC ID: 482-10411185 http://www.bookcrossing.com

  • Rezension zu "Liebe Mutter, es geht mir gut..." von Margaret Millar

    Liebe Mutter, es geht mir gut…
    Duffy

    Duffy

    10. September 2011 um 17:12 Rezension zu "Liebe Mutter, es geht mir gut…" von Margaret Millar

    Helen Clarvoe, eine reiche aber einsame Frau, lebt in einem Hotel und hat kaum Kontakt zur Außenwelt. Bis sie sich eines Tages durch einen Anruf ihrer Kindheitsfreundin Evelyn Merrick bedroht fühlt. Diese Freundin war in ihrer Jugend alles, was sich Helen wünschte zu sein. Helen beauftragt ihren Anlagenberater die ehemalige Freundin zu finden. Als im Zuge dieser Ermittlungen Todesfälle geschehen, scheint sich die Freundin als gefährliche Schizophrene zu entpuppen. Margaret Millar geht langsam an den Stoff heran, ohne die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Banshee die Todesfee" von Margaret Millar

    Banshee die Todesfee
    Wortklauber

    Wortklauber

    11. September 2008 um 19:17 Rezension zu "Banshee die Todesfee" von Margaret Millar

    Märchen, Detektivgeschichte, knallharter Krimi, mysteriöser Thriller und psychologischer Roman - so beschreibt Amazon den Roman. Und tatsächlich hat das Buch von allem etwas! Die achtjährige Annamay ist die kleine Prinzessin ihrer Eltern und ihres Großvaters. Ein Freund der Familie hat ihr sogar - im verkleinerten Maßstab - ein echtes Schloss auf dem Grundstück ihrer Eltern, nahe der Avocadoplantage, gebaut. Eines Tages verschwindet das Mädchen. Alle Ermittlungen laufen ins Leere. Dann findet man ihre Überreste, mittlerweile sind ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Fremder liegt in meinem Grab" von Margaret Millar

    Ein Fremder liegt in meinem Grab
    UteSeiberth

    UteSeiberth

    25. December 2007 um 11:51 Rezension zu "Ein Fremder liegt in meinem Grab" von Margaret Millar

    Dieser Roman von M. Millar hat mich nicht so sehr überzeugt wie der Roma "Liebe Mutter, es geht mir gut".Mir gefällt aber die Schreibweise sehr gut.

  • Rezension zu "Liebe Mutter, es geht mir gut..." von Margaret Millar

    Liebe Mutter, es geht mir gut…
    UteSeiberth

    UteSeiberth

    25. December 2007 um 11:46 Rezension zu "Liebe Mutter, es geht mir gut…" von Margaret Millar

    Verblüffende Kriminalstory,hat mich zum Krimilesen verführt!