Buchreihe: Schattenkinder von Margaret Peterson Haddix

 4 Sterne bei 267 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

6 Bücher
  1. 1
    Schattenkinder

    Band 1: Schattenkinder

     (148)
    Ersterscheinung: 01.08.2002
    Aktuelle Ausgabe: 01.08.2002
    Luke ist ein Schattenkind, der dritte Sohn seiner Eltern in einer Gesellschaft, die nur zwei Kinder pro Familie erlaubt. Die Strafen, die auf einen Verstoß gegen das Bevölkerungsgesetz stehen, sind drakonisch: Würde Luke entdeckt, müsste er mit dem Tod rechnen. So ist er gezwungen, sich zu verstecken. Als der Wald um das Haus seiner Familie einer Wohnsiedlung weichen muss, darf er nicht mal mehr nach draußen ans Licht. Er verbringt seine Tage allein in einer dunklen Dachkammer - bis er im Fens-ter des gegenüberliegenden Hauses das Gesicht eines Mädchens entdeckt; und das, obwohl es in dieser Familie schon zwei Jungen gibt.

    Die Begegnung mit Jen, die wie er ein Schattenkind ist, eröffnet Luke eine ganz neue Welt. Via Internet hat Jen mit anderen dritten Kindern Kontakt und plant eine Protestkundgebung, mit der sie durchsetzen will, dass die Dritten endlich ein Existenzrecht bekommen. Luke ist beeindruckt von der Tatkraft und der Lebenslust, die Jen aufbringt. Zum ersten Mal im Leben erfährt er, was Freundschaft ist, und beginnt Hoffnung in die Zukunft zu setzen. Aber kann man mit 12 Jahren einem totalitären Regime die Stirn bieten? Hat so eine Revolte auch nur die geringsten Aussichten auf Erfolg? Jen setzt Luke unter Druck, bei der riskanten Aktion mitzumachen.

    Doch er ist ganz anders aufgewachsen als Jen, ihr Selbstvertrauen fehlt ihm, er kann nicht über seinen Schatten. Als Jen allerdings von der Demonstration nicht zurückkehrt, fasst Luke einen folgenschweren Entschluss.
  2. 2
    Schattenkinder - Unter Verrätern

    Band 2: Schattenkinder - Unter Verrätern

     (35)
    Ersterscheinung: 01.04.2003
    Aktuelle Ausgabe: 01.04.2003
    Nachts, wenn alle anderen Jungen schlafen, flüstert er lautlos seinen echten Namen vor sich hin: Luke. Luke Garner und nicht Lee Grant, wie er sich jetzt nennen muss, seit er in die Hendricks-Schule für Jungen geht. Er wurde dort mit falscher Identität eingeschleust, denn dritte Kinder wie Luke darf es in der Gesellschaft, in der er lebt, nicht geben. Die gefälschten Papiere haben ihm zwar das Leben gerettet, doch sicher scheint diese Schule nicht zu sein, vielmehr wirkt sie bedrückend wie ein Gefängnis.

    Orientierungslos irrt Luke tage-, ja wochenlang durch das Wirrwarr von Gängen und Zimmern ohne zu wissen, wie er sich verhalten soll. Unwirsche Lehrer, gleichgültige Mitschüler und vor allem der unheimliche Schakaljunge flößen ihm Angst ein. Luke ist fast am Verzweifeln, als er plötzlich eine unglaubliche Entdeckung macht: Eine Tür steht einen Spalt weit offen. Sie führt nach draußen
  3. 3
    Schattenkinder - Die Betrogenen

    Band 3: Schattenkinder - Die Betrogenen

     (27)
    Ersterscheinung: 01.07.2003
    Aktuelle Ausgabe: 01.07.2003
    In einer Gesellschaft, die pro Familie nur zwei Kinder erlaubt, führen die so genannten Dritten, die Schattenkinder, ein Leben im Untergrund oder eines mit falschen Identitäten. Nina Idi, wegen Hochverrats angeklagt und quälenden Verhören ausgesetzt, sieht ihrem unausweichlichen Schicksal tapfer entgegen. Doch die Bevölkerungspolizei hat etwas Besonderes mit ihr vor. Nina soll als Spitzel drei inhaftierte dritte Kinder aushorchen, um deren Familien »ans Messer« zu liefern.

    Und ihr Dilemma wird umso größer, als sie ihren drei Mitgefangenen gegenübersteht, die erst 10, 9 und 6 Jahre alt sind. Immer zu einem Knäuel zusammengekauert wirken die drei Kinder unnahbar und scheinen in ihrer offensichtlich aussichtslosen Situation resigniert zu haben. Während Nina selbst immer mehr unter Druck gerät, geben die drei ihr durch ihr Verhalten Rätsel über Rätsel auf. Als es ihr gelingt, einem der Wachmänner den Schlüsselbund abzunehmen und ihre Flucht vorzubereiten, wollen die Kinder erst gar nicht mit. Erst als Nina ihnen als Fluchtziel jene bekannte Waldlichtung nennt, in der sie sich immer mit ihrer Clique getroffen hat, werden die drei plötzlich aktiv.

    Sie entpuppen sich als unschlagbares Team und Nina hätte es ohne die Hilfe und Unerschrockenheit dieser Kinder nie geschafft, diese Flucht durchzustehen. Doch als sich die vier endlich in Sicherheit glauben, steht plötzlich Jens' Vater, der als Doppelagent der Bevölkerungspolizei arbeitet, vor ihnen
  4. 4
    Schattenkinder - In der Welt der Barone

    Band 4: Schattenkinder - In der Welt der Barone

     (21)
    Ersterscheinung: 01.03.2005
    Aktuelle Ausgabe: 01.03.2005
    Die Hendricks-Schule scheint ein sicherer Ort zu sein für Schattenkinder wie Luke, die als Illegale unter falschem Namen leben. Doch die Identität von Lee Grant, die Luke zu seinem Schutz angenommen hat, droht ihm zum Verhängnis zu werden, denn die Grants sind Barone, reiche und mächtige Leute, die Luke den Pass ihres toten Sohnes nicht ohne Hintergedanken zur Verfügung gestellt haben.

    Als Smits Grant, der jüngere Bruder von Lee, ebenfalls an die Hendricks-Schule kommt, fürchtet Luke, dass seine Tarnung auffliegt. Doch wie perfide das Spiel ist, das die Grants mit ihm treiben, begreift er erst, als er auf deren Landgut tief eintaucht in die Welt der Barone. Es ist eine Welt des Verrats, der Erpressung und der Intrigen - nur Smits steht offenbar auf Lukes Seite, wie ein echter Bruder es tun würde
  5. 5
    Schattenkinder - Im Zentrum der Macht

    Band 5: Schattenkinder - Im Zentrum der Macht

     (18)
    Ersterscheinung: 01.02.2006
    Aktuelle Ausgabe: 01.02.2006
    Trey ist gelähmt vor Angst: Gerade wurde vor seinen Augen Mr Talbot verhaftet, jener Doppelagent der Bevölkerungspolizei, der sich heimlich für die Rettung illegaler dritter Kinder einsetzt. Noch schlimmer ist, dass sich nach einem Regierungsumsturz ausgerechnet Aldous Krakenaur, ein fanatischer Verfolger der Schattenkinder, zum Machthaber erklärt hat. Und dann ist auch noch Luke spurlos verschwunden. Trey, der sich in der verlassenen Villa der Talbots im Küchenschrank versteckt hält, begreift allmählich, dass es allein von ihm abhängt, sowohl Mr Talbot als auch Luke zu befreien. Aber wie soll das gehen, wenn er sich nicht einmal aus seinem Versteck wagt? Als er im gegenüberliegenden Haus Licht entdeckt und sich tatsächlich hinüberschleicht, begegnet er Mark, Lukes Bruder, der keine Angst zu kennen scheint. Und zusammen mit ihm macht Trey sich nun unverzüglich auf die Suche nach Luke …
  6. 6
    Schattenkinder - Gefährliche Freiheit

    Band 6: Schattenkinder - Gefährliche Freiheit

     (18)
    Ersterscheinung: 01.12.2006
    Aktuelle Ausgabe: 01.12.2006
    'Die Schattenkinder-Reihe hat Klasse, ohne Zweifel, weil sie neben der Oberflächenspannung Humanität und Menschenrechte auf eine heute selten gewordene Art andenkt. Mindestens zehn Bände bitte.' Bulletin Jugend & Literatur

    Eine kleine Gruppe überlebender Schattenkinder hat sich entschieden trotz Lebensgefahr gegen das Terrorregime der Bevölkerungspolizei zu kämpfen. Doch um ihrem Feind wirkungsvoll zu schaden, müssen sie von innen heraus gegen ihn arbeiten - indem sie sich mit gefälschten Papieren bei der Bevölkerungspolizei bewerben. Jeder ist dabei ganz auf sich allein gestellt, auch Luke, der sich als Stalljunge verdingt. Als er zu einem Sonderkommando abberufen wird, soll er eine alte Frau erschießen. Er verweigert den Befehl und bringt damit einen Stein ins Rollen.
    Denn ermutigt von Lukes Ungehorsam lehnt sich nun Dorf für Dorf gegen die tyrannische Bevölkerungspolizei auf.

    Es kommt zum friedlichen Umsturz; die Menschen scheinen sich tatsächlich vom Joch der verbrecherischen Regierung befreit zu haben. Doch der Schein trügt. An die Spitze der Revolution hat sich ausgerechnet Oskar gestellt, den Luke von früher kennt und ihm schon damals nicht über den Weg getraut hat. Sein Misstrauen ist berechtigt: Schon bald wird massiv Propaganda gegen die Schattenkinder gemacht, die angeblich für die Hungersnot der Menschen verantwortlich seien.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks