Margaret Skjelbred Elfenecho

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Elfenecho“ von Margaret Skjelbred

Nach ›Lerchenherzen‹ und ›Windgesang‹ jetzt der dritte und letzte Teil der Vestfold-Trilogie. Sommerferien in einem einsamen, abgelegenen Haus im Wald. Solfrid, die so jung Witwe geworden ist, hat sich wie jedes Jahr mit ihrem kleinen Sohn Jakob in ein altes, abgelegenes Haus im Wald zurückgezogen. Zu ihren Ritualen gehört neben dem Angeln normalerweise auch der Besuch des »Elfenechos«, einer Felsenschlucht, in der man den Elfen lauschen kann. Der Weg dorthin ist weit und gefährlich, und Jakob hat ihn bislang nicht allein gehen dürfen. Doch in diesem Jahr fühlt Jakob sich von seiner Mutter vernachlässigt. Und tatsächlich ist Solfrid sehr mit sich selbst beschäftigt: hat sie sich doch nach Jahren der Trauer um ihren viel zu früh verstorbenen Mann nun endlich wieder verliebt. So ganz einfach gestaltet sich diese neue Beziehung jedoch nicht: Kjetil will sich nicht festlegen, und Solfrid kann sich damit ganz und gar nicht abfinden. In ihrer Verwirrung vergißt sie ihr Versprechen, endlich mit Jakob zum »Elfenecho« zu gehen. Als Kjetil dann im Sommerhaus auftaucht, wirkt Jakob seltsam verschreckt – und plötzlich ist er spurlos verschwunden …

Stöbern in Romane

All die Jahre

eine feinfühlig erzählte Familiengeschichte, die sehr tief berührt, weil sie sich so wahr und bekannt anfühlt!

MoWilliams

Die Geschichte des verlorenen Kindes

Eine ganz große Erzählerin mit dem Anspruch auf absolute Ehrlichkeit hat die Beschreibung einer Freundschaft über Jahrzehnte festgehalten.

Edelstella

Die Summe aller Möglichkeiten

Adam beschreibt Männer, als wäre er eine Frau. Und er schreibt über die kleinen Leute so, dass sie lebensgroß vor dem inneren Auge stehen.

alasca

Im Herzen der Gewalt

Tief berührender Roman, der den Leser durch schleudert. Édouard Louis ist ein grandioser Autor, obwohl mich der Erzählstil verwirrt hat.

Das_Leseleben

Ein mögliches Leben

Wie wäre das Leben ohne Krieg verlaufen

werner_bo

Serverland

Der Geschichte fehlt es leider so ziemlich an allem, was gute Geschichten brauchen. Nur Bier und Joints gibt es im Überfluss.

Schurkenblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks