Margaret Wild

 3.4 Sterne bei 21 Bewertungen
Autor von Jinx, Eine Nacht und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Margaret Wild

Sortieren:
Buchformat:
Margaret WildJinx
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Jinx
Jinx
 (8)
Erschienen am 01.02.2006
Margaret WildEine Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Eine Nacht
Eine Nacht
 (7)
Erschienen am 20.11.2008
Margaret WildDer Sumpfstapfer
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Sumpfstapfer
Der Sumpfstapfer
 (2)
Erschienen am 01.11.2015
Margaret WildLilli Gans fliegt los
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lilli Gans fliegt los
Lilli Gans fliegt los
 (1)
Erschienen am 01.09.2014
Margaret WildBen & Bommel
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ben & Bommel
Ben & Bommel
 (1)
Erschienen am 24.08.2011
Margaret WildFuchs
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fuchs
Fuchs
 (1)
Erschienen am 01.07.2003
Margaret WildDas Licht in den Blättern
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das Licht in den Blättern
Das Licht in den Blättern
 (0)
Erschienen am 26.07.2010
Margaret WildDer Traum des Tasmanischen Tigers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Traum des Tasmanischen Tigers
Der Traum des Tasmanischen Tigers
 (0)
Erschienen am 01.01.2013

Neue Rezensionen zu Margaret Wild

Neu
Flohs avatar

Rezension zu "Lilli Gans fliegt los" von Margaret Wild

Ein Buch von Vertrauen, Liebe, Halt und Selbstvertrauen. Einfach wunderschön!
Flohvor 4 Jahren

Ein bezauberndes Vorlese-Bilderbuch hat es sich in unserem Kinderzimmer heimisch und gemütlich gemacht. Ein sanftes, herzliches und tiefgründiges Vorlese-Bilderbuch der Autorin Margaret Wild und Illustrationen von Ann James bieten mit "Lilli Gans fliegt los" ein sehr harmonisches Vorlesevergnügen für schöne und nahe Familienmomente. Hier erleben wir eine wunderbare Mischung aus Botschaften, Versen und einer Gänsefamilie auf den Weg in den warmen Süden. Gekonnt gereimt, gekonnt vereint, liebevoll designt.
Erschienen im Orell Füssli Verlag (http://www.ofv.ch/index.php?action=home)

Inhalt:
"Für die Gänse ist es an der Zeit, ihren Teich zu verlassen und nach Süden zu fliegen. Lilli Gans soll zum ersten Mal mitfliegen: Aber an diesem Teich ist Lilli doch aufgewachsen. Hier gefällt es ihr, und von hier will sie nicht fort. Also versteckt sie sich und schläft dabei ein.
Beim Erwachen merkt Lilli, dass alle Ganse verschwunden sind – auch die
Mama. Jetzt fühlt sich Lilli einsam. Sie ist traurig und verzagt. Aber die Mutter hat Lilli uberall gesucht. ≫Warum willst du nicht mit?≪, fragt sie. Lilli erzählt von ihrer Angst vor dem Verlorengehen im weiten Himmel, in Stürmen und auf dem dunklen Meer. Die Mutter verspricht ihr, sie immer zu finden, falls sie sich verlieren sollten. Lilli fasst Mut und ist bereit, den anderen Gänsen zu folgen. Gemeinsam fliegen die beiden los.
Und Lilli verspricht ihrer Mutter, dass auch sie immer für sie da sein wird."

Meinung:
Kinderbuchautorin Margaret Wild hat hier ein Vorlesebilderbuch erschaffen, welches mit sanften Tönen, echten und nachvollziehbaren Gefühlen und Emotionen eine sehr wunderbare Geschichte bietet, welche zu Herzen geht und Mut macht. Die kleine Gans Lilli, die Angst vor dem langen weiten Flug in den Süden in diesem dunklen Himmel hat.... Eine Geschichte von Ängsten, Verständnis, Vertrauen fassen und stark werden.
Wunderschöne Texte, in angenehmer Schriftgröße und idealer Länge lassen dieses sehr schöne warmherzige Buch lebendig werden. Herzallerliebste Illustrationen und bilder geben genau die geschilderten Momente der kleinen Gänsefamilie wieder. Ganz besonders beeindruckend und nah geht uns das Bild / die Situation, in der die kleine Gans Lilli ihre Mami wieder in die Arme schließt und horcht, warum Lilli denn Angst hat, mit auf die Flugreise zu gehen und Lilli in den dunklen Himmel schaut. So süß. Eine zärtliche Umarmung die zum Schmusen einläd.
M. Wild bringt den jungen Lesern das Vertrauen, den Zusammenhalt und den Mut und Optimismus auf niedliche und verständliche Weise näher. Sie hat wunderschöne Situationen und Texte erschaffen, die sich gut und angenehm lesen lassen. Eine bezaubernde Mischung aus Emotion, Sympathie, Gefühl und Hoffnung. lernen, sehen, reimen und verstehen...Die wunderbaren und ideenreichen Illustrationen und Verzierungen runden dieses Vorlese-Bilderbuch ab und bieten ein rundum empfehlenswertes Buch für Kinder ab etwa 4 Jahren. Auch meine 14 Monate alte Tochter hat die Gänse sofort entdeckt und "Gack Gack" geäußert. Ganz gefesselt hat sie meiner Stimme beim Vorlesen gelauscht....Ein Bilderbuchgenuß für Groß und Klein.
Margarete Wild hat ihre Verse und Reime mit Bedacht gewählt und inspiriert mit kleinen Botschaften, räumt Ängste und Sorgen verständnisvoll aus dem Weg, regt an und bietet kleine AHA-Momente. Hochwertige Verarbeitung, ein schönes Hochglanzcover und gute Qualität. Preis-Leistung sind hier einfach unschlagbar. Ausgewogen, wunderschön und sehr zu empfehlen!

Die Autorin:
"Margaret Wild, geboren 1948 in Südafrika, lebt seit 1972 in Australien. Sie arbeitete als Journalistin und lange Zeit als Verlagslektorin, bis sie beschloss, sich ganz dem Schreiben eigener Bücher zu widmen. Viele ihrer Werke wurden ausgezeichnet und in mehreren Sprachen veröffentlicht."

Der Illustratorin:
"Ann James, geboren 1952 in Melbourne, unterrichtete Bildnerisches Gestalten und begann in den 80er-Jahren Bilderbücher zu illustrieren – mittlerweile sind es über 60! Ihr Werk ist ein wichtiger Beitrag zur Entwicklung von Kinderliteratur in Australien. Dafür wurde sie 2000 mit dem Pixie O’Harris Preis und 2003 mit der Dromkeen Medal geehrt."


Die Illustrationen:
Wunder wunderschön. Sehr liebevoll, niedlich und bezaubernd. Ein wahrer Genuss, dieses Buch zu lesen und anzuschauen. Wir sind ganz verliebt und sind voller Gefühl Lilli auf dem Weg zur Selbstständigkeit gefolgt!

Fazit:
Dieses Vorlese-Bilderbuch mit Mehrwert möchte ich uneingeschränkt empfehlen und jedem nahe legen, der gerne Bilderbücher mit wunderschönen Illustrationen und liebevollen Texten liest. Ein tolles Buch mit sehr liebevoller Gestaltung und tiefgründigen Botschaften in tollen Texten und Versen verpackt. Leseempfehlung!

Kommentare: 2
73
Teilen
W

Rezension zu "Ben & Bommel" von Margaret Wild

Rezension zu "Ben & Bommel" von Margaret Wild
WinfriedStanzickvor 7 Jahren

Dieses schon 2009 in Australien unter dem Titel „Harry & Hopper“ erschienene Bilderbuch erzählt die Geschichte einer Freundschaft zwischen einem kleinen Jungen und seinem Hund, eine Freundschaft, die über den Tod hinausreicht.

Ben ist ein kleiner sympathischer Junge und lebt mit seinem Vater zusammen. Von einer Mutter ist nicht die Rede, und aus den Bildern kann man entnehmen, dass sein Vater bei der Feuerwehr arbeitet. Eines Tages kommt, wohl vom Vater gekauft, ein kleiner Hundewelpe zu ihnen nach Hause. Ben nennt ihn Bommel und verbringt viele Stunden mit ihm im Garten, um ihm die Kommandos „Sitz!“ und „Platz!“ beizubringen. Sie verbringen eine wunderbare Zeit miteinander. Sie spielen viel, nachts schleicht sich Bommel ins Bens Bett, und als Ben in die Schule gekommen ist, hilft er ihm nachmittags bei seinen Hausaufgaben. Über eine lange Zeit sind die beiden unzertrennlich.

Doch eines Tages, als Ben wie immer aus der Schule kommt, fehlt etwas. Bommel ist nicht da. „Normalerweise begrüßte er ihn immer mit einen freudigen Bellen und leckte ihm einmal durchs Gesicht.“
Da sieht er seinen Vater auf der Treppe sitzen.
Er sagt: „Ich muss Dir etwas sagen.“
„Wo ist Bommel?“, fragt Ben aufgeregt, aber in diesem Moment erkennt er schon die schreckliche Wahrheit.
„Es tut mir leid, Ben, Es hat einen Unfall, gegeben, Bommel ist tot.“

Und nun beschreiben und zeichnen die beiden Autoren auf eine sehr zarte und poetische Weise die Trauerarbeit des Jungen, und wie sein Vater ihn dabei sensibel und empathisch unterstützt. Er lässt ihm Zeit, akzeptiert Bens Schweigen. Auch dadurch wird offenbar möglich, was dann bewegend geschildert wird. Ben träumt nachts von Bommel und hält ihn und seine Freundschaft zu seinem geliebten Hund am Leben.

Es ist eine berührende Geschichte einer Freundschaft, einfühlsam, traurig und unendlich liebevoll erzählt und illustriert.

Kommentieren0
9
Teilen
turkishrocks avatar

Rezension zu "Eine Nacht" von Margaret Wild

Rezension zu "Eine Nacht" von Margaret Wild
turkishrockvor 9 Jahren

Das Buch liest man schnell. Hat mir persönlich sehr gefallen.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 35 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks