Margarete Haller

 3.6 Sterne bei 29 Bewertungen

Alle Bücher von Margarete Haller

Sortieren:
Buchformat:
Gisel und Ursel auf eigenen Wegen

Gisel und Ursel auf eigenen Wegen

 (4)
Erschienen am 01.01.1955
Gisel und Ursel die beiden Glücksmädel

Gisel und Ursel die beiden Glücksmädel

 (4)
Erschienen am 01.01.1964
Gisel und Ursel - die beiden Sportmädel.

Gisel und Ursel - die beiden Sportmädel.

 (4)
Erschienen am 01.01.1950
Die "Fünfte" hält zusammen.

Die "Fünfte" hält zusammen.

 (2)
Erschienen am 01.01.1953
Ute, du bist unmöglich!.

Ute, du bist unmöglich!.

 (2)
Erschienen am 01.01.1966
Gisel und Ursel.

Gisel und Ursel.

 (2)
Erschienen am 01.01.1932
Gisel und Ursel, die lustigen Zwillinge

Gisel und Ursel, die lustigen Zwillinge

 (2)
Erschienen am 01.01.1950

Neue Rezensionen zu Margarete Haller

Neu
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Gisel und Ursel auf eigenen Wegen" von Margarete Haller

Ferien in Bayern
Buchgespenstvor 2 Jahren

Zum ersten Mal trennen sich die Wege der Zwillinge. Gisel sehnt sich danach Bayern kennenzulernen und der Sohn eines Bekannten ihres Vaters, aus Bayern, will nach Hamburg. Da plant Gisel natürlich sofort ein Austauschprogramm. Ursel wird Florian Hamburg zeigen und Gisel mit Florians kleinem Bruder Sepp Bayern entdecken.

Der fünfte und leider letzte Band über die quirligen Zwillinge. Sehr schade finde ich, dass er ausschließlich aus Gisels Perspektive geschrieben wurde. Ihr Ferienaufenthalt in Bayern beschränkt sich dann auch auf beschauliche Beschreibungen von Wandertouren. Leider passiert hier nicht sehr viel, doch die Lebendigkeit der Charaktere macht es wieder wett. Ich hätte allerdings gerne ab und an einen Sprung zu Ursel und Florian gehabt. Von den beiden erfährt man so gut wie nichts, abgesehen von einem Brief, in dem einiges erzählt wird.

Der ereignisloseste Band der Pentalogie, doch er ist immer noch unterhaltsam und seine 5 Sterne wert.

Kommentieren0
14
Teilen
Buchgespensts avatar

Rezension zu "M. Haller: Gisel und Ursel die beiden Sportmädel" von Margarete Haller

100 Mark und eine Idee
Buchgespenstvor 2 Jahren

Was stellt man mit 100 Mark an? Unverhofft sehen sich die Zwillinge vor diese Frage gestellt als Gisel für die Verhaftung eines gesuchten Diebes sorgt und dafür belohnt wird. Statt das Geld zu sparen kommen die Mädchen auf die Idee ein Faltboot zu erwerben. Als echte Sportmädel gehört dazu natürlich auch die Mitgliedschaft im Faltbootverein.

Die Sportlichkeit der beiden Mädchen wird mir hier ein bisschen übertrieben. Beide im Schwimmverein – natürlich Stars – und jetzt im Faltbootverein – auch als die Stars. Trotzdem ist auch diese Geschichte wunderbar erzählt. Weiterhin ist sie warmherzig und liebevoll mit Charakteren, die vor Leben sprühen. Ein zeitloses Büchlein, das leider nur knapp 60 Seiten hat. Ich würde gerne so viel mehr von Gisel und Ursel lesen.

Kommentieren0
12
Teilen
Buchgespensts avatar

Rezension zu "Gisel und Ursel" von Margarete Haller

Ein doppelter Wirbelwind in Hamburg
Buchgespenstvor 2 Jahren

Die Zwillinge Gisel und Ursel sind aufgeregt. Ihr Vater eröffnet eine Buchhandlung in Hamburg und so ziehen die beiden elfjährigen Mädels in die große Stadt. Abschrecken lassen sie sich von gar nichts – im Gegenteil. Voller Neugier und Abenteuerlust entdecken sie die neue Heimat für sich.

Der erste Band der wundervollen Mädchenserie, deren einziger Fehler ihre Kürze ist. Knapp 60 Seiten sind für begeisterte Leser einfach zu wenig. Die Geschichte ist aber perfekt darauf abgestimmt. Sie ist in keiner Szene unstimmig und der Spannungsbogen ist genau richtig gespannt. Die schönen Illustrationen von Lotte Oldenburg-Wittig geben der herzerwärmenden, fröhlichen Geschichte das richtige Flair.

Ein tolles, altes Mädchenbuch, das genau meinen Geschmack getroffen hat und in meiner Heimat spielt. Wundervoll!

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

auf 15 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks