Margarete Haller Gisel und Ursel auf eigenen Wegen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gisel und Ursel auf eigenen Wegen“ von Margarete Haller

Gebundene Ausgabe, Schneider, München, 72 S., Buch in gutem altersbedingtem Zustand, ohne Namenseintragung, ohne Widmung, Gelenkblatt geplatzt, Text sehr gut,

Schon vorbei - schade. Ich hätte gerne mehr gelesen.

— Buchgespenst
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ferien in Bayern

    Gisel und Ursel auf eigenen Wegen

    Buchgespenst

    25. February 2017 um 17:10

    Zum ersten Mal trennen sich die Wege der Zwillinge. Gisel sehnt sich danach Bayern kennenzulernen und der Sohn eines Bekannten ihres Vaters, aus Bayern, will nach Hamburg. Da plant Gisel natürlich sofort ein Austauschprogramm. Ursel wird Florian Hamburg zeigen und Gisel mit Florians kleinem Bruder Sepp Bayern entdecken. Der fünfte und leider letzte Band über die quirligen Zwillinge. Sehr schade finde ich, dass er ausschließlich aus Gisels Perspektive geschrieben wurde. Ihr Ferienaufenthalt in Bayern beschränkt sich dann auch auf beschauliche Beschreibungen von Wandertouren. Leider passiert hier nicht sehr viel, doch die Lebendigkeit der Charaktere macht es wieder wett. Ich hätte allerdings gerne ab und an einen Sprung zu Ursel und Florian gehabt. Von den beiden erfährt man so gut wie nichts, abgesehen von einem Brief, in dem einiges erzählt wird. Der ereignisloseste Band der Pentalogie, doch er ist immer noch unterhaltsam und seine 5 Sterne wert.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks