Margarete Zimmermann Christine de Pizan

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Christine de Pizan“ von Margarete Zimmermann

Die gebürtige Italienerin Christine de Pizan (um 1365 - um 1430) wuchs in Paris am Hofe Karls V. auf. Um 1390 vollzog sich in ihrem Leben eine radikale Wende - die Verwandlung in eine Schriftstellerin, die 1399 ihr erstes Werk, die "Hundert Balladen", der Königin Isabeau überrreichte. In der Folgezeit entstandein umfangreiches, in ganz Europa gelesenes Werk: Liebeslyrik, Erziehungsschriften für Jugendliche, politische Texte. In das kulturelle Gedächtnis unserer Zeit ist Christine de Pizan mit ihrer Utopie "Stadt der Frauen" (1404/05) eingegangen.

Stöbern in Sachbuch

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

Die Welt vor dem Geldinfarkt

Sehr viele hilfreiche Tipps sein Geld zu schützen. Auch Möglichkeiten für Kleinsparer dabei.

Kittycat007

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen