Neuer Beitrag

Margarete-van-Marvik

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen


Liebe Lovely Leser/innen,
Heute möchte ich euch einen Roman nach einer wahren Begebenheit vorstellen.  

Achtung! Albtraum ist nichts für schwache Nerven. 
Wer sich nur in Harmonie bewegt und kein Leid anderer ertragen kann, sollte dieses Buch nicht lesen. Dieses Buch beschreibt authentisch und real das Leben von Franziska. Die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund, scheut sich nicht die Gemeinheiten, Brutalität und Aggressivität, mit der das Mädchen von kleinauf konfrontiert und maletriert wird, zu benennen.

Autor: Margarete van Marvik
Buch: Albtraum

Margarete-van-Marvik

vor 6 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

Abriss des RomansLiebe Lovely Leser/innen,
Heute möchte ich euch einen Roman nach einer wahren Begebenheit vorstellen.

ABRISS

Was der jungen Protagonistin Franziska Schwarz von Kindesbeinen an widerfährt, ist an Brutalität kaum zu überbieten, grenzt an blanken Wahnsinn: Von der eigenen psychisch labilen und alkoholkranken Mutter verstoßen, misshandelt und verleugnet, durchlebt Franziska einen Albtraum nach dem anderen, nur dass diese Albträume drastische Realität sind, und immer wenn der Leser denkt: Jetzt ist der Tiefpunkt erreicht, schlimmer kann es nicht mehr kommen!, dann passiert genau das: Es kommt noch schlimmer!

Nachdem Franziska aus dem Kinderheim geflohen ist, aus Angst, erneut ihrer grausamen Mutter ausgeliefert zu sein, lernt sie das Leben auf der Straße in allen seinen Facetten kennen, wird beim Diebstahl erwischt und wandert in den Jugendknast. Nach ihrer erfolgreichen Flucht führt sie eine schicksalhafte Begegnung mit der Witwe Martha Groß zusammen, für Franziska eine Art Mutterfigur, die sie nie gehabt hat und die ihr eine Zukunftsperspektive verspricht. Der Schock sitzt tief, als herauskommt, dass ausgerechnet Marthas Sohn Horst der gesuchte Totschläger eines barbarischen Mordes ist, den Franziska als Einzige bezeugen kann – der Preis ist hoch und wird ihr Leben für immer verändern: In einem Anflug von Rache und Hass vergewaltigt Horst die ahnungslose Franziska. Franziska fühlt sich von Martha verraten, von Horst beschmutzt, gedemütigt, „wie ausgekotzt“. Sie findet Zuflucht im Johannesstift, einer katholischen Einrichtung, wo sie die Nonne Schwester Gertrud kennenlernt, die im Laufe der Zeit zu ihrer wichtigsten „Verbündeten“ wird, Franziska wie eine Freundin und Schwester begleitet. Franziskas physischer und psychischer Zustand ist mehr als kritisch, da kommt der nächste Schlag: Franziska ist schwanger – von ihrem Vergewaltiger! Es ist das erste Mal, dass sie die Ablehnung ihrer eigenen Mutter ihrem eigenen Kind gegenüber nicht nur versteht, sondern nun auch selbst durchlebt – intensiv und mit aller Härte! Dies ändert sich auch nicht, als der kleine Jakob das Licht der Welt erblickt – bedeutet dies etwa, dass sich Franziskas Lebensgeschichte nun immer und immer wieder fortsetzen wird?

Der Abstieg einer geschundenen Seele, den Margarete van Marvik hier aufzeichnet, ist außerordentlich bewegend, aufrüttelnd und aufwühlend, und es gibt wohl kaum einen Leser, den diese unglaublichen Horrorszenarien kalt lassen werden, die mit einer derart schonungslosen Offenheit und Authentizität dargestellt werden, die ihresgleichen suchen.

Stranger

vor 6 Monaten

Alle Bewerbungen

Als erster Bewerber diesmal? Ob das ein gutes Omen ist?

Ich wprde gerne an dieser Leserunde teilnehmen. Der Abriss war sehr emotional und ging einem schon nah ran..Ich kann mir augh nicht vorstellen wie so eine Geschichte jemanden kalt lassen kann.
Und genau das liebe ich an Büchern. Egal ob positiv ider negativ hauptsache die Geschichte kann einem berühren. Deshalb bewerbe ich mich hiermit für ein Leseexemplar.

Beiträge danach
109 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Schmusekatze69

vor 5 Monaten

Plauderecke
@Margarete-van-Marvik

Ohja, klar, ich bin heute fertig geworden mit lesen.
Habe es mehr oder weniger durchgelesen und muss es erst einmal sacken lassen.
Rezi erfolgt am Wochenende. Nur soviel.....wenn man es überhaupt bei dem Inhalt sagen kann........ich bin begeistert.......geschockt und beschämt, weil man nie etwas von solchen Schicksalen mitbekommt.

Margarete-van-Marvik

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen
@Stranger

hallo Stranger,
kein Problem :-)
Viel Erfolg ! Freue mich auch noch später über eine Lesermeinung.
Wollte nur wissen ob das Buch angekommen ist. Oft habe ich gehabt das es verloren gegangen ist.
Später lesen ist ok
Alles Gute und liebe Grüße
van Marvik
margarete@van-marvik.de

trollchen

vor 5 Monaten

Würdet ihr dieses Buch weiterempfehlen?
Beitrag einblenden

So, liebe Margarete, heir nun meine Rezi und ganz lieben Dank für dieses tolle Buch, es ist wirklich ein ganz aussergewöhnliches und berührendes !

https://www.lovelybooks.de/autor/Margarete-van-Marvik/Albtraum-1201815987-w/rezension/1438510438/

https://www.amazon.de/Albtraum-Margarete-van-Marvik/dp/3868708707/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1489175781&sr=8-1&keywords=albtraum+margarete+van+marvik

http://wasliestdu.de/rezension/ein-wahrlich-erschuetternder-albtraum

https://www.lesejury.de/margarete-van-marvik/buecher/albtraum/9783868708707?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

http://www.leser-welt-forum.de/t8010f6-Albtraum-von-Margarete-von-Marvik.html#msg80555

trollchen

vor 5 Monaten

Würdet ihr dieses Buch weiterempfehlen?
Beitrag einblenden

Margarete-van-Marvik schreibt:
ich kenne das, manchmal macht Amazon Zicken. Vielleicht hat unter den Leserinnen eine einen Rat :-)

Ich habe auch so meine problemchen mit Amazon, aber mittlerweile logge ich mich erst aus, dann schreibe ich die Rezi und dann logge ich mich wieder ein und das funktioniert meist, nicht immer! Ich weiß aber nicht, woran es liegt, habes es auch noch nicht rausgefunden!

Raven

vor 5 Monaten

Würdet ihr dieses Buch weiterempfehlen?
Beitrag einblenden

trollchen schreibt:
Ich habe auch so meine problemchen mit Amazon, aber mittlerweile logge ich mich erst aus, dann schreibe ich die Rezi und dann logge ich mich wieder ein und das funktioniert meist, nicht immer! Ich weiß aber nicht, woran es liegt, habes es auch noch nicht rausgefunden!

Dank dir das werde ich mal testen 😊

Schmusekatze69

vor 5 Monaten

Würdet ihr dieses Buch weiterempfehlen?

Liebe Magarete,
herzlichen dank, das ich dieses Buch lesen durfte. Meine Rezi hat etwas gedauert, weil ich mich immer wieder mit dem Thema auseinandersetzen musste und immer noch tue. Ich hoffe, es geht irgendwann mal mit Franziska's Geschichte weiter.
Absolut empfehle ich das Buch weiter.
Amazon hat die Rezi auch schon. Nochmals Danke!!
https://www.lovelybooks.de/autor/Margarete-van-Marvik/Albtraum-1201815987-w/rezension/1441346585/

KarinG71

vor 5 Monaten

Würdet ihr dieses Buch weiterempfehlen?
@Margarete-van-Marvik

habe nun das Buch "Manche Engel sterben früh" auch gelesen und eine Rezension geschrieben. Sehr interessantes Buch und flüssig geschrieben. Wird definitiv nicht mein letztes Buch von dir gewesen sein.....warte nun erst mal auf "Jakob"

Neuer Beitrag