Albtraum

von Margarete van Marvik 
4,6 Sterne bei7 Bewertungen
Albtraum
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ann-Kathrin1604s avatar

Der reinste Albtraum!

M

Ein Albtraum wie er im Buche steht. Gänsehaut und Wut vorprogrammiert.

Alle 7 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Albtraum"

Franziska wird im September 1957 unter unmenschlichen Voraussetzungen auf der schwäbischen Alb in Münsingen geboren.
Schon im Mutterleib kämpft sie um das nackte Überleben. Alle Versuche sie im Mutterleib zu töten scheitern. Franziska überlebt und wird geboren.
Kaum hat sie sich von den Strapazen und Misshandlungen der Mutter erholt, muss sie um ihr Sein und um ein wenig Zuneigung kämpfen.
Ihr Trauma ist es, ihre Existenz gegenüber sich selbst und den Behörden nicht beweisen zu können.
Es gelingt ihr mit viel Disziplin, starkem Willen und Glück zu überleben.

Dieser Roman beruht hauptsächlich auf wahren Begebenheiten. Schonungslos wird das Leben von Franziska Schwarz beschrieben.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783752806977
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:Books on Demand
Erscheinungsdatum:19.06.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,6 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne1
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ann-Kathrin1604s avatar
    Ann-Kathrin1604vor einem Monat
    Kurzmeinung: Der reinste Albtraum!
    Gefühls-Chaos vorprogrammiert! Einfach nur grausam!

    Das Buch ist eine WAHRE GESCHICHTE und diese wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt, dafür vielen Dank! Dies beeinflusst nicht meine Meinung.

    Zum Inhalt :
    Franziska Schwarz wird von ihrer Mutter unfreiwillig geboren. Anna, ihre Mutter, versucht alles, um ihre Tochter zu töten und verwarlosen zu lassen. Franziska erfährt keinerlei Zuneigung oder Liebe, sie wird nicht beachtet, wenn sie sich bemerkbar macht, bekommt sie dies auf grausame Weise zu spüren.
    Franziska hält es zuhause nicht lange aus, sie durchlebt viele Hindernisse im Laufe ihres Lebens. Sie kommt ins Kinderheim, lebt auf der Straße, wird Zeugin eines Mordes und erfährt noch eine Menge weiterer grausamer Tätigkeiten am eigenen Leib.
    Ein richtiges Zuhause hat sie nicht.
    Ihr ganzes Leben ist ein einziger Albtraum, sie erfährt nichts positives. Negative Erlebnisse prägen ihren Alltag.
    Als Leser wird man in ihre Geschichte mitgenommen, man erfährt alles, was ihr geschehen ist. Die Autorin berichtet ohne Beschönigung, schreibt die Fakten klar und deutlich auf und nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

    Meine Alters Empfehlung :
    Ab 16 Jahren würde ich das Buch empfehlen. Da es ziemlich heftig und offen geschrieben ist, sollte es keinesfalls vorher gelesen werden.

    Meine Meinung :
    Diese Geschichte hat mich zutiefst schockiert und mitgenommen. Es gab Stellen, an denen ich das Buch zur Seite legen musste, um das Gelesene zu verarbeiten.
    Die Autorin schreibt so direkt, dass ich als Leser das Gefühl hatte, als wäre ich persönlich dabei gewesen.
    Ich lese häufig und gern solche Geschichten über wahre Begebenheiten, aber diese hat mich bisher am meisten mitgenommen.
    Sehr positiv finde ich, dass es kein Happy End gibt. Das Buch beginnt grausam und das Ende verharmlost nichts.
    Der Schreibstil ist auf den Punkt, keine unnötigen Details schmücken das ganze aus und ich wurde direkt gefesselt.
    Ich habe mit Franziska total mitgefühlt, ich war in einem totalen Gefühls-Chaos verwickelt. Mal hatte ich Tränen in den Augen, mal habe ich ihre Schmerzen gespürt, mal habe ich Hass bekommen und manchmal wurde mir richtig schlecht.
    Ein sehr gelungenes Buch, das ich nur weiter empfehlen kann! 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Booky-72s avatar
    Booky-72vor einem Monat
    Albtraum Leben

    Franziska hat kein leichtes Leben, es ist der wahre Albtraum, sie lebt auf der Straße und kämpft sich Tag für Tag durch. Von der eigenen Mutter nicht geliebt, schon diese einfache Aussage ist für mich als zweifache Mutter eine Horrorvorstellung.

    Die leider wahre Geschichte begleitet das Mädchen von klein auf. Dabei schildert die Autorin krass, aber mit einem sehr guten flüssigen Schreibstil sehr emotional dieses Leben der jungen Frau. Leseempfehlung von mir, lässt mich nachdenklich und mit Gänsehaut zurück.


    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    M
    MK262vor einem Monat
    Kurzmeinung: Ein Albtraum wie er im Buche steht. Gänsehaut und Wut vorprogrammiert.
    Ein schlimmer Albtraum

    Der Schreibstill ist sehr flüssig und einfach zu lesen. Die Autorin nimmt kein Blatt vor den Mund und wenn man bedenkt dass diese Geschichte wirklich passiert ist bekommt man schon an manchen Stellen eine Gänsehaut. Es ist einfach ab und zu unglaublich und begreiflich. Das Buch nahm mich emotional sehr mit habe es auch öfter mal zur Seite gelegt um mir meine eigenen Gedenken zu machen. Ein Alptraum in Buchform mehr kann ich dazu nicht sagen. Das Titelbild ist einmalig getroffen. 

    Kommentare: 1
    3
    Teilen
    Jacky2708s avatar
    Jacky2708vor einem Monat
    Kurzmeinung: Eine berührende, wahre und erschreckende Geschichte einer jungen Frau.
    Bewegende und erschreckende Geschichte

    Das Buch handelt von Franziska und ihrem Martyrium. Die Protagonistin ist schon als Baby ungewollt und ungeliebt. Das Buch beschreibt ihr Leben vom Säugling bis zur jungen Frau.


    Mich hat die Geschichte wirklich erschreckt. Wenn die eigene Mutter einen nicht will, wie soll man da gut ins Leben starten können? Die Autorin hat einen sehr guten und flüssigen Schreibstil. Sie trifft mit wenigen, aber prägnanten Worten den Nagel auf den Kopf. Man kann sich gut in die Geschichte rein fühlen und ich habe mit Franziska mitgelitten.

    Dieses Buch ist absolut lesenswert und macht auf Kinder aufmerksam, die es nicht gut haben. Ich hoffe sehr, dass andere Frauen die ähnliches erleben mussten, daraus Mut schöpfen können, dass sie nicht alleine sind und es schaffen können.

    Kommentare: 2
    6
    Teilen
    Shaaniels avatar
    Shaanielvor 3 Monaten
    Ein wahrer Albtraum

    💜💜Rezensionsexemplar💜💜
    (unbezahlte Werbung)
    Rezension vom:  19. November 2017

    💜💜💜Albtraum💜💜💜

    Autorin: Margarete van Marvik
    Verlag: Rediroma Verlag
    Preis: 11,95€, Taschenbuch
    Seiten: 220 Seiten
    ISBN: 978-3868708707
    Erscheinungsdatum: 23. Oktober 2015

    5 Von 5 Sternen ⭐⭐⭐⭐⭐

    💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜
    Inhaltsangabe:
    Entnommen von: Amazon.de
    Franziska wird im September 1957 unter unmenschlichen Voraussetzungen auf der schwäbischen Alb in Münsingen geboren.
    Schon im Mutterleib kämpft sie um das nackte Überleben. Alle Versuche ihrer Mutter, sie im Mutterleib zu töten, scheitern. Franziska überlebt und wird geboren.
    Kaum hat sie sich von den Strapazen und Misshandlungen der Mutter erholt, muss sie um ihr Sein und um ein wenig Zuneigung kämpfen. Ihr Trauma ist es, ihre Existenz gegenüber sich selbst und den Behörden nicht beweisen zu können. Es gelingt ihr, mit viel Disziplin, starkem Willen und Glück zu überleben.

    Dieser Roman beruht hauptsächlich auf wahren Begebenheiten. Schonungslos wird das Leben von Franziska Schwarz beschrieben.
    Namen von lebenden und toten Personen sind geändert.
    Handlungsorte wurden vertauscht, um Identitäten zu schützen.
    Die Autorin hat eigene und miterlebte reale Geschehnisse zusammengefügt. Um eine flüssige Handlung zu gewährleisten, wurden wenige fiktive Ereignisse hinzugefügt.
    💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜
    Weitere Informationen:
    💜
    http://www.van-marvik.de/mobile/
    💜
    https://www.lovelybooks.de/autor/Margarete-van-Marvik/
    💜
    https://www.facebook.com/margarete.vanmarvik
    💜
    https://www.lovelybooks.de/autor/Margarete-van-Marvik/Albtraum-1630621180-w/
    💜
    https://www.lovelybooks.de/autor/Margarete-van-Marvik/Albtraum-1201815987-w/rezension/1507444154/
    💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜💜
    Horror der Realität
    Ganz ohne irgendwelche Verschönerungen und Lügenmärchen.......
    Dieses Buch lege ich ich jedem ans Herz, es zeigt ohne etwas zu verharmlosen, was jeden Tag in unserer Welt passiert!
    Margarete van Marvik Schafft es mit deutlichen, klaren Sätzen ihre Leser in den Bann zu ziehen und Sie sorgt für vieles schlaflose Stunden und einer anhaltenden Gänsehaut.
    Ich bin sehr dankbar das ich dieses Buch lesen und Rezensieren durfte!
    Zur Protagonistin des Buches, Franziska möchte ich noch sagen:
    Kann man wissen was man im Leben tun soll, wenn man niemals gelebt hat?! '
    Ich wünsche dieser Person, die meiner Meinung nach, stellvertretend für alle Kinder, Frauen und Männer dieser Welt alles erdenklich Gute!
    Seit ihr auf der Suche nach einer Geschichte, die das Leben schreibt, so empfehle ich dieses Buch.
    DAS Buch bekommt von mir 4,5 von 5 Sternen und das auch nur weil ich den Einband, nicht passend und sehr schwer zu lesen, da er kaum Knickbar ist.
    Ich freue mich schon auf viele weitere Bücher von dir liebe Margarete!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Buecher_Welt2016s avatar
    Buecher_Welt2016vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: Eine grauenhafte wahre Geschichte, die einen erschaudern lässt!
    Kommentieren0
    Margarete-van-Marviks avatar
    Margarete-van-Marvikvor 2 Monaten

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Margarete-van-Marviks avatar

    ABRISS

    Was der jungen Protagonistin Franziska Schwarz von Kindesbeinen an widerfährt, ist an Brutalität kaum zu überbieten, grenzt an blanken Wahnsinn: Von der eigenen psychisch labilen und alkoholkranken Mutter verstoßen, misshandelt und verleugnet, durchlebt Franziska einen Albtraum nach dem anderen, nur dass diese Albträume drastische Realität sind, und immer wenn der Leser denkt: Jetzt ist der Tiefpunkt erreicht, schlimmer kann es nicht mehr kommen!, dann passiert genau das: Es kommt noch schlimmer!

    Nachdem Franziska aus dem Kinderheim geflohen ist, aus Angst, erneut ihrer grausamen Mutter ausgeliefert zu sein, lernt sie das Leben auf der Straße in allen seinen Facetten kennen, wird beim Diebstahl erwischt und wandert in den Jugendknast. Nach ihrer erfolgreichen Flucht führt sie eine schicksalhafte Begegnung mit der Witwe Martha Groß zusammen, für Franziska eine Art Mutterfigur, die sie nie gehabt hat und die ihr eine Zukunftsperspektive verspricht. Der Schock sitzt tief, als herauskommt, dass ausgerechnet Marthas Sohn Horst der gesuchte Totschläger eines barbarischen Mordes ist, den Franziska als Einzige bezeugen kann – der Preis ist hoch und wird ihr Leben für immer verändern: In einem Anflug von Rache und Hass vergewaltigt Horst die ahnungslose Franziska. Franziska fühlt sich von Martha verraten, von Horst beschmutzt, gedemütigt, „wie ausgekotzt“. Sie findet Zuflucht im Johannesstift, einer katholischen Einrichtung, wo sie die Nonne Schwester Gertrud kennenlernt, die im Laufe der Zeit zu ihrer wichtigsten „Verbündeten“ wird, Franziska wie eine Freundin und Schwester begleitet. Franziskas physischer und psychischer Zustand ist mehr als kritisch, da kommt der nächste Schlag: Franziska ist schwanger – von ihrem Vergewaltiger! Es ist das erste Mal, dass sie die Ablehnung ihrer eigenen Mutter ihrem eigenen Kind gegenüber nicht nur versteht, sondern nun auch selbst durchlebt – intensiv und mit aller Härte! Dies ändert sich auch nicht, als der kleine Jakob das Licht der Welt erblickt – bedeutet dies etwa, dass sich Franziskas Lebensgeschichte nun immer und immer wieder fortsetzen wird?

    Ann-Kathrin1604s avatar
    Letzter Beitrag von  Ann-Kathrin1604vor einem Monat
    https://www.lovelybooks.de/autor/Margarete-van-Marvik/Albtraum-1630621160-w/rezension/1661736224/?showSocialSharingPopup=true Vielen Dank für dieses tolle Buch! Ich bin zutiefst von der Geschichte schockiert und von Ihrem Schreibstil beeindruckt!
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks