Margarethe van Pèe Das Herz einer Löwin

(103)

Lovelybooks Bewertung

  • 110 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 67 Rezensionen
(19)
(49)
(28)
(6)
(1)

Inhaltsangabe zu „Das Herz einer Löwin“ von Margarethe van Pèe

Ein Kind, das seine Mutter verloren hat. Eine Frau auf der Suche nach einem neuen Anfang. Ein Massai-Arzt, der sich für seine Patienten aufopfert. Das Versprechen einer großen Liebe. Auch Sie werden dem Zauber des schwarzen Kontinents erliegen! Der neue große Afrika-Roman von der Autorin des Bestsellers Die Regenkönigin!

Der Anfang war sehr vielversprechend. Dann verflog der Zauber schnell. Weder Afrika noch die Geschichte konnte mich berühren.

— Sommerleser
Sommerleser

leider sehr flache Figuren, deren Handeln oft nicht ganz plausibel erscheint. Aber vor einem tollen Afrikahintergrund!

— nele28
nele28

Stöbern in Romane

Manchmal musst du einfach leben

Überforderte Mütter werden sich hier wiederfinden, auch wenn die Wenigsten sich für einen derart radikalen Ausstieg entscheiden würden.

strickleserl

Für immer und Amy

viel drumherum und kurze Handlung

Kaffeetasse

Was man von hier aus sehen kann

Die Story, die Charaktere, die Ausdruckskraft einfach nur wunderbar.

Lilofee

Für jetzt und immer

Eine Familientragödie voller Geheimnisse

Meine_Magische_Buchwelt

Babydoll

Grandiose Ausarbeitung der Charaktere und eine bewegende Story, die mich überzeugt hat. Ein erstklassiges Debüt!

tinstamp

Das Leben fällt, wohin es will

Interessantes Buch das mir sehr gut gefallen hat.

lesemausjule

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Können ein paar Tage ein ganzes Leben ändern?

    Das Herz einer Löwin
    Ajana

    Ajana

    *Inhalt* Ein Kind, das seine Mutter verloren hat. Eine Frau auf der Suche nach einem neuen Anfang. Ein Massai-Arzt, der sich für seine Patienten aufopfert. Das Versprechen einer großen Liebe. Eigentlich hatte Emma nur vor, in Tansania an einer Safari teilzunehmen und der Missionsstation einen Besuch abzustatten, auf der ihre Mutter einst an einem tödlichen Fieber starb. Doch dort begegnet sie dem charismatischen Massai-Arzt Daniel, und plötzlich scheint ihr ganzes bisheriges Leben in Frage zu stehen. *Meine Meinung* "Das Herz einer Löwin" ist das 2. Buch, dass ich von Scholes gelesen habe. Vorher hatte ich schon "Roter Hibiskus" von ihr gelesen, aber das Buch konnte mich nicht wirklich überzeugen. Dementsprechend stand das jetztige Buch schon einige Zeit lang in meinem Regel. Emma ist nach Afrika gereist, um endlich ihre Vergangenheit zu verarbeiten. Sie will an den Ort reisen, wo ihre Mutter gestorben ist. Ihr Tod hat ein großes Loch in ihr Herz gerissen und sie wurde nie damit fertig. Durch die Reise möchte sie endlich mit ihrer Trauer abschließen können. Zeit zum Trauern blieb nie, da sie für ihren Vater immer die starke Tochter spielen musste. Und auch ihr Freund Simon ist ihr keine große Hilfe. Er will mit dem Ganzen nichts zu tun haben. So macht sich Emma alleine auf die Reise in die Vergangenheit... Unterdessen verliert das Mädchen Angel ihre Mutter in der Wüste durch einen Schlangenbiss. Tapfer baut sie aus Steinen ein Grab, um die Leiche ihrer Mutter vor wilden Tieren zu schützen. Doch was soll sie nun machen? Die Charaktere im Buch sind frei erfunden, aber laut dem Nachwort der Autorin hat sie auch einiges recherchiert, insbesondere des Zusammenleben von Mensch und Natur. Dies hat man im Verlauf der Geschichte auch gemerkt. Die Hauptpersonen dieses Buches sind gut beschrieben und auch die Gefühle der der jeweiligen Person gut dargestellt. Auch wenn mich die Geschichte nicht so tief berührt hat, dass es mich zu Tränen gerührt hätte, konnte die Autorin doch Freude und Trauer gleichermaßen gut rüberbringen. An manchen Stellen musste ich auch den Kopf schütteln. Emmas Freund hat sie alleine nach Afrika reisen lassen. Er versteht nicht, warum Emma sich immer noch so große Gedanken um ihre Mutter macht. Er will einfach nur noch, dass sie damit abschließt. Es soll einfach nur noch sie beide geben und basta. Was für ein Eisklotz! Emmas Leben wird in Afrika komplett auf den Kopf gestellt. Zuerst fühlt sie sich dort fremd und hat die ganze Zeit Angst vor Bakterien und Tieren, aber nach und nach erliegt sie dem Zauber der WIldnis. Und das nicht nur wegen dem gut aussehenden Tierarzt Daniel, der auf der Station arbeitet, in der ihre Mutter ums Leben kam.... Angel hingegen ist ganz allein. Sie hat ihre Mutter verloren und auch ihre Kamele sind vor den wilden Tieren, die einen Bissen von der Leiche ihrer Mutter ergattern wollten, weggelaufen. Was soll sie nur ohne die Kamele und den Proviant machen? Als auf einmal eine wilde Löwin mit ihren Jungen auf sie zukommt, ist Angel starr vor Schreck. Doch sie merkt, dass die Löwin ihr nichts tun will. Soll sie ihr folgen weiter in die Wüste folgen ? Aber was hat sie schon groß zu verlieren? Wie Angels und Emmas Wege sich kreuzen werden, verrate ich jetzt mal nicht ;) Auf jeden Fall werden sich beide Leben von Grund auf ändern und sich Emmas Denkweise gegenüber Afrika und dessen Bewohnern grundlegend ändern. *Mein Fazit* Eine schöne berührende Geschichte, die mich aber nicht immer 100 % ergriffen hat. Jedoch bin ich relativ überrascht, dass mir das Buch doch so gut gefallen hat nachdem ich von dem anderen Buch der Autorin so enttäuscht war. Aber da sieht man wieder wofür 2. Chancen gut sind ;)

    Mehr
    • 2
    parden

    parden

    18. January 2015 um 10:55
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher
    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • eBook Kommentar zu Das Herz einer Löwin von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    Helga Hettwer

    Helga Hettwer

    09. November 2014 um 11:21 via eBook 'Das Herz einer Löwin'

    Dieses Buch hat mich sehr fasziniertDer Einklang zwischen Mensch und Tier wurde sehr gut dargestellt.Eine Fortsetzung der Geschichte würde ich mir sehr wünschen!!!

  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Das Herz einer Löwin

    Das Herz einer Löwin
    martina400

    martina400

    12. August 2013 um 22:31

    Emma reist nach Afrika, um die ehemalige Arbeitsstation ihrer Mutter aufzusuchen. Sie war Forscherin und wurde selbst vom gefährlichen Olambo-Fieber getötet. Emma möchte diesen Ort besuchen, um mit ihrer Vergangenheit abzuschließen. Dort lernt sie den Massai-Tierarzt Daniel kennen, der ihr die afrikanische Welt zeigt. Weit draußen in der Wüste wird Angels Mutter von einer Schlange gebissen und stirbt daran. Das kleine Mädchen ist mit den beiden Kamelen alleine, bis auch diese abhauen und wenig später in der Fieber-Station Unterschlupf finden. Doch bald kommt eine Löwin mit ihren zwei Jungen auf Angel zu. Eine sonderbare Freundschaft entwickelt sich, während sie durch die Wüste schreiten und "vom Rest der Welt" gesucht werden. Eigentlich passiert in diesem Buch nicht sehr viel. Dennoch konnte ich es kaum zur Seite legen, weil mich Schreibstil und die Geschichte an sich so gefangen genommen haben. Es ist eine wunderbare Geschichte über Beziehungen, Afrika, Kultur, unberührter Natur und der Bindung zwischen Mensch und Tier. Gefüllt mit allen möglichen Gefühlen nimmt einem dieser Roman mit in eine andere Welt.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    Nady

    Nady

    05. March 2013 um 13:24

    Angel ist ein 7jähriges Mädchen, welches mit ihrer Mutter und zwei Kamelen durch Afrika reist, immer mit dem Gedanken, kranke Menschen zu helfen. Als Angels Mutter durch einen Schlangenbiss getötet wird, steht Angel alleine da. Sie wird von eine Löwin, welche mit ihren 3 Jungen unterwegs ist, versorgt, da diese spürt, dass Angel ein Kind ist, dass Hilfe braucht. Zur gleichen Zeit reißt Emma nach Afrika um den Ort zu besuchen, in dem ihre Mutter damals, als Emma sieben Jahre alt war, verstorben ist. Diese hat in einem Forschungslabor gearbeitet um das Olambo-Fieber zu besiegen. Durch einen Nadelstich hat sie sich jedoch selber infiziert und starb daran. Emma möchte richtig Abschied nehmen können und begibt sich zu dem Labor, wo sie Daniel einen Afrikaner kennenlernt, der als Kind ihre Mutter kannte und jetzt in dem Labor noch immer verzweifelt nach dem Überträger des Olambo-Fiebers sucht. Obwohl sie eigentlich eine Safarirundreise angestrebt hatte, bleibt sie doch länger im Labor. Zusammen mit Daniel versuchen sie das kleine Mädchen Angel zu finden. Ein wunderbarer Roman, der einen nicht mehr los lässt. Die Schriftstellerin schreibt in einem sehr guten Stiel und man liest das Buch flüssig durch. Es wird mal aus der Sicht von Angel und dann aus der Sicht von Emma geschrieben. Beide Schicksale verknüpfen sich irgendwann miteinander.

    Mehr
  • Leserunde zu "Schiffbruch mit Tiger" von Yann Martel

    Schiffbruch mit Tiger
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Lange Zeit galt der Roman als unverfilmbar, doch am 26.12.2012 kommt „Schiffbruch mit Tiger“ von Yann Martel nun in unsere Kinos. Gemeinsam mit Twentieth Century Fox of Germany und der Stiftung Lesen möchten wir Dich einladen, Dich kreativ mit dem Buch und der opulenten 3D-Verfilmung des OSCAR®-prämierten Regisseurs Ang Lee auseinanderzusetzen: Bewirb Dich zur Leserunde, gewinne eines von 50 Freiexemplar des Buches und diskutiere den mit dem Booker Prize gekrönten Roman gemeinsam mit vielen anderen Lesern. Du hast zudem die Möglichkeit, 3x2 Karten für die exklusive Vorpremiere in Berlin (inkl. Anreise und Übernachtung) zu gewinnen sowie beim großen Kreativwettbewerb ab dem 7.12.2012 mit Bildern Deines größten Abenteuers Kinotickets und Fanpakete ergattern! Alle Informationen findest Du auch auf unserer Aktionsseite: "Life of Pi - die Aktion" Hier kannst Du Dich nun bis einschliesslich 11.11. für 50 Leseexemplare für den Roman "Schiffbruch als Tiger" aus dem Fischer Verlag bewerben - kommentiere einfach, warum Du das Buch gerne lesen möchtest und was Dich an dieser Geschichte fasziniert: Schiffbruch mit Tiger? Diese Geschichte würden Sie nicht glauben? Kein Wunder. Fantastisch. Verwegen. Atemberaubend. Wahnsinnig komisch. Eine Geschichte, die Sie an Gott glauben lässt. Pi Patel, der Sohn eines indischen Zoobesitzers und praktizierender Hindu, Christ und Muslim erleidet mit einer Hyäne, einem Orang-Utan, einem verletzten Zebra und einem 450 Pfund schweren bengalischen Tiger namens Richard Parker Schiffbruch. Bald hat der Tiger alle erledigt – alle, außer Pi. Alleine treiben sie in einem Rettungsboot auf dem Ozean. Eine wundersame, abenteuerliche Odyssee beginnt.... Yann Martel wurde 1963 in Spanien geboren. Seine Eltern sind Diplomaten. Er wuchs in Costa Rica, Frankreich, Mexiko, Alaska und Kanada auf und lebte später im Iran, in der Türkei und in Indien. ›Schiffbruch mit Tiger‹ ist sein dritter Roman, er war nominiert für den Governor General Award und den Commonwealth Writers Prize und gewann den Booker Prize 2002. Bei der Verfilmung zu "Life of Pi" arbeitete er gemeinsam mit dem Regisseur Ang Lee an der bestmöglichen Verwirklichung seines Bestsellererfolgs und lässt nun alle Leser und Kinozuseher an den opulenten 3D-Bildern teilhaben. Hier könnt Ihr Euch den offiziellen Trailer zur Verfilmung des Romans ansehen:

    Mehr
    • 885
  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    Mausezahn

    Mausezahn

    08. November 2012 um 17:50

    Buchfolie, namenskürzel

  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    Moni-Que

    Moni-Que

    27. October 2012 um 11:30

    Inhalt: Als Emma ein kleines Kind war, hatte sie ihre Mutter, bei einem Forschungsprojekt in Afrika, verloren. Ca. 20 Jahre später macht sie eine Safari in Afrika mit, um das Institut zu besuchen, wo ihre Mutter gearbeitet hat. Dabei lernt sie den Mediziner Daniel kennen, der ihr so gut wie möglich alles erklärt. Am selben Tag tauchen auf einmal 2 Kamele auf, aber von ihren Besitzer fehlt jede Spur. Emma und Daniel beginnen mit der Suche, finden jedoch nur eine Leiche von einer Frau. Aus den Sachen, die verstreut in der Gegend liegen, erfahren sie, dass zu dieser Frau noch ein kleines Mädchen namens Angel gehört. Jedoch fehlt von ihr jede Spur und somit beginnt die Suche nach Angel. Meinung: Katherine Scholes schreibt sehr einfach und leicht. Dabei lässt sie kaum Details von ihren Beschreibungen weg, so dass man sich richtig an diesen Ort fühlt. Auch die Sprünge von den Sichtweisen zwischen Emma und Angel sind nicht so groß und man kann gut der Geschichte folgen. Das Coverbild finde ich persönlich sehr schön. Man sieht die Landschaft Afrikas, mit einer Frau auf einem Stein. Man hat gleich das Gefühl, dass man diese Frau ist, in die Weite schaut und einfach nur träumt. Zum Titel kann ich leider nicht all zu viel erzählen, sonst verrate ich das Ende. Aber wenn man das Buch durchgelesen hat, und es auch verstanden hat, versteht man, warum Katherine Scholes sich diesen Titel ausgesucht hat. Und meiner Meinung nach, passt er richtig gut zum Roman. Charaktere: Im ganzen Buch gibt es 3 Hauptcharaktere. Emma, Daniel und Angel. Die Nebencharaktere, wie z.B. Laura (Angels Mutter) oder George (der Löwenmann) sind sehr gut und einfach beschrieben. Man kann sich sehr gut in diese Charaktere versetzen, und auch wenn sie in späteren Kapiteln wieder auftauchen oder erwähnt werden, weiß man sofort, um wem es geht. Emma hatte als kleines Kind ihre Mutter verloren. Sie war Medizinerin und erforschte das Olambo-Fieber (Blutfieber), woran sie selbst nachher starb. Jahre später besucht Emma dieses Institut, damit sie dem Tod ihrer Mutter abschließen kann. Dabei gerät sie in ein Gefühlschaos. Besonders, als sie von der vermissten Angel erfährt, und sehr gut mit ihr mitfühlen kann. Auch der Mediziner Daniel macht es ihr nicht leicht. Denn sie fühlt sich sehr zu ihm hingezogen, obwohl sie in einer festen Partnerschaft ist. Seit ihrer Geburt lebt Angel mit ihrer Mutter in Afrika. Sie reisen mit ihren Kamelen von Ort zu Ort, um dort die kranken Menschen, die nicht in ein Krankenhaus gehen können, zu helfen. Bei einer Reise stirbt ihre Mutter Laura, und Angel ist auf sich selbst überlassen. Total verzweifelt und ängstlich schließt sie sich einer Löwin mit ihren Jungen an. Da sie nicht zu ihren Onkel nach England möchte, hofft sie, dass sie nie gefunden wird. Daniel ist ein Tiermediziner, der sich auch für Infektionskrankheiten spezialisiert hat. Da er seine Frau und sein Baby am Olambo-Fieber verloren hat, versucht er ein Gegenmittel dafür zu finden. Emma und die Suche nach Angel bringen ihn auf den richtigen Weg. Aber auch seine heimlichen Gefühle zu Emma kann er nicht ganz verbergen. Fazit: Ich bin sehr von diesem Buch überrascht und es gehört nun zu meinen Lieblingsbüchern. Die ganze Geschichte hat mich sehr mitgenommen und ich konnte mich auch sehr gut in die Lage von den Charakteren versetzen. Was jedoch nicht so schön ist, dass sich bei manchen Sachen die Geschichte etwas zieht und man auch so, eine kleine Vorkenntnis vom Leben in Afrika haben muss. Aber trotzdem gebe ich dem Buch 4 Sterne! Es ist eine wunderschöne Geschichte, aber das „gewisse Etwas“ fehlt mir jedoch.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    JaneSmith

    JaneSmith

    11. October 2012 um 13:51

    Schnulz, Schmalz, wenig Story, wenig in die Figuren investiert. Ein netter Afrikaroman für einen Mittag auf dem Balkon, an dem man mal lächeln, mal wehmütig sein möchte. Teilweise hat es mich schon gerührt, das beruht allerdings mehr auf persönlichen Erfahrungen, denn auf dem Geschick der Autorin.

  • Leserunde zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    DieBuchkolumnistin

    DieBuchkolumnistin

    Mit dem Juli starten wir auch eine neue Runde in der LovelyBooks Lesechallenge und in diesem Monat geht es um "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes aus dem Knaur Verlag: Ein Kind, das seine Mutter verloren hat.  Eine Frau auf der Suche nach einem neuen Anfang.  Ein Massai-Arzt, der sich für seine Patienten aufopfert.  Das Versprechen einer großen Liebe.  Die Autorin Katherine Scholes wurde auf einer Missionsstation in Tansania geboren und hat dort den größten Teil ihrer Kindheit verbracht - der schwarze Kontinent liegt ihr bis heute am Herzen und spielt eine Hauptrolle in ihren bisherigen Bestsellern wie "Die Regenkönigin", "Die Traumtänzerin" oder aber auch "Die Sturmfängerin" - allesamt abenteuerliche und spannende Geschichten über das Land und die Liebe.  Inzwischen wohnt Scholes mit ihrer Familie in Tasmanien (Australien) und arbeitet als Schriftstellerin und Filmproduzentin. Hast Du Lust mit vielen weiteren Lesern den Wettbewerb zu starten, tolle Aufgaben zu lösen, das Buch in der Leserunde zu entdecken und am Ende tolle Gewinne wie einen Kindle und große Buchpakete zu erhalten? Jeden Monat starten wir mit einem neuen Buch und somit auch mit neuen Chancen - einfach jederzeit anmelden, einsteigen und für spannende Leseerfahrungen auch noch Punkte kassieren! Wir vergeben wie immer unter allen, die sich in diesem Unterthema zur Lesechallenge anmelden, 50 Leseexemplare des Buches. Ihr habt Zeit für die Bewerbung bis einschliesslich 08. Juli 2012 - die Teilnahme an der Challenge ist bis zum 01. August möglich! Übrigens: die Schnellsten werden belohnt! Die ersten 100 Anmeldungen für die LovelyBooks Lesechallenge im Juni erhalten zusätzlich 100 Extrapunkte als Startkapital. Eure Beiträge zählen nur, wenn sie im jeweils passenden Unterthema geschrieben wurden! Wenn ihr seht, dass einer Eurer Beiträge im falschen Unterthema steht, verschiebt ihn bitte nicht, sondern löscht ihn und schreibt ihn neu!

    Mehr
    • 1548
  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    ginnykatze

    ginnykatze

    17. August 2012 um 18:26

    “Sie lernen noch, zu leben“ Zum Inhalt: In zwei Erzählsträngen wird uns hier Afrika nähergebracht. Zum einen ist da Laura, die mit ihrer 7jährigen Tochter Angel allein mit ihren Kamelen durch die Wildnis von Tansania zieht. Sie hilft Kranken und pflegt sie. Angel, die für ihr Alter schon sehr erwachsen scheint, hilft ihr dabei. Die Beiden sind glücklich zu Zweit bis eine Schlange, die Laura beißt, alles verändert. Dann ist da die 32jährige Emma, die nach Afrika reist, um den Tod ihrer Mutter zu verarbeiten. Nach all den vielen Jahren ist sie immer noch nicht mit sich und der Welt in Einklang. Als sie dann in Afrika die Forschungsstation Olambo-Camp besucht, in der ihre Mutter arbeitete, als sie starb, lernt sie den Tierarzt und Massai Daniel kennen. Nun verändert sich ihre Welt und Emma spürt, dass ihr ganzes Leben eine Lüge war. Immer wieder versteckte sie sich hinter Menschen, weil sie ein Schutzschild um sich und ihre Gefühle erbaut hatte. Ganz langsam lernt sie, sich mit den fremden Menschen und der völlig anderen Kultur auseinanderzusetzen. Lest selbst, denn mehr werde ich jetzt nicht verraten. Fazit: Die Autorin Katharine Scholes versteht es perfekt, den Leser mit nach Afrika zu nehmen. Sofort hatte ich ein Gefühl für die Weite und Schönheit dieses Landes. Die Charaktere beschreibt sie mit so vielen kleinen liebevollen Details, das man sofort mit ihnen fühlen, lachen, weinen und hoffen kann. Ich habe mich fallengelassen und war mittendrin. Der Schreibstil ist absolut flüssig und klar. Ich konnte das Buch wirklich nicht mehr aus den Händen legen, als ich die ersten Seiten gelesen hatte. Die zwei Handlungsstränge verbindet sie geschickt zu einer wirklich harmonischen und tollen Geschichte. Ich war gefangen und wollte immer mehr wissen. Angie gefiel mir hier besonders gut, sie, doch noch ein kleines Kind, mit einem so starken Willen ausgestattet, hat mich schwer beeindruckt. Auch die Tiere, vor allem aber die Löwen werden hier so lebendig beschrieben, dass ich die ganze Zeit über das Gefühl hatte, die Barthaare der Löwenbabys selbst zu spüren. Auch alle anderen Protagonisten werden hier sehr tiefgründig beschrieben, so dass man sofort ein Gefühl für sie bekam. Hier kommen von mir volle 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Ein Buch was Spaß macht und Lust auf eine Reise nach Afrika.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    nicole_von_o

    nicole_von_o

    16. August 2012 um 21:23

    Ein Buch aus diesem Genre lese ich nicht oft und doch wollte ich mich im Rahmen einmal wieder damit befassen da die Beschreibung toll klang. Der sehr bildliche Schreibstile der Autorin hat mir mehr als gut gefallen und einiges wet gemacht aber alles in allem hatte ich immer wieder Probleme die Handlungen der einzelnen Personen nachzuvollziehen angefangen bei Angel. Noch dazu hatte das Buch hier und da doch etwas mehr von einer wie soll ich sagen Länderdoku als einem Abenteuerroman. Klar ist das buch billiger als eine Reise nach Afrika und durch das Kopfkino hat man eine menge toller Bilde im Kopf, aber ich glaube kaum das ein Löwe wirklich ein Kind adoptiert.. hier und da ist einiges doch etwas fragwürdig

    Mehr
  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    16. August 2012 um 14:58

    Inhalt: Angel ist mit ihrer Mutter alleine auf Kamelen unterwegs, als Angels Mutter von einer Schlange gebissen wird und schließlich stirbt, ist das Mädchen ganz allein. Tapfer versucht sie ihre Mutter so angemessen wie möglich zu bestatten, doch Afrika ist ein gefährliches Land, voller Tiere die nur auf Beute aus sind, so wird das kleine Mädchen von Hyänen angegriffen, sie sieht ihr Ende kommen, doch dann wird sie gerettet, von einer Löwin und Angel merkt, dass sie ihr nichts tun will und so schließt sie sich der Löwin an.. Emma macht sich auf die Suche nach den Spuren ihrer Mutter, sie starb in Afrika an einer Fiebererkrankung. Dort lernt sie Daniel kennen, einen Arzt. Als die beiden zwei umherwandernde Kamele ohne Besitzer entdecken, machen sie sich auf die Suche nach den Besitzern.. Gestaltung: Das Cover wirkt sehr friedlich und idyllisch, die Landschaft Afrikas kommt gut zur Geltung und versprüht pure Schönheit. :) Meinung: Es war mein erstes Buch mit dem Standort Afrika. Ich hab mich wunderbar in die Umgebung eingefügt und konnte die Hitze quasi auf meiner Haut spüren. ;) Das kommt natürlich in erster Linie durch die bildhafte Sprache zu Tage, die Umgebung wird wunderbar wiedergespiegelt und besonders die schönen Seiten Afrikas hervorgehoben. Die Geschichte an sich hat mich sehr berührt, es geht um völlig verschiedene und in erster Linie fremde Menschen, deren Leben durch das Schicksal zusammengefügt werden. Insbesondere Angel habe ich sofort ins Herz geschlossen, ihr Schicksal lässt einem nicht kalt und man verspürt das große Bedürfnis das Mädchen zu beschützen. Da man selbst nicht in den Roman reinspringen kann, so fiebert man doch sehr mit Emma mit und verfolgt ihre Suche nach dem kleinen Mädchen mit großer Spannung. Auch die Liebesgeschichte die sich anbahnt hat mir sehr gut gefallen, sie und Daniel sind zusammen einfach goldig. Daniel ist sehr charismatisch und es ist kein wunder, dass Emma schon bald hin und weg von ihm ist. :) Der Schreibstil ist sehr ruhig und einfühlsam, die Autorin geht behutsam mit den Charakteren um und legt die Fährten für die Zukunft sehr genau aus. Fazit: Eine wundervolle und unterhaltene Lektüre, die einen mit in eine Fremde Welt nimmt. Ein Buch das bestens geeignet ist für regnerische Tage, vor allem wenn man die Sonne herbei sehnt. ;)

    Mehr
  • Rezension zu "Das Herz einer Löwin" von Katherine Scholes

    Das Herz einer Löwin
    CarmenM

    CarmenM

    14. August 2012 um 19:52

    Das Herz einer Löwin führt uns nach Tansania in Ostafrika. Dort lebt die 7-jährige Angel mit ihrer Mutter, die umherzieht um kranke und sterbende Menschen zu betreuen. Sie sind gerade mit ihren beiden Kamelen in der Wüste unterwegs, als die Mutter von einer Schlange gebissen wird und stirbt. Zur gleichen Zeit reist Emma, eine junge Frau aus Australien ins Land, auf der Suche nach den Spuren ihrer Mutter . Diese starb vor Jahren bei Forschungsarbeiten an einem Fieber, als ihre Tochter gerade 7 Jahre alt war. Dies ist ein sehr bewegender Roman, der uns das Schicksal von Angel und Emma sehr emotional miterleben läßt. Die Beschreibung des schwarzen Kontinents und der Tiere lassen uns in dieses wunderbare Land Afrika eintauchen. Die Löwen, die ja eine wichtige Rolle in dem Buch spielen , erinnern an George Adamson und seinen Film "Frei geboren". Ich erinnere mich noch gut daran, dass wir die Geschichte von der Löwin Elsa in der Schule angesehen haben. Das Schicksal von Emma und Angel weist einige Parallelen auf, und der junge Massai-Tierarzt Daniel, der sich ebenfalls an Angels dramatischer Rettung beteiligt spielt in ihrem weiteren Leben eine wichtige Rolle. Das Ende war schon ziemlich früh vorhersehbar, und trotzdem war es nie langweilig , sondern eher faszinierend zu lesen. Wer romantische Bücher mag, dem kann ich diesen Roman nur empfehlen.

    Mehr
  • weitere