Margherita Oggero

(128)

Lovelybooks Bewertung

  • 204 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 69 Rezensionen
(30)
(49)
(33)
(10)
(6)

Buchreihe "Camilla Baudino" von Margherita Oggero in folgender Reihenfolge

Schön, blond, reich und tot
NR 1

Schön, blond, reich und tot

(2)

Erscheinungsdatum: 01.03.2004

Bianca De Lenchantin ist zu schön und zu reich, um sympathisch zu sein. Ihrer bodenständigeren Lehrerkollegin, die sich mit Temperament und einer gehörigen Portion Feminismus durch Schulalltag, Familienleben und eine beginnende Midlife-Crisis kämpft, erscheint sie jedenfalls gleich beim ersten Kennenlernen abgehoben und arrogant. Die Antipathie der professoressa verstärkt sich noch, als sie einen verzweifelten Anruf ihrer Freundin Gina erhält: Einer ihrer Hunde ist vergiftet worden und...

Der Tod kommt nur einmal
NR 2

Der Tod kommt nur einmal

(2)

Erscheinungsdatum: 01.07.2005

Als die 18-jährige Tochter eines reichen Geschäftsmannes entführt wird, fehlt der Polizei zunächst jede Spur. Nur die Nachbarin Profia kann etwas über die Turiner Jugendbande, zu der auch Karin gehörte, in Erfahrung bringen. An der Seite des gut aussehenden Kommissars Beriardi wird die temperamentvolle 40-jährige Lehrerin zur Detektivin.

Espresso mit Todesfolge
NR 3

Espresso mit Todesfolge

(8)

Erscheinungsdatum: 14.12.2009

Genießen Sie Ihren Espresso, denn es könnte der letzte sein! Als Camilla Baudino mit ihrer Freundin Dora nach dem Frühstück zum samstäglichen Einkaufsbummel in der Turiner Innenstadt aufbricht, ahnt sie noch nicht, dass dieser zum mörderischen Albtraum wird. Und nur wenige Tage später hat sich Camillas Leben entscheidend verändert, denn völlig machtlos muss sie zusehen, wie sie zur Hauptperson in einem raffinierten Verbrechen wird.

Mord zum Aperitivo
NR 4

Mord zum Aperitivo

(1)

Erscheinungsdatum: 01.03.2011

Die Lehrerin Camilla Baudino hat Glück im Unglück: Bei einem Bummel durch die Turiner Innenstadt wird ihr die Handtasche entrissen, das Diebesgut erhält sie jedoch wenig später zurück. Allerdings ahnt sie nicht, dass sie durch diesen Zwischenfall in ein gefährliches Verbrechen hineinschlittert, das bald ganz Turin in Entsetzen stürzt. Und es ist Camilla, die – ohne es zu bemerken – dem grausamen Mörder immer näher kommt.