Margit Eberhard-Wabnitz , Horst Leisering Knaurs Buch der Vornamen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Knaurs Buch der Vornamen“ von Margit Eberhard-Wabnitz

Wenn sich Nachwuchs ankündigt, haben die werdenden Eltern die Qual der Wahl: Wie soll unser Kind heißen? Knaurs Buch der Vornamen bietet mit ausführlichen Erläuterungen zu über 10 000 männlichen und weiblichen Vornamen eine wertvolle Entscheidungshilfe. (Quelle:'Fester Einband')
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Knaurs Buch der Vornamen" von Margit Eberhard-Wabnitz

    Knaurs Buch der Vornamen
    Maryishable

    Maryishable

    13. May 2011 um 15:53

    Dieses dicke gelbe Buch hatte ich mir gekauft, als ich noch in der Grundschule saß, erstens, weil es reduziert war und zweitens, da meine Klassenlehrerin so ein Vornamen-und-seine-Bedeutungen-Buch einmal mitgebracht hat und ich - sofort fasziniert davon und neugierig, was andere Namen so in sich haben - musste mir dasselbe bzw. ähnliche Exemplar sofort holen. Wie der Titel es bereits sagt, in Knaurs Buch der Vornamen sind zahlreiche Namen abgetitelt, untergliedert in Mädchen und Junge, dahinter stehen dann die jeweiligen Namenstage, besondere/berühmte Namensvetter und eventuell auch der Kosename sowie seine Bedeutung. Was ich persönlich wirklich süß finde, ist das Cover. Vier kleine Babies in Windeln von oben auf der Vorderseite aufgedruckt, wie niedlich. Nun zu meiner Meinung: Viel kann man nicht über das Buch sagen, es ist etwas für sachliche Dinge und dient keinesfalls der Unterhaltung - eher zum Nachschlagen oder wenn Frau schwanger ist und keinen Plan besitzt, wie sie ihr Kind nennen soll. Wer sich also dafür interessieren sollte, der kann dieses Buch kaufen, ich empfehle es wärmstens.

    Mehr