Margit Kruse

(38)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 20 Rezensionen
(16)
(7)
(10)
(3)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Highlight für kuschelige Wintertage!

    Schneeflöckchen, Blutröckchen

    Cultura_Hamburg

    21. December 2017 um 10:25 Rezension zu "Schneeflöckchen, Blutröckchen" von Margit Kruse

    Margareta Sommerfeld werkelt gerne in den Ermittlungen der Polizei mit. Eines Tages beobachtet sie in einem Kaufhaus wie eine Bank offensichtlich überfallen wird. Der Täter flüchtet über den Weihnachtsmarkt in auffälligen Budapester Schuhen. Margareta kann es natürlich nicht lassen und beginnt Ermittlungen auf dem Weihnachtsmarkt, wo ihr immer wieder der Obdachlose Felix über den Weg läuft. Am Heiligabend nimmt sie Felix sogar mit zu sich nach Hause und es stellt sich heraus, dass Felix einiges mehr von dem Banküberfall gesehen ...

    Mehr
  • Margareta kann es auch an Weihnachten nicht lassen

    Schneeflöckchen, Blutröckchen

    Zabou1964

    17. December 2017 um 20:22 Rezension zu "Schneeflöckchen, Blutröckchen" von Margit Kruse

    Ich habe bis jetzt alle Krimis um die Hobbydetektivin Margareta Sommerfeld sehr gerne gelesen. Deshalb war ich schon sehr darauf gespannt, was die „Miss Marple aus dem Pott“ in ihrem neuen Fall so treibt. Natürlich kann sie auch an Weihnachten nicht ruhig zuhause sitzen. Sie kann es einfach nicht lassen, ihre Nase in die Arbeit der Polizei zu stecken … Kurz vor Weihnachten beobachtet Margareta, Verkäuferin in der Herrenabteilung eines Kaufhauses in Gelsenkirchen-Buer, vom Flurfenster aus, wie die Bank direkt gegenüber dem ...

    Mehr
  • Ein perfekter Weihnachtskrimi

    Schneeflöckchen, Blutröckchen

    zauberblume

    14. December 2017 um 06:27 Rezension zu "Schneeflöckchen, Blutröckchen" von Margit Kruse

    Weihnachtsmann verkleidet ist, trägt auffällige Budapester Schuhe. Er flüchtet über den Weihnachtmarkt. Am Heiligabend nimmt Margarete, die ein gutes Herz besitzt, den Obdachlosen Felix mit nach Hause. Sie gewährt ihm über die Feiertag Asyl. Gemeinsam mit Felix begibt sich Maragrete auf Gangsterjagd. Ein spannendes Katz- und Mausspiel durch ihren Heimatort beginnt .....Freue mich, wieder eine sympathische Hobbyermittlerin kennengelernt zu haben. Margarete hat ab jetzt einen neuen Fan. Ein wunderbare Protagonistin, die man sofort ...

    Mehr
  • Mit Dummheit gepudert…

    Schneeflöckchen, Blutröckchen

    abuelita

    10. December 2017 um 12:45 Rezension zu "Schneeflöckchen, Blutröckchen" von Margit Kruse

    Mit Dummheit gepudert…Ist wohl ein Lieblingssatz der Autorin……mir gefällt er auch, weil ich ihn passend für dieses Buch finde. Meine Art von Humor ist das nicht und als Krimi würde ich das erst recht nicht bezeichnen. Auch unter skurril verstehe ich etwas anderes.Ich habe zuvor – glücklicherweise – nur einmal etwas von dieser „Ermittlerin“ Margareta Sommerfeld gelesen. Und schon das gefiel mir gar nicht, aber oft gebe ich Autor/Innen noch eine zweite Chance.....Hier will die Protagonistin einen Banküberfall, bei dem ein ...

    Mehr
  • Ein spannender Ausflug nach Gelsenkirchen

    Opferstock

    gaby2707

    18. November 2017 um 09:06 Rezension zu "Opferstock" von Margit Kruse

    In der Sakristei der Pfarrkirche Gelsenkirchen-Ückendorf findet die Pfarrputzfrau den Pfarrer Josef Wolzenburger - erschlagen. Die Trauer in der Gemeinde hält sich allerdings in Grenzen. Gerüchte bahnen sich ihren Weg. Hat das alles mit der Ferienfreizeit im Landschulheim in Lieberhausen im Oberbergischen Land 1985 zu tun? Hobbydetektivin Margarete Sommerfeld ist wieder in ihrem Element. Aus vielen kleinen Anspielungen lese ich, dass dies nicht der erste Fall ist, in dem Margarete Sommerfeld sich in die Ermittlungen vom 1. ...

    Mehr
  • Spannender Fall für Margareta Sommerfeld mit jeder Menge Lokalkolorit

    Opferstock

    Zabou1964

    03. September 2017 um 20:54 Rezension zu "Opferstock" von Margit Kruse

    Ich begleite die Hobbyermittlerin Margareta Sommerfeld seit ihrem ersten Fall „Eisaugen“. Das vorliegende Buch „Opferstock“ ist bereits ihr fünfter Fall. Unerschrocken und vorlaut wie eh und je begibt sich die Miss Marple aus Gelsenkirchen, die eigentlich Verkäuferin in einem Kaufhaus für Damenoberbekleidung ist, wieder auf Spurensuche. Diesmal geht es um einen erschlagenen Pfarrer, der in einer Kirche gefunden wird. Schon bald wird klar, dass er eine Menge Dreck am Stecken und einige Feinde hatte. In den 80er-Jahren hat er ...

    Mehr
  • Margareta Sommerfeld ermittelt zum vierten Mal

    Rosensalz

    Zabou1964

    19. October 2016 um 13:04 Rezension zu "Rosensalz" von Margit Kruse

    Die Reihe um Margareta Sommerfeld, die „Miss Marple aus dem Ruhrgebiet“, verfolge ich bereits ab dem ersten Band „Eisaugen“. Die Figur und ihr skurriles Umfeld sind mir mittlerweile so sehr ans Herz gewachsen, dass ich jeden neuen Band mit Spannung erwarte und sogar schon zu Lesungen nach Gelsenkirchen gefahren bin, um die Autorin live zu erleben.   „Rosensalz“ ist mittlerweile der vierte Fall für Margareta Sommerfeld, die eigentlich Verkäuferin in der Damenoberbekleidungsabteilung eines Kaufhauses in Gelsenkirchen ist. Aber sie ...

    Mehr
  • Spannende und witzige Unterhaltung mit wertvollen Freizeittipps

    Wer mordet schon im Hochsauerland?: 11 Krimis und 125 Freizeittipps (Kriminelle Freizeitführer im GMEINER-Verlag)

    Zabou1964

    08. July 2015 um 20:45 Rezension zu "Wer mordet schon im Hochsauerland?: 11 Krimis und 125 Freizeittipps (Kriminelle Freizeitführer im GMEINER-Verlag)" von Margit Kruse

    Mit diesem Buch hat der Gmeiner Verlag mich gleich doppelt glücklich gemacht. Ich liebe die Bücher von Margit Kruse, deren Geschichten sonst im Ruhrgebiet angesiedelt sind, und mag die originelle Reihe „Wer mordet schon ...“, die gekonnt Kurzkrimis mit Freizeittipps kombiniert. Ich musste also nicht lange überlegen, als dieses Werk auf den Markt kam. Und wie nicht anders erwartet, hat die Autorin mich wieder voll und ganz begeistern können mit ihren humorvollen und spannenden Geschichten. Dieses Mal entführt Margit Kruse ihre ...

    Mehr
  • Ein humorvoll, spannender Krimi mit Lokalkolorit, bei dem mir das Lesen Spaß bereitet hat!

    Hochzeitsglocken

    numinala

    17. January 2015 um 17:16 Rezension zu "Hochzeitsglocken" von Margit Kruse

    Da hat sich Margarete doch tatsächlich von ihrer Mutter dazu überreden lassen mit ihr an einem Tagesausflug teilzunehmen - schließlich hätte sie ja dort vielleicht die Chance, den Mann fürs Leben kennenzulernen. Nun - im Bus sitzend – umgeben von lauter Rentnerinnen und Rentnern, die sich ausgelassen auf den Tag freuen, kommen Margarete jedoch ernsthafte Zweifel! Der einzige Mann in ihrem Alter, der die anwesende Damenwelt auf das Köstlichste zu amüsieren vermag, ist Simon von Brehden. Ein Dressman, eine Schönheit ohne Makel, ein ...

    Mehr
  • Gelsenkirchen kriminell

    Hochzeitsglocken

    gaby2707

    26. November 2014 um 10:53 Rezension zu "Hochzeitsglocken" von Margit Kruse

    Zusammen mit ihrer Mutter Waltraud begegnet Margareta, liebevoll Gretchen genannt, auf einer Kaffeefahrt nach Bad Sassendorf ihrem ehemaligen Schulkollegen Harald Kleinschnittger, der sich hier Simon von Brehden nennt und eine alte, wie es scheint, steinreiche Dame umgarnt. Wieder zuhause bahnt sich zwischen Margareta und Harald eine kleine Liebesgeschichte an. Harald muss allerdings erst seine "Altlasten" bei diversen Damen bereinigen. Besonders Tanja Beuker, die ihn zu lieben glaubt und die sicher ist, dass auch er ohne sie ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.