Margit Kunzke Tapas vegetarisch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tapas vegetarisch“ von Margit Kunzke

¡Viva la tapa vegetariana!

Vegetarisch köstlich und echt spanisch: leckere Häppchen und Spezialitäten für den Urlaub zuhause.

Das Schöne an Tapas ist, dass die Portionen klein und die genussvolle Auswahl dafür umso größer ist. Die Häppchen sind so lecker, dass man gar nicht genug davon probieren kann. Dabei hat man die Wahl zwischen traditionellen Tapas, modernen Interpretationen und raffinierten Kreationen, bei denen auch Zutaten aus den umliegenden Mittelmeerküchen eine Rolle spielen dürfen.

Ob Artischocken im Orangensud oder Mangold mit Pinienkernen, Papas arrugadas, Sherryschalotten oder katalanisches Tomatenbrot – mit diesen Rezeptideen wird die nächste Einladung ein voller Erfolg!

Stöbern in Sachbuch

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Vegetarische Tapas

    Tapas vegetarisch

    ForeverAngel

    07. November 2016 um 14:01

    In meinem letzten Urlaub - in Valencia - habe ich das Prinzip der Tapas Bar lieben gelernt. Gekannt habe ich sie schon aus dem einen oder anderen mittelguten Restaurant in Deutschland, aber erst in einer ganz speziellen Tapas Bar in Valencia habe ich verstanden, warum Tapas so großartig sind. Gemütliches Beisammensitzen in einer Gruppe, dazu guter Rioja und spanisches Bier, und jeder bestellt eine Auswahl an Kleinigkeiten, bei denen sich hinterher jeder bedienen kann. Um genau diese Esskultur - mein Essen ist dein Essen - nach Hause zu bringen, suche ich nun gute Tapasbücher mit authentischen Rezepten. Das erste, das mir dabei in die Hände gefallen ist, ist Tapas Vegetarisch von Margit Kunzke aus dem Hädecke Verlag. Ein kleines aber feines Kochbuch voller vegetarischer Köstlichkeiten. Vor den Rezepten erklärt Kunzke, wie die Spanier Tapas essen (immer in Gesellschaft), was der Unterschied zwischen Tapas und Fingerfood ist (die Gabel), und welche spanischen Spezialitäten und besonderen Zutaten gerne für Tapas verwendet werden. Pimentos des Padrón etwa (in die ich mich verliebt habe), oder mit allerlei leckeren Cremes gefüllte Pimientos del Piquillo. Bei manchen Zutaten stehen auch Alternativen dabei, sollte man die Spezialitäte nicht bekommen. Was ich vermisse sind Bezugsadressen, da es nicht alles im Supermarkt zu kaufen gibt.  Vegetarisch wird bei diesem Kochbuch sehr ernst genommen, denn es finden sich nicht nur keine Rezepte mit Fleisch, sondern auch keine mit Fisch. So fehlen natürlich einige Klassiker wie frittierte Sardellen, Gambas in Knoblauch oder Tintenfischringe, für die ich ebenfalls Rezepte suche. Auch die Croquetas (spanische Kroketten auf Béchamel-Basis in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen - für mich eigentlich DIE Tapa schlechthin) sowie die typischen Patatas Bravas (Bratkartoffeln mit Ketchup und Alioli) habe ich vermisst. Andere Klassiker wie Pimientos de Padrón mit Meersalz oder überbackener Ziegenkäse wiederum sind dabei, dazu kommen eine Menge weiterer Ideen für einen gelungenen Tapas-Abend. Gebratene Auberginen mit Ziegenkäseschaum und Lavendel (25), Blätterteitpasteten mit Käsecreme und konfierter Paprika (39), Champignons in Cherry (57), Kirschtomaten gefüllt mit gebratenen Auberginen (64), ... Ich muss aber sagen, dass mir einige davon etwas zu ausgefallen sind und ich für meine Pläne doch eher die klassischen Gerichte bevorzuge, die man nicht nur gut in der Gruppe essen, sondern auch in der Gruppe kochen kann.  Tapas Vegetarisch ist ein schönes Kochbuch, das man prima als Ergänzung zu einem etwas traditionelleren Tapas-Buch nehmen kann. Es finden sich tolle, auch sehr ausgefallene Gerichte darin. Da ich aber plane, mit und für viele Gäste Tapas zuzubereiten, sind mir einige davon doch zu speziell und aufwendig. Als Hauptwerk werde ich mich noch nach einem anderen Tapas-Buch umsehen. Für die eine oder andere vegetarische Ergänzung ist Tapas Vegetarisch trotzdem prima geeignet.  (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks