Neuer Beitrag

MargitRuile

vor 5 Jahren

Auf vielfachen Wunsch hin möchte ich die Leserunde zum zweiten Teil der "Mira-Trilogie" "Mira und die verwunschenen Kugeln eröffnen.

Ein dreiviertel Jahr ist seit Miras Abenteuern im Herbst vergangen. Da sie seitdem von den Zauberern nichts mehr gehört hat, glaubt sie schon, alle wunderbaren Ereignisse nur geträumt zu haben. Da begegnet ihr ein verwandeltes Meerschwein und erzählt, dass mittlerweile viele weiße Zauberer verschwunden sind. Voller Sorge fährt Mira nach Schwarzburg, um ihren Freunden Miranda und Rabeus beizustehen.


Gerne möchte ich von Euch erfahren, wie Euch der zweite Band dieser Trilogie gefällt. Der Verlag arsEdition verlost dazu 20 Leseexemplare.
Natürlich könnt ihr auch an der Runde teilnehmen, wenn ihr das Buch bereits besitzt. Auch muss man nicht zwingend den ersten Teil gelesen haben, um den zweiten Band zu verstehen.

Um an der Verlosung teilzunehmen, postet bitte bis zum 13.10. Eure Antwort auf folgende Frage:
"Gäbe es ein kleines Wesen, das für Euch denken könnte, was würdet Ihr ihm auftragen zu tun?"
(Da bin ich selbst sehr gespannt!)

Ich freue mich von Euch zu hören und möchte Euch auch auf
folgende Facebookseiten hinweisen:

www.facebook.com/MargitRuileAutorenseite
www.facebook.com/arsEditionVerlag



Autor: Margit Ruile
Buch: Mira und die verwunschenen Kugeln

ChattysBuecherblog

vor 5 Jahren

Bewerbung um ein Leseexemplar

"Gäbe es ein kleines Wesen, das für Euch denken könnte, was würdet Ihr ihm auftragen zu tun?" Tja, keine Ahnung. Möglicherweise würde ich ihm auftragen, Dinge unbefangen zu sehen. so dass wir uns dann austauschen könnten. Oft ist es ja so, dass wenn man die Dinge von außen oder aus einer anderen Perspektive betrachten, plötzlich ganz anders sind.
Ich bewerbe mich hiermit für diesen 2. Band.

Ellen07

vor 5 Jahren

Bewerbung um ein Leseexemplar
Beitrag einblenden

Die Frage ist nicht einfach zu beantworten...Hmm mal überlegen. Ich würde das Wesen bitten mich immer wieder zu ermahnen geduldiger zu sein, wenn ich mal wieder zur Ungeduld neige.

Da ich bei der ersten Leserunde mit Begeisterung dabei war, wäre ich liebend gern auch bei dieser Leserunde dabei. Auch den zweiten Teil würde ich wie den ersten Teil dem Kinderhospitz zusenden;-)

Beiträge danach
233 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LeseJulia

vor 5 Jahren

Der Inhalt: Kapitel 21-27
Beitrag einblenden

So....ich bin gestern auch beim Ende angelangt und muss sagen...ich bin wieder vollkommen verzaubert...es ist wirklich faszinierend, wie es gelingt eine absolut spannende geschichte, die wirklich bezaubert, zu kreieren ohne dabei zu gruselig zu sein...enorm.
ich war vollkommen überrascht vom Ende, dass es ein 2. buch gibt und auch dass Cyril&die schwarze Hexe mal ein Paar waren...wow...nun bin ich extremst gespannt, wie Teil 3 alles auflöst und ob die schwarze hexe vielleicht ihre Liebe wiederfindet....
und vor allem, ob der Steinzwerg seine Najade wiederbekommt...schnieef...diese kleine Liebesgeschichte war ja sooo süß...
Die Mira-Reihe ist auch mein Kinderbuch-Highlight 2012...und ich drängel jetzt mein Kind, dieses Buch auch zu lesen....er muss einfach, es ist soooooo schön....

Vielen Vielen Dank dafür...für die Geschichte und dass ich sie hier lesen durfte!

LeseJulia

vor 5 Jahren

Fragen an die Autorin

Guten morgen...
mein einziger Kritikpunkt an dem Buch sind diese namensähnlichkeiten...
Hat das eine bestimmte Bedeutung, dass Mira+Miranda so ähnlich klingen...das war nämlich das einzige, was mich manchmal bissel "gestört" hat, dass ich immermal wieder in dialogen kurz überlegen musste, wer wer ist...also wer hexe und wer mensch...
Nicht wirklich von belang der Kritikpunkt, aber ich rätsel die ganze zeit, ob die beiden enger verknüpft sind, was dann die Namen rechtfertigen würde...

Wäre toll, wenn es dazu eine Mini-Aufklärung gäbe... ;)

LeseJulia

vor 5 Jahren

Wie bewertet Ihr das Buch?

5 Sterne, mehr geht ja leider nicht...Rezi kommt heute nachmittag...

MargitRuile

vor 5 Jahren

Fragen an die Autorin
@LeseJulia

Liebe Julia, ich kann deine Kritik nachvollziehen, denn ich habe mich in den ersten Manuskriptfassungen selbst schon ein paar Mal vertippt.
Mira und Miranda sind ursprünglich einer anderen Idee entschlüpft. Ich wollte vor der Mira Trilogie ein „Wendebuch“ schreiben. Ein Buch, das man von zwei Seiten lesen kann, mit zwei Mädchen, die jeweils von der einen Seite des Buches aufbrechen und sich dann in der Mitte begegnen. In ihren Eigenschaften und ihrem Charakter habe ich sie mir als komplementär vorgestellt. Die Idee war vielleicht ganz hübsch, stellte sich dann aber in der Ausführung als viel zu kompliziert heraus. Ich gab dann am Ende frustriert auf, hatte aber zwei Heldinnen erschaffen, die mir sehr ans Herz gewachsen waren und die ich dann einfach in ein anderes Abenteuer schickte.
Nachdem meine Lektorin die Namen nicht monierte und sie mir dann auch schon so geläufig waren, sind sie so geblieben.

LeseJulia

vor 5 Jahren

Fragen an die Autorin
@MargitRuile

Vielen Dank für die Erklärung...
dann kann ich jetzt aufhören zu rätseln, ob es vielleicht Geschwister oder Cousinen oder so sind ;)

LeseJulia

vor 5 Jahren

Wie bewertet Ihr das Buch?

So...nun auch offiziell...
http://www.lovelybooks.de/autor/Margit-Ruile/Mira-und-die-verwunschenen-Kugeln-Bd-2-968511762-w/rezension-1000156405/

Veilchenmond

vor 5 Jahren

Wie bewertet Ihr das Buch?

Nun auch bei mir :))))

http://www.lovelybooks.de/autor/Margit-Ruile/Mira-und-die-verwunschenen-Kugeln-Bd-2-968511762-w/rezension-1003388264/

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks