Margit Sandemo Der Abgrund

(43)

Lovelybooks Bewertung

  • 56 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(20)
(14)
(8)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Abgrund“ von Margit Sandemo

Tengels Nichte Sol ist zu einer schönen, jungen Frau herangereift und befindet sich auf dem Weg in die große Welt. Endlich ist sie frei ... Frei, um auf die Suche nach anderen Hexen zu gehen. Frei, um den Fürsten der Dunkelheit anzubeten, und frei, um endlich ihre lang gehegten Träume zu verwirklichen. Aber Sol ist nicht nur vom Bösen besessen. Für ihre Familie würde sie durchs Feuer gehen – und sogar ihr eigenes Leben opfern ...

Stöbern in Historische Romane

Die Legion des Raben

Spannend, gut recherchiert, macht Hunger nach mehr

Effie-das-Biest

Das Erdbeermädchen

Ein historischer Norwegen-Roman, mit dem Maler Munch als Nebendarsteller ...

MissNorge

Der Preis, den man zahlt

Packender Spionageroman mit überraschenden Wendungen und rätselhaften, dubiosen und skrupelosen Charakteren.

Lunamonique

Das Lied der Störche

Stimmungsvolle Familiensaga, die mich bestens unterhalten hat. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Kelo24

Die Salbenmacherin und die Hure

Packend, etwas gruselig, mit einem unglaublichen Tempo. Ich habe den Krimi nur zum Schlafen aus der Hand gelegt.

hasirasi2

Die Räuberbraut

ein sehr unterhaltsamer historischer Roman mit einem Kern Wahrheit - toll!

evafl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Abgrund" von Margit Sandemo

    Der Abgrund
    Satariel

    Satariel

    24. October 2010 um 19:34

    Einfach unbeschreiblich und vor allem unglaublich, wie spannend und fesselnd dieser dritte Teil der Saga ist! Man fiebert bei jeder Seite mit und ist immer wieder überrascht!

  • Rezension zu "Der Abgrund" von Margit Sandemo

    Der Abgrund
    callunaful

    callunaful

    29. March 2010 um 23:58

    Dieses Buch hat mir aus der Eisvolk-Saga bis jetzt am besten gefallen! Vor allem Sol schließt man ins Herz und man verzeiht schnell ihre schlechten Manieren. Aber nicht nur um Sols Leben wird es spannend, sondern auch bei Liv kommt es zu einem schlagartigen Lebenswandel, was mich persönlich sehr gerührt hat. Besonders in diesem Roman schafft es die Autorin die Figuren lebendig werden zu lassen und man wird einfach von der Story mitgerissen... Hier kommt das Hexendasein der Sol am meisten zur Geltung und die Verschmelzung von Realität und Glaube an die Magie hat mir hier besonders gut gefallen.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Abgrund" von Margit Sandemo

    Der Abgrund
    Meran

    Meran

    28. October 2008 um 14:44

    Der, meiner Meinung nach, bisher beste Roman der Reihe. Besonders am Ende gibt es eine Überraschung und insgesamt ist Sols Lebensgeschichte, die in diesem Roman beschrieben wird, sehr spannend und mitreißend geschrieben.
    Wem jedoch die Vorgänger nicht gefallen haben, der wird auch an diesem Buch keine Freude haben.

  • Rezension zu "Der Abgrund" von Margit Sandemo

    Der Abgrund
    nurvilya

    nurvilya

    14. December 2007 um 18:00

    Band drei macht wieder einen kleinen Zeitsprung, zur nun erwachsenen Sol, die nun über ihre von Hanna geerbten Hexenkräuter verfügen darf. Und natürlich kann sie nach jahrelanger Enthaltsamkeit nicht lange widerstehen. Auch die Geschichten der anderen Familienmitglieder entwickeln sich spannend. Dag ist zum studieren in Dänemark, und Liv heiratet einen grauenvollen Typen, der sie erniedrigt und misshandelt. Kein Wunder, dass Sol nach ihrer Rückkehr eingreifen "muss". Und so nimmt das Unheil für Livs Gatten, und auch für Sol, seinen Lauf.

    Mehr