Margit Schönberger

 2.8 Sterne bei 50 Bewertungen

Alle Bücher von Margit Schönberger

Sortieren:
Buchformat:
Don't worry, be fifty

Don't worry, be fifty

 (10)
Erschienen am 02.05.2016
Ich werde nie mehr auseinandergehen

Ich werde nie mehr auseinandergehen

 (8)
Erschienen am 05.12.2008
Die literarische Notapotheke

Die literarische Notapotheke

 (3)
Erschienen am 03.11.2014
Wozu Männer?

Wozu Männer?

 (4)
Erschienen am 21.03.2007
Die glückliche Leserin

Die glückliche Leserin

 (2)
Erschienen am 04.10.2010
Mein Chef ist ein Arschloch, Ihrer auch?

Mein Chef ist ein Arschloch, Ihrer auch?

 (5)
Erschienen am 13.11.2006
Kühe essen Wiese auf

Kühe essen Wiese auf

 (2)
Erschienen am 15.05.2012
Be happy, be fifty

Be happy, be fifty

 (3)
Erschienen am 30.04.2008

Neue Rezensionen zu Margit Schönberger

Neu

Rezension zu "Ich werde nie mehr auseinandergehen" von Margit Schönberger

Nur wer dick ist, ist auch nett.
Herbstlaubvor 9 Monaten

Als böse könnt ichs vielleicht ansehen, dass meine Mutter mir das Buch unterjubelte ;) Ansonsten ist nichts böses, giftiges oder spritziges an der vorliegenden Geschichtensammlung, die von Herausgeberin Margit Schönberger ein Vorwort verpasst bekam, welches vermutlich witzig sein soll, jedoch nichts weiter als eine lahme Vorstellung der kommenden Geschichten darstellt. Klischeehafte Witzchen dürfen natürlich an keiner Stelle fehlen: „Querstreifen machen dick, aber wer isst schon Querstreifen…?“ *schnarch* Mal ehrlich, warum müssen Herausgeber überhaupt in irgendeiner Form in Erscheinung treten, wenn sie doch eigentlich ü-ber-haupt-nichts zu sagen haben und sowieso nur mit ihrem vermeintlich bekannten Namen als Kaufanreiz dienen sollen? Naja, jedenfalls wollte ich das Buch bereits während dieses unsäglichen Vorwortes weglegen.

Und sonst? Nett. Teilweise nette Geschichten, und Geschichten, die teilweise nett sind. Ein paar mit schönen Ideen, z.B. die Selbsthilfegruppe der Torten, die in der Konditorei das Abnehmen fürchten. Einige sogar schön geschrieben, wie die der Dame, die glaubte ihren Traummann gefunden zu haben, der sie jedoch heimlich auf seiner Internetplattform präsentierte. Aber viele, die spätestens durch ein unrühmliches 0815-Ende versaut wurden.

Im übrigen versteht es sich von selbst, dass alle Schlanken prinzipiell verbittert oder unglücklich und überdies auch unfreundlich sind und einen hässlichen Charakter haben, während die mollige Fraktion durchweg aus freundlichen, liebevollen Genießern besteht. Jaja. Gut, dass ich zugenommen habe, wie biestig muss ich gewesen sein, damals…

Mein Fazit:
Alles in allem? Nette, klischeebeladene Geschichten, durchaus verzichtbar, tun aber auch nicht weh. Bis aufs Vorwort, dies sollte man schlicht überblättern.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Die literarische Notapotheke" von Margit Schönberger

Lässt die Bücherliste wachsen
nicvor 2 Jahren

Beim Stöbern bin ich durch Zufall auf dieses tolle Buch gestoßen, das viele Empfehlungen enthält und dafür sorgt, dass man für so manche Schieflage im Leben ein Buch findet, das einen ablenken kann und zum Nachdenken bringt. Meine Bücherliste ist enorm angewachsen.

So eine literarische Apotheke lobe ich mir, die eingeteilt ist in "Liebe und Sex", "Familie und Freunde", "Sie und der Rest der Welt", "Beruf - Karriere - Geld" und "Körper, Geist und Seele".  In jeder dieser Kategorien findet man speziele Themen, wie z.B. "Sie sind von existentieller Traurigkeit befallen", "Sie haben die Nase voll und würden am liebsten abhauen", "Ihr Chef ist ein Charakterschwein", "Sie werden - ohne es zu wollen - in Intrigen und Machtkämpfe verwickelt", "Es fällt ihnen schwer, sich anzupassen", "Sie fühlen sich heimatlos", und viele, viele weitere.

Die jeweiligen Buchvorstellungen sind kurz gehalten, aber doch lang genug, um neugierig auf das empfohlene Werk zu machen und zu erklären, warum gerade dieses eine Buch bei diesem speziellen Problem helfen kann.

Viele der empfohlenen Bücher stehen schon in meinen Regalen, teils gelesen, teils undgelesen, und andere habe ich bereits geordert. Dabei sind Bücher aus unterschiedlichen Sparten dabei, seien es Klassiker oder auch aktuelle Erscheinungen (aus dem letzten Jahren).
Meinetwegen könnte "Die Literarische Notapotheke" doppelt so dick sein, und mir wäre dennoch nicht langweilig geworden beim Lesen der Buchempfehlungen.
Richtig gut gemacht und wirklich empfehlenswert.

Kommentieren0
18
Teilen

Rezension zu "Kühe essen Wiese auf" von Margit Schönberger

Lektüre für Menschen, die das Landleben lieben
RenateBlaesvor 3 Jahren

In einer Fernsehsendung wurde ich auf die Autorin aufmerksam und habe mir dann dieses Buch gekauft.
Man lernt viel über das Landleben – das hier mit viel Sachverstand und genauso viel Liebe zu Natur und Tieren beschrieben wird.
Ich wurde bei der Lektüre an meine Kindheit erinnert, denn ich bin in einem kleinen Bauerndorf aufgewachsen …

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 85 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks