Margit Schönberger

(46)

Lovelybooks Bewertung

  • 82 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(4)
(9)
(18)
(4)
(11)

Bekannteste Bücher

Meine Chefin ist ein Arschloch

Bei diesen Partnern bestellen:

Don't worry, be fifty

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Glück aus der Tüte

Bei diesen Partnern bestellen:

Die literarische Notapotheke

Bei diesen Partnern bestellen:

Don't worry, be Oldie

Bei diesen Partnern bestellen:

Kühe essen Wiese auf

Bei diesen Partnern bestellen:

Eine Blattlaus kommt selten allein

Bei diesen Partnern bestellen:

Pretty Women

Bei diesen Partnern bestellen:

Die glückliche Leserin

Bei diesen Partnern bestellen:

Don't worry, be sixty

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein Chef, das Arschloch!

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Chef-Wörterbuch

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lässt die Bücherliste wachsen

    Die literarische Notapotheke
    nic

    nic

    19. May 2017 um 11:33 Rezension zu "Die literarische Notapotheke" von Margit Schönberger

    Beim Stöbern bin ich durch Zufall auf dieses tolle Buch gestoßen, das viele Empfehlungen enthält und dafür sorgt, dass man für so manche Schieflage im Leben ein Buch findet, das einen ablenken kann und zum Nachdenken bringt. Meine Bücherliste ist enorm angewachsen. So eine literarische Apotheke lobe ich mir, die eingeteilt ist in "Liebe und Sex", "Familie und Freunde", "Sie und der Rest der Welt", "Beruf - Karriere - Geld" und "Körper, Geist und Seele".  In jeder dieser Kategorien findet man speziele Themen, wie z.B. "Sie sind ...

    Mehr
  • Lektüre für Menschen, die das Landleben lieben

    Kühe essen Wiese auf
    RenateBlaes

    RenateBlaes

    14. July 2016 um 10:28 Rezension zu "Kühe essen Wiese auf" von Margit Schönberger

    In einer Fernsehsendung wurde ich auf die Autorin aufmerksam und habe mir dann dieses Buch gekauft. Man lernt viel über das Landleben – das hier mit viel Sachverstand und genauso viel Liebe zu Natur und Tieren beschrieben wird. Ich wurde bei der Lektüre an meine Kindheit erinnert, denn ich bin in einem kleinen Bauerndorf aufgewachsen …

  • Literarische Medizin

    Die literarische Notapotheke
    steffchen3010

    steffchen3010

    03. February 2015 um 21:51 Rezension zu "Die literarische Notapotheke" von Margit Schönberger

    “Ich wurde gleichsam infiziert und geheilt in einem; ich steckte mich an, mit unheilbarer Bücherverschlingsucht, und wurde gleichzeitig mit der einzigen Arznei versorgt, die möglich ist, um  nicht am Leben zu verzweifeln: das innige Lesen.” Zitat von Nina George, Vorwort Das erste Buch, das in diesem Jahr ganz unscheinbar und bescheiden daherkommt und einen nachhaltigen Eindruck bei mir hinterlässt, ist “Die literarische Notapotheke” aus dem Knaur Verlag. Ein hilfreiches Nachschlagewerk, dass von Ärzten empfohlen werden sollte: ...

    Mehr
  • Rezension zu "Kühe essen Wiese auf" von Margit Schönberger

    Kühe essen Wiese auf
    Knipsi

    Knipsi

    06. February 2013 um 20:16 Rezension zu "Kühe essen Wiese auf" von Margit Schönberger

    Zwei Frauen erklären dem Interessierten das Landleben. Margit Schönberger, auf dem Land aufgewachsen, inzwischen Stadtmensch geworden und vom Leben auf dem Land träumend ist die eine, Rosi Fellner, die Bio-Bergbäuerin, die andere. Margit Schönberger beschreibt in der Einleitung ihre Sehnsucht nach dem Leben auf dem Land. Diese ist gespickt mit traumhaften Kindheitserinnerungen. Danach geht es weniger beschaulich her. Die unterschiedlichen Gartenarten werden betrachtet. Hier erfährt der Leser Vieles über Bäume, Sträucher, Gemüse, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Don't worry, be fifty" von Margit Schönberger

    Don't worry, be fifty
    Maus71

    Maus71

    07. August 2011 um 19:34 Rezension zu "Don't worry, be fifty" von Margit Schönberger

    Hat noch ein bisschen Zeit ;o)

  • Rezension zu "Be happy, be fifty" von Margit Schönberger

    Be happy, be fifty
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. March 2010 um 07:44 Rezension zu "Be happy, be fifty" von Margit Schönberger

    Der Anfang mag ja ganz nett sein, doch ein stimmungshebendes Buch ist das in meinem Sinne nicht. Da Autorin zu viel über ihre Arbeit schreibt.. Dann berichtet sie dazu noch von ihrem Lebenspartner und zugleich Kollege. Er ist in der Verlagsgruppe und sie eine Führungkaft auch im Verlagsbereich. Ich betrachte sie als Workaholic und das kann Frau und Mann in jedem Alter sein.. Arbeiten, Reisen, Prominente... Für wen hat die Autorin das Buch überhaupt geschrieben??? Gewiß nicht für " einfache Leute " mit kleinem Job, etc. Ich hatte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Don't worry, be fifty" von Margit Schönberger

    Don't worry, be fifty
    Jetztkochtsie

    Jetztkochtsie

    02. October 2009 um 20:32 Rezension zu "Don't worry, be fifty" von Margit Schönberger

    Bevor ich meine Meinung hier los lasse, muß ich Kreide fressen, denn meine Meinung zu diesem Buch, ganz ehrlich und ungeschönt herausposaunt, wäre nicht frei für die Öffentlichkeit. Gut, ich bin noch nicht fünfzig, sondern habe gerade mal ein wenig mehr als die Hälfte dieser Lebensjahre erreicht, dennoch bin ich offensichtlich alt genug, um zu erkennen, dieses Buch braucht man nicht, nicht mit 27, nicht mit 49 und schon gar nicht mit 50. Braucht man es doch und findet die darin propagierten Weisheiten total neu und interessant ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ich werde nie mehr auseinandergehen" von Margit Schönberger

    Ich werde nie mehr auseinandergehen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    01. March 2009 um 10:43 Rezension zu "Ich werde nie mehr auseinandergehen" von Margit Schönberger

    Ganz witzige, kleine Geschichten über das Vollschlank sein. Das Buch ist nicht nur für Übergrößen gemacht. Was ich persönlich sehr erschreckend fand, ist, in was für einer Körperbesessenen Welt wir doch leben und wie Füllige dies auch meisetrn. Hut ab!

  • Rezension zu "Don't worry, be fifty" von Margit Schönberger

    Don't worry, be fifty
    alma

    alma

    23. September 2008 um 15:14 Rezension zu "Don't worry, be fifty" von Margit Schönberger

    Im Ganzen keine schlechte Idee doch die Umsetzung lässt für meine Begriffe zu wünschen übrig - allein die Kapitelierung ohne jeden Zusammenhang macht mir stark den Eindruck, dass es schnell gehen sollte und besonders locker wirken.. schließlich ist 50 kein Alter mehr... - ganz viel witziges Potential wird verschleudert aus Mangel an Feinheit, fehlender Dosierung - irgendwie wirken die Gags wie mit der Keule und das ist mit 50 sicherlich nicht witziger als mit 25 -- hm - ich wollts meiner Mutter schenken, mach ich aber nicht, denn ...

    Mehr