Margit Sponheimer Am Rosenmontag bin ich geboren

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Rosenmontag bin ich geboren“ von Margit Sponheimer

Margit Sponheimer gilt heute als Fastnachts-Ikone: 1965 begann sie ihre unvergleichliche Solokarriere mit "Gell, du hast mich gelle gern".§In ihrer Autobiografie schreibt sie, wie alles anfing: Von ersten Auftritten mit sechzehn beim Neujahrskonzert und wie sie Toni Hämmerle und Ernst Neger kennenlernte. Aber auch in Margit Sponheimers Leben war nicht alles Fastnacht: Wir erfahren etwas von ihrer Kindheit in den Nachkriegsjahren in Frankfurt und Mainz und davon, wie ihre Eltern in Mainz ein Geschäft aufbauten, von ihren Lehrjahren im elterlichen Geschäft, von Schicksalsschlägen und davon, wie sie 1999 ihre zweite Karriere startete: als Schauspielerin am Volkstheater Frankfurt.§Margit Sponheimers Autobiografie "Am Rosenmontag bin ich geboren. Aus meinem Leben" ist Fastnachtsgeschichte und Zeitdokument in einem: Eine lebendig und temperamentvoll erzählte Lebensgeschichte.

Stöbern in Biografie

Von Beruf Schriftsteller

Ein sehr lesenswerter Einblick in das Leben des berühmten Schriftstellers Haruki Murakami - nicht nur für Bibliophile!

DieBuchkolumnistin

Nachtlichter

Welch kraftvoller, einzigartiger Roman über Schattenseiten und den Kampf zurück ans Licht, über die heilende Wildheit der rauen See ...

DieBuchkolumnistin

Gegen alle Regeln

Sehr berührende Lebensgeschichte einer Jüdin

omami

Das Ja-Experiment – Year of Yes

Ein inspirierendes und humorvoll geschriebenes Buch einer warmherzigen, authentischen Frau! Sehr empfehlenswert!

FrauTinaMueller

Believe Me

Nicht so gefühlvoll

EvyHeart

Hans Fallada

Peter Walther zeigt nicht nur den erfolgreichen Schriftsteller, sondern auch die Abgründe, in denen Fallada lebte.

Didonia

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen