Margit Steeger Nestwärme

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nestwärme“ von Margit Steeger

„Kinder bringen Segen“, hieß es früher mal. Heute braucht man keinen Segen mehr. Und Kinder sind oft auf sich allein gestellt. Die fünfjährige Sarah wird unter Nachbarn und Freunden herum gereicht und sehnt sich nach Wärme und Geborgenheit. Ihre noch junge Mutter, Sängerin, ist gerade drauf und dran, ordentlich Karriere zu machen. Sie will allen beweisen, dass die Frau von heute Kind, Haushalt und Beruf spielend unter einen Hut bringen kann. Leni schwört auf moderne Erziehungsratgeber und lehnt die angebotene Hilfe der Großmutter ab. Die sei nun mal hoffnungslos altmodisch und lasse das Kind nicht selbständig werden. Seit dem Martinstag beobachtet Sarah die Sterne am Nachthimmel, wenn sie in ihrem Zimmer auf die Heizung klettert. Unendlich viele sind es, aber da gibt es einen, der ist heller und glänzender als die anderen. Das muss der Stern sein, von dem ihr die Großmutter erzählt hat. Der hat die drei Weisen nach Bethlehem geführt! Sie kann es nun bald nicht mehr erwarten, bis das Christkind kommt und sie wieder zur Großmutter darf. Bei den Proben zum Krippenspiel nimmt sie die Puppe an sich und versteckt sie in ihrem Rucksack. Und tatsächlich – das Christkind beschützt sie in so manch heikler Situation.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen