Margit Steinborn

 4,4 Sterne bei 188 Bewertungen
Autorin von Ein neuer Himmel, Einen Herbst und einen Winter lang und weiteren Büchern.
Autorenbild von Margit Steinborn (©MargitSteinborn)

Lebenslauf

Margit Steinborn wurde 1964 geboren und ist in einem kleinen idyllischen Ort in Bayern aufgewachsen. Nach Abschluss ihres Fremdsprachenstudiums arbeitet sie als Übersetzerin und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Frankfurt am Main. In ihrer Freizeit begeistert sich die Autorin für Musik, Geschichte, Malerei und Literatur. "Ein neuer Himmel" ist ihr erster Roman.

Quelle: amazon

Neue Bücher

Cover des Buches Der Schatten eines Sommers: Stadtlichter 2 (ISBN: B0D2RSQLHZ)

Der Schatten eines Sommers: Stadtlichter 2

Neu erschienen am 30.05.2024 als Hörbuch bei Amazon EU S.à r.l..

Alle Bücher von Margit Steinborn

Cover des Buches Ein neuer Himmel (ISBN: 9782496704358)

Ein neuer Himmel

 (53)
Erschienen am 09.06.2020
Cover des Buches Einen Herbst und einen Winter lang (ISBN: 9782496714296)

Einen Herbst und einen Winter lang

 (47)
Erschienen am 13.06.2023
Cover des Buches Ein neuer Horizont (ISBN: 9782496707281)

Ein neuer Horizont

 (25)
Erschienen am 18.05.2021
Cover des Buches Der Schatten eines Sommers (ISBN: 9782496714302)

Der Schatten eines Sommers

 (20)
Erschienen am 17.10.2023
Cover des Buches Der schönste Traum (ISBN: 9782496707397)

Der schönste Traum

 (19)
Erschienen am 12.10.2021
Cover des Buches Das tiefe Vertrauen (ISBN: 9782496711271)

Das tiefe Vertrauen

 (13)
Erschienen am 31.05.2022
Cover des Buches Das größte Versprechen (ISBN: 9782496707410)

Das größte Versprechen

 (11)
Erschienen am 04.01.2022
Cover des Buches Der Schatten eines Sommers: Stadtlichter 2 (ISBN: B0D2RSQLHZ)

Der Schatten eines Sommers: Stadtlichter 2

 (0)
Erschienen am 30.05.2024

Margit Steinborn im LovelyBooks Interview

Margit Steinborn schreibt bewegende historische Romane, die ihre Leser*innen in die Vergangenheit mitnehmen. In unserem Interview hat sie uns verraten, wo ihr die besten Ideen für ihre Geschichten kommen und welches Buch sie gerne verschenkt.

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Es ist für mich das größte Lob, wenn Leser schreiben, dass sie mit meinen Romanfiguren mitgefiebert haben und von der Geschichte ergriffen waren.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Wenn ich alte Gebäude besichtige oder über längst vergangene Zeiten lese, frage ich mich immer, wer wohl die Menschen waren, die damals gelebt haben, und was ihre Geschichte gewesen sein mag. So sind die Ideen zu meinen Büchern entstanden.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Ich höre gar keine Musik beim Schreiben.

Hast du ein Lieblingswort?

Wenn damit nicht nur ein Wort gemeint ist, das man im Alltag benutzt, dann habe ich viele Lieblingsworte, die der geniale Lyriker Rainer Maria Rilke in seinem Zyklus „Traumgekrönt“ erdichtet hat. Er spricht von der „silberhellen Schneenacht“, vergleicht die Welt mit einer „Riesenwunderblume“ und sieht die Nacht in einem „Silberfunkenkleid“.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Das hängt natürlich davon ab, wer der zu Beschenkende ist und wie gut ich ihn kenne. Mit einem Gedichtband von Rilke kann man jedoch nicht viel falsch machen.

Gibt es etwas, was du gerne lernen würdest?

Ich würde gerne zeichnen lernen, weil ich das überhaupt nicht kann.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Für Burgen und Schlösser, alte Kirchen und Museen – einfach alles, was eine Geschichte in sich trägt.

Ein Satz über dein neues Buch:

Der zweite Weltkrieg ist vorüber, die Menschen im Nachkriegsdeutschland atmen wieder auf, doch die Wunden der Vergangenheit sind noch immer allgegenwärtig.

Ein Satz aus deinem neuen Buch:

„ … sie sah das Lächeln in seinen Augen, und sie wusste, sie sprachen nicht von Abschied. Sie sprachen von Neubeginn.“

Zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Es wäre bestimmt ein großes Erlebnis, die kleine Philosophin aus Fynns Buch „Hallo Mister Gott, hier spricht Anna“ zu treffen und mit ihr zu diskutieren, denn sie hat einen unverstellten Blick auf die Welt und kommt mit ihrer klugen Art zu verblüffenden Antworten.

Neue Rezensionen zu Margit Steinborn

Cover des Buches Ein neuer Horizont (ISBN: 9782496707281)
Sternenstaubfees avatar

Rezension zu "Ein neuer Horizont" von Margit Steinborn

Ein neuer Horizont
Sternenstaubfeevor einem Monat

Die Geschichte von Hannah und ihrer Tochter Melina geht weiter. Beide haben den Zweiten Weltkrieg überlebt. Nun wollen beide sich ein "neues" Leben aufbauen. Die Geschichte spielt in den 1950er und 1960er Jahren. 

Eine sehr bewegende und ereignisreiche Zeit. Ich lese gerne Geschichten, die hier angesiedelt sind. 

"Ein neuer Horizont" ist der zweite Band und er hat mir sehr gut gefallen, auch wenn ich leider sagen muss, dass mir die Charaktere in diesem Band nicht so nahe gekommen sind. Es war schön zu lesen, was aus allen geworden ist bzw. wie sie ihr Leben weiterleben, aber die "Verbindung" und Gefühlen haben bei mir irgendwie gefehlt. 

Nichtsdestotrotz war es eine schöne und unterhaltsame Geschichte, die ich gerne gelesen habe! 

19.06.2024

Cover des Buches Der Schatten eines Sommers (ISBN: 9782496714302)
bookish_life_liness avatar

Rezension zu "Der Schatten eines Sommers" von Margit Steinborn

großartige Fortsetzung und ein tolles Ende
bookish_life_linesvor 3 Monaten

„Der Schatten eines Sommers“ aus der Feder von Margit Steinborn ist der zweite Band der Stadt- lichter Reihe und schließt sich nahtlos an den ersten Band an. Isa und Henning sind erwachsen geworden und doch verfolgen sie weiterhin die Geister der Kindheit, welche schon damals alles andere als unbeschwert war. Mit ihrem flüssigen und spannenden Schreibstil, ist es der Autorin erneut gelungen mich in ihren Bann zu ziehen und während ich bei Band 1 am Anfang eher noch skeptisch war, so bin ich durch den zweiten Band gerade zu durchgerauscht weil ich von Henning und Isa gar nicht genug bekommen konnte.


Isas und Hennings Geschichte ist so authentisch, dass sie mir nicht nur einmal Gänsehaut beschert hat. Auch die gesellschaftlichen Unterschiede der damaligen Zeit waren sehr gut dargestellt. Selbstverständlich gab es auch in diesem Buch Charaktere die ich mehr und manche die ich weniger mochte, aber Isa und Henning habe ich ganz besonders ins Herz geschlossen. Doch besonders Hennings Entwicklung, hervorgehoben vor allem durch die Taten welche er im Familienbetrieb erwirkt, zeigen seinen unglaublichen Mut entgegen aller Widerstände aufzustehen und gegen das bestehende Unrecht zu streben. Genau diese Charakterstärke zeigt sich auch in seinem Kampf um Isa.

Isa ist als junge Erwachsene für mich vor allem sehr darauf bedacht nicht nur ihr eigenes Glück in den Vordergrund zu stellen und steckt lieber zurück um es anderen recht bzw diese zu schützen.


Für mich persönlich war dieses Buch eine hervorragende Fortsetzung und hatte genau den richtigen Abschluss welchen ich mir gewünscht hatte. Daher eine ganz klare Leseempfehlung.

Cover des Buches Der Schatten eines Sommers (ISBN: 9782496714302)
Michael_Grays avatar

Rezension zu "Der Schatten eines Sommers" von Margit Steinborn

Der Schatten eines Sommers
Michael_Grayvor 4 Monaten

Aus Pflichtgefühl hat sich Isa mit Viktor verlobt, doch verliebt ist sie in Henning. Ein Todesfall verändert ihre Lebensumstände. Immer mehr Männer werden zum Kriegseinsatz gerufen.  Der erhoffte schnelle Sieg stellt sich nicht ein. Viele fallen oder werden vermisst. Kommen Viktor und Henning zurück? Für wen soll sie sich entscheiden? ------- Sehr spannend geht die Geschichte um Isa hier weiter. Ein wirklich tolles Buch und eine super Geschichte.

Gespräche aus der Community

Im Winter und zu Weihnachten machen wir es uns zu Hause gemütlich – am liebsten natürlich mit ganz vielen Büchern. Im LovelyBooks Adventskalender könnt ihr jeden Tag neue (Hör-)Buchhighlights entdecken und gewinnen.
Unser siebtes Türchen hat etwas Besonderes für alle Fans von Familiensagas:
"Einen Herbst und einen Winter lang" von Margit Steinborn.
Es ist die perfekte Lektüre für die Feiertage! Neugierig?

455 BeiträgeVerlosung beendet
Hannelore_Seidels avatar
Letzter Beitrag von  Hannelore_Seidelvor 7 Monaten

Das Buch ist heute bei mir angekommen. Ich danke sehr 🌹für die schnelle Lieferung 😊.

Isa und Henning möchten sich ein gemeinsames Leben aufbauen, doch die Realität sieht anders aus. Von ihren Pflichten getrieben entfernen sich die beiden voneinander, doch können sie die glückliche gemeinsame Zeit wirklich hinter sich lassen?

Im zweiten Teil der Stadtlichter-Reihe tauchen wir mit Kindle-Nr.1-Bestseller-
autorin Margit Steinborn wieder in das Berlin des frühen 20. Jahrhunderts
ein.

182 BeiträgeVerlosung beendet

Margit Steinborns neues Buch ist der packende erste Band ihrer Stadtlichter-Reihe. Euch erwartet eine Familiensaga über eine große Liebe vor der Kulisse des Berlins des beginnenden 20. Jahrhunderts. Vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen Schranken der Kaiserzeit erzählt die Autorin von Isa und ihrer Familie, die ins soziale Elend abzurutschen drohen, nachdem der Vater einen Unfall hatte. Beim Betteln lernt sie den Industriellensohn Henning Wittmann kennen.
Wie wird es für die beiden und die Familie weitergehen?

473 BeiträgeVerlosung beendet
Leseratteausleidenschaft_97s avatar
Letzter Beitrag von  Leseratteausleidenschaft_97vor einem Jahr

Der Abschnitt hat mir wieder gut gefallen ich finde es super dass das Thema arm und reich so beleuchtet wird, gerade auch auf die heutige Zeit teilweise sehr gut übertragbar. Man merkt aber auch das schwierige Zeiten bevorstehen und fühlt sehr mit mit Isa

Zusätzliche Informationen

Margit Steinborn im Netz:

Community-Statistik

in 244 Bibliotheken

auf 81 Merkzettel

von 4 Leser*innen aktuell gelesen

von 11 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks