Margot Berger Kein Abschied für immer

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Abschied für immer“ von Margot Berger

Nirgendwo scheinen Katastrophen weiter weg zu sein als auf dem idyllischen Clausenhof an der Nordsee. Tessa ist ganz aufgeregt: Ihre heiß geliebte Fjordstute Lika erwartet ihr erstes Fohlen. Doch von einer Minute zur anderen wirft ein dramatisches Ereignis Tessa aus der Bahn. Verzweifelt sucht sie Hilfe im Internet.

Stöbern in Jugendbücher

Königlich verliebt

Wahnsinnig schöne Geschichte zum Träumen und Staunen

Booknerdsbykerstin

Almost a Fairy Tale - Verwunschen

Leider nicht das meinige. Hatte irgendwie etwas anderes erwartet. Zu viel Gewalt, zu wenig Märchen.

faanie

Boy in a White Room

Insgesamt ein recht spannendes Jugendbuch, das vor allem durch sein Spiel mit den Wahrheiten punkten kann und für einen Denkanstoß gut ist.

parden

Herz über Klick

Eine sehr schöne, locker leichte & spaßige kleine Liebesgeschichte. Das kribbeln im Bauch kommt definitiv auf.

schokigirl

Forever 21

Das Potential ist da... wurde aber nicht voll ausgeschöpft!

LisaChristina

The Hate U Give

Werde ich aufjedenfall ein zweites mal lesen.

Gracey15

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Kein Abschied für immer" von Margot Berger

    Kein Abschied für immer

    Prince Caspian

    29. May 2010 um 17:04

    Margot Berger schafft es wie immer eine mitreißende Geschichte zu schreiben. Hier geht es um das Mädchen Tessa, das ihr Pferd, ihre beste Freundin verloren hat. Die Stute hat ein Fohlen, um das das Tessa sich kümmern soll. Man versteht es total, das sie nicht will, da das Fohlen sie zu sehr an ihre Stute erinnert. Sie sucht trost im Internet, auf einem "Pferdefriedhof". Dort lernt sie, mit dem Verlust umzugehen und wieder neuen Lebensmut zu finden. Das Buch ist sehr traurig und macht nachdenklich. Es wird einem bewusst, das das eigene Pferd auch sterben könnte und man dann in der gleichen Situation wäre. Also es ist auf lange Strecken sehr traurig, nur am Ende sieht Tessa wieder "Licht am Ende des Tunnels".

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks