Margot Berger Schwere Zeiten für Julia

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(8)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Schwere Zeiten für Julia“ von Margot Berger

Obwohl ihr Schimmel Lombard als talentiertes Springpferd gilt, verliert Julia mit ihm jeden Wettkampf, bis der Pferdewirt Kevin ihr anbietet, Lombard kostenlos zu trainieren. Immer stärker drängt Kevin sich jedoch zwischen Julia und Lombard und zwingt Julia schließlich dazu, eine folgenschwere Entscheidung zu treffen.

Dieses Buch ist das beste was ich bis jetzt von Margot Berger gelesen habe,da es am spannendsten geschrieben ist.

— niyo
niyo

Man hat mitgefiebert und mitgefühlt. Sehr ergreifend wie stalking ausarten kann.

— FearcharaLair
FearcharaLair

Stöbern in Jugendbücher

Anything for Love

Kaum eine Autorin schafft es mit solch einem Schreibstil über das Leben zu schreiben. ♥ 

Samirabooklover

Morgen lieb ich dich für immer

Ich liebe es!

sunnybookloverin

GötterFunke - Liebe mich nicht

Zum Ende leider abgeschwächt

AnnaLange

Glücksspuren im Sand

Eine wunderschön gefühlvolle Geschichte. So viel mehr als man erwartet.

steffis_bookworld

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Wieder einmal ein absolut mythologischer Spaß in gewohnter Riordan-Manier. Lesen!

FreydisNeheleniaRainersdottir

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Die liebenswertesten Protagonisten die man sich vorstellen kann.

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Schwere Zeiten für Julia" von Margot Berger

    Schwere Zeiten für Julia
    Beat the Best

    Beat the Best

    23. February 2010 um 16:37

    Julia's Schimmel will einfach nicht springen, und das obwohl ein Turnier ansteht. Verzweiflung ist ihr ins Gesicht geschrieben, bis ein netter Bursche ihr angebietet, ihren Wallach zu trainieren. Dabei begeht Julia wahrscheinlich einen ihrer größten Fehler überhaupt: Sie willigt ein. Was sie nicht weiß: Der Junge hat sich verliebt in sie und er würde wahrscheinlich (und im wahrsten Sinne des Wortes) über Leichen gehen. Nach einer wahren Begebenheit. Das Buch ist interessent geschrieben, und man wird in die verzweifelte Lage von Julia versetzt (hätte man allerdings besser machen können!). Alles in Allen aber ein gutes Buch: 3+

    Mehr