Margot Hellmiß Kohl

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kohl“ von Margot Hellmiß

Trendgemüse Kohl: Lecker und gesund schlemmen mit Grünkohlchips, Smoothies und Salaten
Kohl kennt man bei uns bisher als klassisches Wintergemüse in der deftigen Küche. Aber dass Weißkohl, Rotkohl, Wirsing & Co. auch ganz anders zubereitet werden können und dabei Feinschmecker, Gesundheitsbewusste, Abnehmwillige und Vegetarier gleichermaßen begeistern, das ist neu. In den USA liegt vor allem Grünkohl derzeit voll im Trend. Hollywoodstars wie Jennifer Aniston und Gwyneth Paltrow schwören auf das kalorienarme und nährstoffreiche Gemüsewunder. Denn Kohlgemüse enthält nicht nur viele Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe, sondern auch bioaktive Substanzen, die für seine hohe Heil- und Schutzwirkung verantwortlich sind. Margot Hellmiß gibt dem Kohl mit diesem Buch ein neues Image und krönt ihn zum Gemüsekönig. Sie stellt die verschiedenen Kohlsorten vor, erklärt, warum sie so gesund sind, und liefert neue Rezepte. Mit Entgiftungs- und Diätprogramm!

Stöbern in Sachbuch

Wandern. Radeln. Paddeln.

Ein sehr inspirierendes Buch mit netten Anekdoten, das Lust auf Reisen macht.

beyond_redemption

Vom Anfang bis heute

Weltgeschichte kurz und knackig erzählt, für jung und alt geeignet.

BirPet

Der letzte Herr des Waldes

Wirklich tief beeindruckendes Buch. - Was machen wir nur mit unserem Planeten?!

WJ050

Lass uns über Style reden

Ein sehr gelungenes Buch über sehr viele Arten von Stil, mit biographischen Anteil

Nikki-Naddy

Mit anderen Augen

Ungewöhnlicher Mix aus Reiseberichten, Lebensratgeber, Erfahrungsberichten. Insg. ein gutes, vielfältiges, bereicherndes Leseerlebnis.

Wedma

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Wunderwaffe aus dem Kochtopf

    Kohl

    Havers

    11. November 2014 um 19:08

    Grünkohl, Brokkoli und Co. haben Einzug in Hollywood gehalten, denn immer mehr Celebrities schwören auf die sekundären Inhaltsstoffe, die sie fit, schlank und gesund halten sollen. Ein Siegeszug ohnegleichen, den dieses oft geschmähte Gemüse angetreten hat. Die Ratgeber-Autorin Margot Hellmiß nimmt in ihrem Buch diese Pflanzenfamilie unter die Lupe und liefert gleichzeitig zu den theoretischen Abhandlungen leckere Rezepte, die von Smoothies über Suppen und Eintöpfe bis hin zu leckeren mediterranen Hauptgerichten reichen. Aber „Kohl. Das gesündeste Lebensmittel der Welt“ ist kein Kochbuch, sondern beschäftigt sich vorrangig mit den positiven Auswirkungen der verschiedenen Kohlsorten auf unsere Gesundheit. Breiten Raum nimmt das Kapitel über Grünkohl ein, den die amerikanischen Reichen und Schönen, man kann es kaum glauben, für sich entdeckt haben. Früher ein Arme-Leute-Essen, weil preiswert und ergiebig, hat er mittlerweile wegen der gesunden Inhaltsstoffe Einzug in die Spitzengastronomie gehalten. Aber auch die „Verwandten“ kommen in Hellmiß‘ Betrachtungen nicht zu kurz: Weiß-, Rot-, Blumen-, Rosen- und Chinakohl, sowie Wirsing, Kohlrabi, Brokkoli und Pak Choi sind unserer Gesundheit ebenso zuträglich wie der krause Verwandte, denn alle Sorten haben detoxische Eigenschaften, von deren Wirksamkeit sich der Leser selbst in einer überschaubaren 7-Tage-Kur überzeugen kann. „Kohl. Das gesündeste Lebensmittel der Welt“ ist sehr informativ, liefert Denkanstöße und sorgt dafür, dass man die unscheinbaren und unspektakulären Gemüse, die gerade in dieser Jahreszeit auf den Märkten reichlich im Angebot sind, mit anderen Augen sieht.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.