Margret Behringer EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle“ von Margret Behringer

Textausgabe: Schöningh BN: 022461

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle" von Margret Behringer

    EinFach Deutsch - Unterrichtsmodelle / EinFach Deutsch Unterrichtsmodelle
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    01. February 2011 um 20:43

    Erste Lektüre im Lk der MSS 11 Inhalt Bei Sopholes' Antigone handelt es sich um eine Tragödie der Antike. Es geht in dem Buch um Antigone, die Tochter des Ödipus. Dieser war Herrscher von Theben doch er starb und Antigones Onkel Kreon nahm seinen Platz ein. Ödipus Söhne Polyneikes und Eteokles sind nach dem Tod ihres Vaters Erzfeinde geworden und töten sich in einer Schlacht vor Thebens Toren gegenseitig. Da Polyneikes aus Theben verbandt worden war, hätte er gar nicht mehr in seine Heimar zurückkehren dürfen. Doch er tat es und brachte auch noch seinen Bruder um. Für Kreon ist dies Hochverrat. Eteokles wird den Sitten und Gesetzen nach richtig bestattet, doch Kreon verbietet, dass Polyneikes begraben werden darf. Antigone ist bestürzt. Sie kann es nicht zulassen, dass ihr Bruder keine Ruhe findet und zum Fressen der Krähen wird. Sie plant ihn heimlich zu begraben und bittet ihre Schwester Ismene um Hilfe. Doch diese, die sehr sanft und gutmütig ist, verweigert ihr die Hilfe. Sie weiß, dass Antigone Kreon durch das Bestatten in den Rücken fällt. Dieser Verrat würde auch mit dem Tode bestraft. Und Antigone macht sich wirklich auf um ihren Bruder zu bestatten. Im zweiten Teil des Buches tritt ein Wächter auf und berichtet Kreon davon, dass jemand die Leiche von Polyneikes mit Sand bedeckt hat. Kreon tobt und schnell kommt ans Licht, dass seine Nichte diesen Verrat ausgeübt hat. Er verurteilt sie zum Tode. Sein Sohn Haimon, der mit Antigone verlobt ist wird rasend vor Wut doch auch er kann seinen Vater nichtt umstimmen. Kann das Schreckliche noch abgewandt werden? __________________________________________ Meinung Alle Kurse haben sich über Antigone beschwert. Es hieß das Buch sei langweilig und einfach nur schwer zu lesen. Ich persönlich fand es sehr interessant und gar nicht langatmig. Man muss bedenken, dass es sich um ein uraltes Werk handelt und sollte froh sein so etwas mal lesen zu können. Ich müsste es auch nicht jeden tag tun aber es war wirklich nicht schlecht. Man muss sich allerdings sehr für das Lesen allgemein interessieren, sonst wird man den Wert der Geschichte kaum zu schätzen wissen. In dieser Ausgabe gibt es noch einen großen Anhang, wo noch weitere Interpretationen von Antigone enthalten sind. Zum Vergleich ist dies ebenfalls interessant. Ich gebe 4 Sterne und wünsche viel Spaß bei Antigone.

    Mehr