Marguerite Abouet

 4.3 Sterne bei 26 Bewertungen
Autorin von Aya - Band 1, Aya - Band 2 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Akissi

Neu erschienen am 10.10.2018 als Hardcover bei Reprodukt.

Alle Bücher von Marguerite Abouet

Sortieren:
Buchformat:
Aya - Band 1

Aya - Band 1

 (11)
Erschienen am 01.10.2006
Aya - Band 2

Aya - Band 2

 (7)
Erschienen am 01.11.2007
Aya - Band 3

Aya - Band 3

 (5)
Erschienen am 30.07.2008
Aya: Leben in Yop City

Aya: Leben in Yop City

 (0)
Erschienen am 01.11.2014
Aya

Aya

 (0)
Erschienen am 01.03.2014
Akissi

Akissi

 (0)
Erschienen am 10.10.2018
Aya de Yopougon 6

Aya de Yopougon 6

 (1)
Erschienen am 25.11.2010
Aya de Yopougon 4

Aya de Yopougon 4

 (1)
Erschienen am 21.11.2008

Neue Rezensionen zu Marguerite Abouet

Neu
erdbeerliebe.s avatar

Rezension zu "Aya - Band 1" von Marguerite Abouet

Das Leben im Dorf.
erdbeerliebe.vor 3 Jahren

Aya lebt mit ihren Freundinnen Bintou und Adjoua, in einer kleinen Stadt an der Elfenbeinküste. Das Leben in Afrika stellt sich dabei als erstaunlich gewöhnlich heraus: Teenage-Drama prägen auch hier die Gedanken der Mädchen - nur nicht das von Ayas, die keine Lust auf "Frisieren, Schneidern, Ehemann angeln" hat. Man kann im Leben doch wohl mehr erwarten, denkt sie und widmet sich lieber ihren Schulbüchern.
"Aya" ist ein lebenslustiges und teilweise kritisches, wenn auch humoriges Comic mit sehr viel Liebe und interessanten Beobachtungen aus dem Leben einer gar nicht so fremden Kultur - die sich doch in vielen Punkten stark von der hiesigen unterscheidet. Der Graphic Novel erzählt kein Drama und ist nicht sehr abenteuerlich unterwegs und doch schaffte er es mir ein wunderschönes Bild eines Afrikas zu zeichnen, dass ich so noch nicht kannte.

Kommentieren0
3
Teilen
Dubhes avatar

Rezension zu "Aya - Band 3" von Marguerite Abouet

Rezension zu "Aya, Band 3" von Marguerite Abouet
Dubhevor 7 Jahren

Nicht nur, dass Ayas Vater noch andere Kinder mit einer anderen Frau hat, diese ladet die Kinder nun bei Ayas Vater ab und Ayas Mutter verabschiedet sich.
Und dann wäre da noch ihre Freundin Adjoua, die einige Probleme mit ihrem Sohn hat und Geld braucht.
Ob Aya da noch ihr Medizinstudium zustande bringt?
.
Die Reihe hat sich nicht sehr verbessert.
Es gibt wieder Momente der Spannung, noch irgendwelche Höhepunkte. Es bleibt einfach immer gleich, was ich schade finde, da die Reihe eigentlich großes Potenzial gehabt hätte.

Kommentieren0
20
Teilen
Dubhes avatar

Rezension zu "Aya - Band 2" von Marguerite Abouet

Rezension zu "Aya, Band 2" von Marguerite Abouet
Dubhevor 7 Jahren

Das Leben von Aya und ihren Freunden geht weiter.
Ihre Freundin Adjoua hat mittlerweile ein Kind bekommen, das seinem angeblichen Vater eigentlich gar nicht ähnlich sieht.
Und nun sollen sie beweisen, dass Moussa wirklich der Vater ist.
Doch schaut das Kind Mamadou zum Verwechseln ähnlich!
Und wenn das nicht schon genug wäre, scheint Ayas Vater noch eine zweite Familie zu haben...
.
Die Geschichte geht fast ein halbes Jahr später dort weiter, wo der erste Band aufgehört hat.
Nach wie vor hat mich die Geschichte nicht so recht gefesselt, sondern das Buch ist eher ein Zeitvertreib.
Was eigentlich schade ist, denn die Geschichte an sich hat großes Potenzial!

Kommentieren0
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 15 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks