Marguerite Duras L' Amant

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(1)
(3)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „L' Amant“ von Marguerite Duras

Die 70-jährige Marguerite Duras, im damals französischen Indochina geboren und aufgewachsen, erinnert sich in dem Roman an ihre Beziehung zu einem reichen Chinesen im Saigon der 30er Jahre. Der Reiz des Buches liegt in seinem Oszillieren zwischen Autobiographie und Fiktion. Der Roman wurde in Frankreich mit dem Prix Goncourt ausgezeichnet; überaus erfolgreich war auch seine Verfilmung durch Jean-Jacques Annaud (1992).

Ungekürzte und unbearbeitete Textausgabe in der Originalsprache, mit Übersetzungen schwieriger Wörter am Fuß jeder Seite, Nachwort und Literaturhinweisen.

Stöbern in Romane

Der rote Swimmingpool

Eine schöne Geschichte über die perfekte Familie, die sich bei genauerem Hinsehen als nicht ganz so perfekt herausstellt. Gut!

misery3103

Ans Meer

Ein irrer Roadtrip mit liebenswerten Charakteren und viel Abenteuer!

misery3103

Kleine Feuer überall

Eine Geschichte, die ihrem Titel absolut gerecht wird.

zazzles

Azurblau für zwei

Sehr gut für ein paar schöne Stunden im Garten :)

Faltine

Truly Madly Guilty

Handelt von Schuld, Verrücktheit, ungesunden Beziehungen und vielleicht Möglichkeiten der Heilung.

Kathrin_Schroeder

Beim Morden bitte langsam vorgehen

Eine Scheidung findet Irene viel zu einfach. Um ihren Mann los zu werden, wendet sie einige makabere Methoden an - eine bitterböse Komödie.

mrs-lucky

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "L' Amant" von Marguerite Duras

    L' Amant

    Marlischen

    17. June 2010 um 15:33

    Duras beschreibt mit viel autobiographischem Einschlag die Geschichte eines 15-jährigen Mädchen aus Frankreich, das mit ihrer zerütteten Familie in einer indochinesischen Kolonie wohnt. Dort beginnt sie eine Amour Fou mit einem reichem Chinesen, die sie für ihr Leben lang prägen soll. Der Stil von Duras ist gewöhnungsbedürftig. Sie wechselt häufig die Perspektiven und hält sich nicht an die Chronologie der Ereignisse. Das Buch war daher in der Fremdsprache nicht leicht zu lesen. Aber gerade diese Sprünge und Wechsel kennzeichnen das Werk von Duras. Sie jongliert gekonnt mit dem Verhältnis zwischen Nähe und Entfremdung - durch bewusste Wechsel der Erzählperspektive.

    Mehr
  • Rezension zu "L' Amant" von Marguerite Duras

    L' Amant

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    05. August 2008 um 19:26

    Diese wunderbare Reihe bei Reclam zu erschwinglichen Preisen und einem allemal hübscheren Aussehen als die französischen folio-Ausgaben habe ich mir hinsichtlich der Verbesserung meines Französisch zugelegt und gern gelesen.
    In besonderer Erinnerung war mir dabei wohl auch noch der Film. Ich mag die Art Duras, zu schreiben.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.