Mari Mancusi Bis dass der Biss uns scheidet

(31)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(17)
(6)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bis dass der Biss uns scheidet“ von Mari Mancusi

Sunny und Magnus sind vor dem Vampirkonsortium angeklagt und niemand anderes als Rayne soll die beiden finden und ausliefern. Bei dem verzweifelten Versuch, sich ihrem Auftrag als Jägerin zu widersetzen und ihre Schwester zu retten, kommt es zum Kampf und Sunny wird getötet. Es gibt nur eine Möglichkeit, sie wieder ins Leben zurück zu holen. Rayne steht vor einer schweren Aufgabe.

diesmal wird hart verhandelt

— Moorteufel
Moorteufel

Oh Gott, das Ende. Hoffentlich geht das gut.

— SaskiSta
SaskiSta

War schon mal spannender

— AnnaLange
AnnaLange

Stöbern in Jugendbücher

Shadow Dragon. Die falsche Prinzessin

Das fernöstliches Setting wird großartig transportiert. Starke Protagonistin mit interessanter Entwicklung. Spannend erzählt. Toll!

Ro_Ke

Erwachen des Lichts

Wirklich mal wieder ein guter start in eine neue Reihe meines Erachtens aber absolut kein Kinder/Jugendbuch!

DasAffenBande

Im leuchtenden Sturm

Für mich leider schwächer als der Vorgänger...

MosquitoDiao

Die Perfekten

Gute Idee, aber keine gelungen Umsetzung. Leider hatte ich keine richtige Bindung zu den Charakteren & die Handlung hat mir nicht gefallen.

CallieWonderwood

AMANI - Verräterin des Throns

Tolle Fortsetzung!

nickypaula

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Trotz Wiederholungen insgesamt eine gelungene Fortsetzung!

Mira20

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schwere Entscheidungen

    Bis dass der Biss uns scheidet
    Moorteufel

    Moorteufel

    11. December 2015 um 14:31

    Sunny und Magnus sind auf der Flucht vor dem Vampirkonsortium.Und ausgerechnet Rayne wird damit beauftragt die beiden aufzutreiben. sie befindet sich in der Zwickmühle,und es wird nicht einfacher. Sie kann ihre Schwester finden,aber retten kann sie sie nicht als sie getötet wird. Aber es gibt eine Möglichkeit ihre Schwester wieder ins Leben zurückzuführen,aber die hat es in sich. Wieder geht es spannend und geheimnisvoll bei den Zwillingen zu.und diemal erfährt ,auch vieles was an fragen offen stand..

    Mehr
  • Rezension zu "Bis dass der Biss uns scheidet" von Mari Mancusi

    Bis dass der Biss uns scheidet
    SonnenBlume

    SonnenBlume

    29. May 2012 um 21:20

    Sunny und Magnus sind untergetaucht, weil sie vom Vampirkonsortium gesucht werden. Rayne bekommt den Auftragt, ihre Schwester und deren Freund zu suchen, um sie danach auszuliefern. Aber wie soll man seine eigene Schwester verraten? Für Rayne steht fest, dass sie das nicht über’s Herz bringt, lieber hintergeht sie Slayer Inc., solange sie damit ihre Zwillingsschwester retten kann. Gemeinsam mit ihrem Blutsgefährten Jareth macht sie sich auf die Suche nach dem Versteck der beiden, um sie zu warnen und zu retten. Dummerweise führen sie einen Trupp des Konsortiums direkt zu dem Clan, bei dem sich Sunny und Magnus aufhalten, weshalb ein brutaler Kampf ausbricht. Rayne versucht mit ihrem Zwilling zu fliehen, aber sie treffen unterwegs auf die ehemalige Vampirjägerin Bertha, die Sunny tötet. Rayne ist verzweifelt, denn Magnus hat sich ergeben und ist verschwunden und Jareth gibt sich an dem Kampf die Schuld, sodass er sich verkriecht und nur mehr sterben will. Rayne kann nicht damit leben, ihre Schwester tot zu wissen. Aber es gibt eine Möglichkeit, sie wieder ins Leben zurück zu holen: Sie muss einen Pakt mit dem Teufel eingehen! Naja, oder zumindest einmal versuchen, Hades dazu zu überreden, die Seele ihrer Schwester wieder frei zu geben, denn er reagiert etwas gereizt auf die Bezeichnung Teufel, wo er doch der Gott der Unterwelt ist, die im Übrigen ziemlich schmuck ist, mit ihren Villen und so … Sunny und Rayne sind zurück! Ich habe nur einfach das ungute Gefühl, dass ihre Geschichte so gut wie zu Ende ist … Es ist kein Geheimnis, dass ich ein großer Fan dieser Buchreihe bin. Trotz der kitschigen frechen Cover habe ich mich in die Stories verliebt und ich fiebere dem nächsten Buch immer schon entgegen. Auch in diese Band waren die Charaktere schlagfertig und skurril, aber nie driftete die Sache ins nervige Milieu ab, denn trotz der abgefahrenen Personen blieb die Geschichte lustig. Die Autorin erfüllt so ziemlich alle Klischees und wirft sämtliche Fantasygestalten zusammen in ein Buch, aber ich finde genau das ist es, was die Abenteuer rund um Sunshine und Rayne ausmacht. Jetzt bliebt mir nur noch zu grübeln, ob dies der letzte Teil war oder ich noch einmal Nachschub bekomme?

    Mehr
  • Rezension zu "Bis dass der Biss uns scheidet" von Mari Mancusi

    Bis dass der Biss uns scheidet
    Dubhe

    Dubhe

    27. February 2012 um 18:52

    Sunny und Magnus sind auf der Flucht vor dem Vampirkonsortium, welches sie anklagen und vielleicht sogar tot sehen will. Doch eigentlich sind sie unschuldig und das weiß auch Rayne. Nach der langen Warterei bekommt Rayne endlich wieder einen neuen Job, doch sie kann nicht glauben, was für einen! Sie soll Magnus und Sunny jagen! Sie kann es kaum glauben, doch ihr Lehrer beruhigt sie und meint, dass Slayer Inc dem Konstortium nicht glaubt und Rayne nur vortäuschen soll, die zwei zu suchen, um Zeit zu gewinnen. Doch dann taucht die alte Vampirjägerin auf und behauptet, Raynes Partnerin zu sein. Rayne kann das nicht glauben und schaut einmal bei ihr im Hotel vorbei, um sich zu überzeugen und da gesteht die andere, dass sie mit dme Chef des Konsortiums zusammen war, nur dieser hat sie fallen gelassen. Außerdem sagt sie, dass sie wissen, dass Sunny und Magnus in New York sind. Vor Schreck eilt Rayne gleich zu ihrem Freund Jareth und sie machen sich sogleich auf den Weg. Doch das war eine Falle, denn die Vampire werden angegriffen und Sunny sogar getötet! Rayne weiß, dass sie ohne ihre Schwester nicht leben möchte, und sie weiß auch, dass es nur einen Weg gibt, sie zurück zu holen: sie muss zu Hades dem Herrn der Unterwelt gehen und ihn um die Seele ihrer Schwester bitten. Doch das ist gar nicht so leicht, wie es sich anhört... . Der bisher letzte Band der Reihe und ich hoffe, es gibt noch weitere, da das Ende ziemlich offen war, wenn auch etwas unerwartet. Kaum zu glauben, wie es ausgeht, und nun bin ich gespannt, wie es weitergeht. Ich sage euch: Dieses Ende wird keiner von euch erwarten! Die Personen haben sich eigentlich nicht sehr verändert (nur Sunny und Magnus vom äußerllichen her) und Stil und Sprache sind den anderen Büchern nach wie vor sehr sehr ähnlich. Wem die letzten Bände gefallen haben, dem wird auch dieser gefallen!

    Mehr