Maria A. Erlen

 4.8 Sterne bei 13 Bewertungen
Maria A. Erlen

Lebenslauf von Maria A. Erlen

Ich schreibe, seit ich denken kann. Zuerst waren es kurze Geschichten und Gedichte, doch im Hinterkopf hatte ich immer etwas ganz Großes: Founs Märchen. Als ich etwa fünfzehn Jahre alt war, schrieb ich die Geschichte zum ersten Mal, danach wurde sie immer wieder umformuliert und komplett neu aufgebaut. Ich wurde mit dieser Geschichte erwachsen und obwohl neue Interessen wie die Musik und die Medizin dazukamen, blieb das Schreiben etwas ganz Besonderes. Ein Leben ohne Geschichten und Fantasie kann und will ich mir nicht vorstellen.

Alle Bücher von Maria A. Erlen

Maria A. ErlenFouns Märchen - Manten
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Founs Märchen - Manten
Founs Märchen - Manten
 (13)
Erschienen am 29.10.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Maria A. Erlen

Neu
AmberStClairs avatar

Rezension zu "Founs Märchen - Manten" von Maria A. Erlen

Founs Märchen – Manten
AmberStClairvor 7 Monaten

Klappentext:

Als der Frieden im Königreich Kiranien zu zerbrechen droht, taucht der mysteriöse Manten auf und stellt sich in den Dienst des Königs und seines Generals. Seine Herkunft und Absichten geben den Menschen Rätsel auf. Die einen sehen in ihm die letzte Hoffnung auf Frieden, die anderen befürchten einen heimtückischen Plan hinter seiner eisigen Verschwiegenheit. Insbesondere Kay, die geliebte Tochter des Generals, wird wie durch Magie in seinen Bann gezogen. Doch ihre Neugier bringt sie in große Gefahr. Nach Mantens Ankunft am Hof ist nichts mehr, wie es einmal war. Der ehrwürdige Priester kämpft darum, einen alten Schwur zu halten. Kay tritt aus dem Schatten ihrer verstorbenen Mutter. Der General setzt alles daran, wieder Herr der Lage zu werden und baut dabei auf die Unterstützung eines jungen Offiziers, dem die größte Probe seines Lebens bevorsteht. Sind diese Veränderungen nur die Folge der äußeren Bedrohung oder gehen sie auf Mantens unsichtbaren Einfluss zurück? Viele sind skeptisch, scheinen sie Manten doch irgendwo her zu kennen... „Ich mag dir einiges verschwiegen haben, aber ich habe in keinem Augenblick gelogen, weder früher noch heute. Dort, wo ich herkomme, schätzt man Ehrlichkeit, selbst wenn sie schmerzt. Und ich bin ehrlich zu dir, wenn ich sage: Es wird Zeit, dass du erwachsen wirst. Das Leben ist kein Märchen. Es wird nicht immer das Gute siegen.“


Meine Meinung:

Selten mal habe ich wieder so ein spannendes Buch gelesen. Ein Fantasiebuch vom feinsten und genau mein Stil. Die Charaktere waren hervorragend heraus gearbeitet, sehr sympathisch so das man sich in jedem hinein versetzen konnte.

Die Geschichte selbst sehr spannend und geheimnisvoll, da die Hauptperson nur wenig von sich Preis gab. Man rätselt welche wahren Hintergründe stecken dahinter, da er plötzlich aus dem Nichts auftauchte. Seine Absichten sind irgendwie Rätselhaft und mysteriös. Seine Anziehungskraft ist enorm und man kann sich ihm schwer entziehen. Was mag das nur für ein Mann sein?

Ein super Buch! Man kann es jetzt von zwei Sichten sehen, da das Ende nicht ganz so rund war, entweder seine Fantasie mit spielen lassen oder auf ein weitere Fortsetzung warten.

Kommentieren0
4
Teilen
Bine2209s avatar

Rezension zu "Founs Märchen - Manten" von Maria A. Erlen

Der mysteriöse Manten. ..
Bine2209vor 3 Jahren

Ich habe das Buch schon vor einiger Zeit gewonnen und bin nun endlich dazu gekommen es zu lesen. 

Meine Meinung: es ist mystisch, spannend und ich war sofort gefangen in der Geschichte.  Die Charaktere sind gut durchdacht und man kann sich in sie hineinversetzen.  Dass Manten dabei immer noch Geheimnisse hat, die aufgedeckt werden müssen macht die Geschichte noch spannender. 

Kommentieren0
5
Teilen
anra1993s avatar

Rezension zu "Founs Märchen - Manten" von Maria A. Erlen

Founs Märchen
anra1993vor 4 Jahren

Inhalt              

 Als der Frieden im Königreich Kiranien zu zerbrechen droht, taucht der mysteriöse Manten auf und stellt sich in den Dienst des Königs und seines Generals. Seine Herkunft und Absichten geben den Menschen Rätsel auf. Die einen sehen in ihm die letzte Hoffnung auf Frieden, die anderen befürchten einen heimtückischen Plan hinter seiner eisigen Verschwiegenheit. Insbesondere Kay, die geliebte Tochter des Generals, wird wie durch Magie in seinen Bann gezogen. Doch ihre Neugier bringt sie in große Gefahr.
Nach Mantens Ankunft am Hof ist nichts mehr, wie es einmal war. Der ehrwürdige Priester kämpft darum, einen alten Schwur zu halten. Kay tritt aus dem Schatten ihrer verstorbenen Mutter. Der General setzt alles daran, wieder Herr der Lage zu werden und baut dabei auf die Unterstützung eines jungen Offiziers, dem die größte Probe seines Lebens bevorsteht. Sind diese Veränderungen nur die Folge der äußeren Bedrohung oder gehen sie auf Mantens unsichtbaren Einfluss zurück? Viele sind skeptisch, scheinen sie Manten doch irgendwo her zu kennen…”

Meine Meinung                    

Das Cover hat mich direkt in den Bann gezogen. Zum einen finde ich das Farbenspiel gelb, rot und schwarz sehr schön. Zum anderen hat der junge Mann auf dem Titelbild auch eine gewisse Aussagekraft und Wirkung auf mich gehabt. Mit dem Titel Founs Märchen könnte ich am Anfang nichts anfangen, da ich mir so wirklich gar nichts darunter vorstellen konnte. Doch im Verlaufe des Buches, hatte sich auch für mich erschlossen, wie es zu dem Titel kam.  Im ersten Moment denkt man, man landet hier in einer Welt von 1001 Nacht, vielleicht einer romantischen Liebesgeschichte. Aber dem ist es nicht so. Direkt am Anfang wird man in ein grausamen Gemetzel geworfen, wobei man die ersten Charaktere und einen unseren Protagonisten direkt kennenlernt. Wer hier nach der großen romantischen Liebesgeschichte sucht, ist hier falsch, denn viel mehr als junge Schwärmerei wird man hier nicht finden. Allerdings sollte das sich jetzt nicht negativ anhören. Das Buch ist aus meiner Sicht vollkommen gelungen. Von Anfang an, konnte mich die Autorin mit in die Welt von Manten und Kay entführen, auch wenn ich an manchen Stellen lieber nicht dabei gewesen sein möchte, da diese doch sehr brutal waren.Ich fand sehr schön, dass die Charaktere alles andere als transparent waren. Man konnte viel über sie nachdenken und miträtseln, was sie genau ausmacht und was mit ihnen geschehen wird. Der ein oder andere hatte sich wirklich als wahres Mogelpaket verpackt.Das Ende war auch relativ offen. Man konnte schnell erkennen, dass hier wohl noch mehr Bücher in Arbeit sind, da man nicht von jedem am Ende wusste, was aus ihm geworden ist. Ich freue mich schon auf die nächsten Teile!

 

 

 


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
maria_erlens avatar
Hallo ihr Lieben!

Ich verlose 10 kostenlose eBooks von „Founs Märchen - MANTEN“ in einem vom Gewinner bevorzugten Format (ePub, PDF usw.). Um dabei zu sein, müsst ihr nur folgende Frage beantworten:

Stellt euch vor, ihr könntet ein Element mit euren Gedanken kontrollieren, z.B. das Element Wasser - was würdet ihr damit tun und warum?

Ich bin super neugierig auf eure kreativen, lustigen oder frechen Antworten. Schreibt mir einfach hier. Ich freu mich auf euch!

Die Bewerbungsfrist endet am 12. November. Die Gewinner werden unmittelbar im Anschluss bekannt gegeben. Viel Glück! :)


************************************************************

ÜBER DAS BUCH

Als der Frieden im Königreich Kiranien zu zerbrechen droht, taucht der mysteriöse Manten auf und stellt sich in den Dienst des Königs und seines Generals. Seine Herkunft und Absichten geben den Menschen Rätsel auf. Die einen sehen in ihm die letzte Hoffnung auf Frieden, die anderen befürchten einen heimtückischen Plan hinter seiner eisigen Verschwiegenheit. Insbesondere Kay, die geliebte Tochter des Generals, wird wie durch Magie in seinen Bann gezogen. Doch ihre Neugier bringt sie in große Gefahr.

Nach Mantens Ankunft am Hof ist nichts mehr, wie es einmal war. Der ehrwürdige Priester kämpft darum, einen alten Schwur zu halten. Kay tritt aus dem Schatten ihrer verstorbenen Mutter. Der General setzt alles daran, wieder Herr der Lage zu werden und baut dabei auf die Unterstützung eines jungen Offiziers, dem die größte Probe seines Lebens bevorsteht. Sind diese Veränderungen nur die Folge der äußeren Bedrohung oder gehen sie auf Mantens unsichtbaren Einfluss zurück? Viele sind skeptisch, scheinen sie Manten doch irgendwo her zu kennen...

WEBSITE: http://www.founs-maerchen.de

###YOUTUBE-ID=RvsjGidSVrk###
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Maria A. Erlen wurde am 17. März 1993 in Gießen (Deutschland) geboren.

Maria A. Erlen im Netz:

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks